ifun.de — Apple News seit 2001. 26 314 Artikel
Uralt-App-Store zeigt sich

iTunes 12.9: Link reaktiviert alte App Store-Suche

14 Kommentare 14

Wie wir Apples Entscheidung bewertet haben, den App Store für iOS komplett aus iTunes zu entfernen und das Suchen, Laden und Durchforsten des Software-Kaufhauses nur noch auf iPhone und iPad zu ermöglichen, wisst ihr bereits.

Seitdem Apple das Software-Kaufhaus komplett aus iTunes und damit auch vom Mac entfernt hat, laufen nicht nur Links in Leere. Im Alltag fehlen Filter, Suchmöglichkeiten, eine Update-Anzeige, eine Möglichkeit zum Download und zur Archivierung älterer Apps, die Anzeige von Meta-Informationen, übersichtliche Anwender-Rezensionen und vieles mehr.

„App-Beobachtungen ohne iTunes“ sind kompliziert bzw. fast unmöglich geworden. Um so überraschter waren wir, nach dem Klick auf diesen Link.

Alte Suche Itunes 12 9

Der abgestaubte Such-Link ist in der Lage eine uralte Version des App Stores in iTunes 12.9 einzublenden. Hier können wieder App-Beschreibungen gelesen, Kommentare gesichtet und sortiert werden und App-Suchergebnisse sogar Seite an Seite mit Podcast- und Buchtreffern durchgescrollt werden.

Während Nutzer von macOS Mojave iTunes 12.9 (also die Version ohne App Store) nutzen müssen, können Mac-Anwender auf vorherigen Betriebssystemen hier noch eine frühere Version mit integriertem App Store laden.

Zum Nachlesen

Donnerstag, 07. Feb 2019, 18:43 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Taugt nur leider gar nichts. Beispiel App der HKK Krankenkasse wird nicht gefunden… Viele Apps werden damit weder angezeigt noch gefunden. Vermute die Suchseite sucht in einem Uralt-Bestand

  • auch als mojawe-nutzer kann man noch die aktuelle app-store-inklusive-version nutzen! der trick besteht darin mit z.b. pacifist NUR DIE ITUNES.APP zu installieren, keine libraries oder ähnliches!

  • iTunes versuche ich, bzw, habe ich bereits ausgemistet und nur noch die Musik drin, alles andere wird nicht mehr genutzt, wozu auch? Alles weg, alles beschnitten, alles verschlimmbessert. Einzig zum Updaten und hin und wieder neue Musik bespielen wird es noch genutzt. Früher täglich gesurft davor, Videos geschaut, Apps gekauft, Podcasts durchstöbert, den Abend damit verbracht. Heute lasse ich es links liegen, warum? Weil es keinen Spass mehr macht. Darum. Weil,man nichts mehr findet, weil es trostlos geworden ist, weil wenn man was findet nur noch Werbung bekommt, oder ein Abo abschliessen muss. Es ist tot, hat nur noch keiner gemerkt. Einzig iOS und die Sicherheit sind sehr gut, alles andere ist zu einer Lachnummer verkommen.

    • Du sprichst mir aus der Seele!
      Da macht nichts, aber auch gar nichts mehr Spaß.

    • Kann ich nicht bestätigen.
      Weiß auch nicht was zb. bei Podcast tot ist? Du findest noch alle wie früher, sie werden schön angezeigt.
      Das jeder andere Anspruch hat ist klar und ich verstehe auch das Beruflich es mit dem raus geschmissenen App Store nervig ist.
      Aber den Zustand den du beschreibst klingt für mich nach Qual, wieso tust du dir diese noch an?
      Ich liebe iTunes. Klar hätte ich nichts gegen eine eigene Apple Music App am Computer dennoch funktioniert itunes bei mir. Filme schauen und kaufen, TV Serien stöbere ich auch gerne. Podcast ist nach wie vor gut auch wenn ich hier nichts gegen eine eigene App hätte wie unter iOS. Aber nur deswegen damit es ähnlich wie unter iOS ist.
      Ich habe ein Apple Music Abo kann also zur Werbung nichts sagen, aber ich bin froh und zufrieden wie itunes nach wie vir funktioniert.
      Genau wie alle anderen Produkte. Klar gibt es mal Bugs, Probleme oder für die persönliche Nutzung falsche entsheidungen. Aber so wie du das beschreibst muss es wirklich für dich die Hölle sein Apple Produkte zu benutzen.
      Wechsel doch mal zu Windows und Andriod. Klar kann man da viel mehr machen, es gibt aber auch mehr Probleme.

  • Als Tipp: einfach letzte Version Downloaden wo der AppStore noch drin war und mit der Gratis Software „Pacifist“ aus der DMG Datei die iTunes Application holen und in /Applications packen danach noch die alte iTunes Library.itl oder wie das auch immer heißt löschen und es geht auf der neuesten macOS Software. Ich weiß neuere Geräte werden nicht unterstützt aber das dauert nur ein paar Minuten und kann ja immer wieder rückgäng gemacht werden :)

  • Die Benutzer müssen sich nur Beschweren, aber es ist schöner nichts zu tun und zu warten

  • Mein Mac mini ist immer noch auf Sierra und da ist immer noch das alte iTunes drauf. Läuft einwandfrei und bisher nicht bereut.

  • Auch mit HighSierra unter dem Spezial Itunes läuft das alles noch.
    Ich habe im MacPro eine zweite Startplatte mit dem HighSierra

  • Da im neuen iTunes auch keine Unterstützung für ein Apple TV 1 enthalten ist, habe ich noch eine Virtuelle Maschine in VMWare Fusion mit High Sierra laufen, die noch das alte iTunes enthält.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26314 Artikel in den vergangenen 6511 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven