ifun.de — Apple News seit 2001. 38 541 Artikel
   

BSI warnt vor iTunes-Schwachstelle: Version 11.2.1 schafft Abhilfe

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell per Kurzinformation vor einer Schwachstelle in iTunes 11.2 sowie vorhergehenden Versionen. Konkret könnte ein lokaler Benutzer Zugriff auf beliebige Benutzerkonten auf einem Mac erlangen, indem der entsprechende Dateien in den betreffenden Home-Verzeichnissen manipuliert.

500

Die Tatsache, dass für den Missbrauch der Lücke ein lokales Benutzerkonto auf dem zu kompromittierenden Mac erforderlich ist, dürfte würde für die mit „mittel“ eher zurückhaltende Einstufung des damit verbundenen Risikos ausschlaggebend sein. Dennoch sollten Mac-Besitzer iTunes wie auch Mac OS möglichst zeitnah auf die neueste Version aktualisieren.

Apple hat die für den Missbrauch verantwortliche Lücke bereits mit der am Wochenende veröffentlichten iTunes-Version 11.2.1 gestopft. Darüber hinaus bringt das Update verschiedene Verbesserungen im Bereich Podcasts (wir berichteten).

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Mai 2014 um 13:38 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Schachstelle bitte ändern in Schwachstelle, es sei denn es handelt sich wirklich um eine solche.

  • Momentan mache ich mir weniger Gedanken um Rechtschreibfehler und Grammatik als um den Umstand das sich in letzter Zeit die mehr oder weniger massiven Sicherheitsprobleme in OS X und IOS mehren. Das mag mir jetzt nur so vorkommen, von Windows kennt man das ja, aber von Mac? Nicht das wir da auch in Richtung Bananensoftware abdriften.

  • In der Übersicht und im Header steht aber immer noch Schach.

  • finde nur irgendwie nirgends die v11.2.1
    selbst Apple bietet nur die v11.2.0.115 an ..
    helft mir bitte – wo ist mein Denkfehler?!?!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38541 Artikel in den vergangenen 8307 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven