ifun.de — Apple News seit 2001. 34 926 Artikel
   

Motorola Smartwatch Moto 360 soll im Juli für 249 Euro kommen

38 Kommentare 38

Mitte März hat Google mit Android Wear einen Ableger seines Mobilbetriebssystems angekündigt, der speziell für „Wearable Electronics“, also beispielsweise Fitnesstracker uns Smartwatches, zugeschnitten ist. Die spannendste Produktankündigung in diesem Zusammenhang ist sicher die Moto 360, eine funktionsreiche, optisch aber im Stil einer klassischen Armbanduhr gehaltenen Smartwatch aus dem Hause Motorola.

500

Bis dato sind weder konkrete Preisvorstellungen noch ein genauer Veröffentlichungstermin für die Uhr bekannt. Motorola hat im Rahmen der Ankündigung lediglich den „Sommer 2014“ als Zielvorgabe genannt. Die französische Webseite Le Journal de Geek (via Trusted Reviews) nennt nun den Monat Juli als geplanten Veröffentlichungszeitraum und wirft mit 249 Euro auch noch einen angeblichen Verkaufspreis in die Runde. Detaillierte Infos sollen im Rahmen der Ende Juni stattfindenden Google-Entwicklerkonferenz I/O veröffentlicht werden.

700

Motorola hat die Messlatte für den eigenen Einstieg in den Markt für Wearable Electronics hoch gelegt und will die Konkurrenz mit der Moto 360 nicht nur in Sachen Design, sondern auch vom Funktionsumfang her deutlich abhängen. Der Bildschirm der Uhr sieht zumindest auf den vorab veröffentlichten Grafiken hervorragend aus und soll unter anderem auch in der Lage sein, nützliche Dinge wie aktuelle Wetterinfos oder Navigationsanweisungen anzuzeigen. Preislich würde die Uhr sofern die aktuellen Angaben stimmen dann verträgliche 50 Euro über der bis dato nur mäßig erfolgreichen Samsung-Uhr Gear 2 Neo liegen. Allerdings ist zumindest bislang nichts über eine geplante iOS-Anbindung bekannt, aber vielleicht hören wir dazu im Rahmen der kommenden Google-Konferenz ja auch Neues.

Testgeräte bereits im Umlauf

Passend dazu packen wir hier mal den Link zu einem interessanten Foto mit rein, das im Rahmen der Fotografie-Rubrik „The Big Picture“ vom Boston Globe veröffentlicht wurde. Bild Nummer 8 der Fotoreihe zum September 11 Memorial Museum zeigt die auf einer Gedenktafel ruhende Hand einer Frau, an deren Gelenk sich etwas befindet, das durchaus als Vorserienmodell der Moto 360 durchgehen könnte. Unwahrscheinlich wäre dies nicht, Google und Motorola dürften bereits etliche Tester mit entsprechender Hardware ausgestattet haben. (Danke, John Blog)

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
20. Mai 2014 um 15:31 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    38 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    38 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34926 Artikel in den vergangenen 7706 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven