ifun.de — Apple News seit 2001. 19 642 Artikel
Probleme offenbar behoben

iTunes und App Store mit Ausfällen

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Falls ihr in den letzten Stunden Probleme beim Einkaufen im iTunes Store oder dem Laden von Apps hattet, lag der schwarze Peter bei Apple. Die zugrundeliegenden technischen Probleme wurden mittlerweile offenbar behoben.

Apples Systemstatus-Seite zeigte für einen begrenzten Zeitraum gelbe Warnlämpchen, weil Benutzer „möglicherweise keine Käufe im iTunes Store, im Mac App Store und im App Store tätigen“ konnten. Von dem Problem waren Apple zufolge „einige Benutzer betroffen“.

Apple Systemstatus Online

Über die Online-Anzeige zum Systemstatus stellt Apple mittlerweile Angaben zur Verfügbarkeit von 51 Online-Diensten und -Funktionen bereit. Eine besondere Zuverlässigkeit der Farbcode-Anzeige ist allerdings permanent nicht gegeben, oft erscheinen Störungen hier gar nicht oder nur mit sehr großer Verzögerung.

Dienstag, 13. Dez 2016, 7:30 Uhr — Chris
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sorry, mal eine ganz andere Frage!
    Welchen MacStand benutzt ihr für eure neuen MacBook pro 13 Zoll? Hier auf ifun.de wollten sie mal einen testen, der ist aber leider nicht mehr lieferbar. Vielen Dank für Hinweise

  • Danke. Meine Apple Watch ist nun Schrott und startet nicht mehr. Hat sich wohl beim Update verabschiedet

  • Ja das Problem hatte ich gestern Abend. Apps konnte ich nicht aktualisieren oder herunter laden. Ich dachte erst es lag an dem neuen IOS Update. Scheint aber alles wieder zu funzen.

  • Bekomme gerade jetzt immer wieder die Popup Meldung, dass ich keine Käufe im Appstore tätigen könnte…

  • … auch Siri macht Probleme beim Wecker stellen. „Wecker auf 8 Uhr“ macht sie zwar, aber antwortet x-mal.

  • Keine Probleme. Wann kommt denn das Update für Mac OS?

  • Serviervorschlag

    Ich habe eher das Gefühl, daß der App Store und noch mehr der iTunes Store schon seit Jahren nicht mehr wirklich zuverlässig und flüssig funktionieren. Sie scheinen ständig überlastet zu sein und das in einem der reichsten Unternehmen der Welt, das das Problem mit Leichtigkeit abstellen könnte. Wenn es denn wirklich wollte. Das ist für mich nicht nachvollziehbar bzw. scheint der Geldgier geschuldet zu sein, nicht in noch mehr Server zu investieren.

  • Die Gute auf dem Foto wird aber bald höllische Nackenschnerzen bekommen bei dieser Körperhaltung vor dem MacBook. Autsch!

  • Bei mir gibt es Schwierigkeiten bei der Synchronisation von Notizen.
    Lege ich Notizen über icloud.com an, erscheinen sie auf dem iPhone und auf dem Mac, jedoch wenn ich am Mac oder am iPhone Notizen anlege, werden sie nicht in die iCloud hochgeladen. Gestern Abend gefühlt 100x an- und abgemeldet, bisher ohne Erfolg.

    Alles andere Funktioniert. Sogar Copy&Paste von iPhone zum Mac und umgekehrt geht. Nur die Notizen streiken. Jemand eine Idee???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19642 Artikel in den vergangenen 5572 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven