ifun.de — Apple News seit 2001. 20 233 Artikel
   

iPad-Nutzer zwingen EA-Server in die Knie: „Die Simpsons: Springfield“ verschwindet aus dem App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
62 Kommentare 62

Mit dem diese Woche vorgestellten iPad-Spiel „Die Simpsons: Springfield“ (im Original „The Simpsons: Tapped Out“) hat der Spieleriese Electronic Arts erneut eine fette Pleite eingefahren. Während des Spiels ist eine Online-Verbindung zu den EA-Servern erforderlich, und diese waren dem keinesfalls unvorhersehbaren Ansturm der iPad-Besitzer wohl nicht gewachsen.

EA hatte zunächst die Hoffnung, die Situation noch in den Griff zu bekommen, inzwischen hat sich der Spieleanbieter aber dazu entschieden, den Titel vorübergehend komplett aus dem App Store zu entfernen um auf diese Weise neue Nutzer an der Registrierung zu hindern. Wer das Spiel bereits spielt, kann – soweit die Server mitmachen – weiterspielen.

Besonders ärgerlich macht die Sache, dass dies nicht zum ersten Mal vorkommt. Genau die selbe Problematik führte Ende 2011 dazu, dass der Fußball-Manager FIFA Superstars für knapp vier Monate aus dem App Store verschwand.

Anlass für uns, den zunehmenden Trend zu Spielen zu kritisieren, die eine permanente Internetverbindung und obendrauf oft noch eine Zwangsregistrierung voraussetzen. Egal ob kostenlos oder nicht, hier überwiegt in unseren Augen Ärger und Unbehagen. Wir wünschen uns ganz konservativ wieder mehr Spiele, die man „einfach kauft“ und dann ohne Geschwindikeitseinbußen, „Premium-Optionen“ und sonstigem Schnickschnack genießen kann.

Vielleicht bringen derartige Pannen und der damit einhergehende Image-Verlust ja die Verantwortlichen bei EA und Co. ein wenig zum Nachdenken…

Sonntag, 04. Mrz 2012, 10:03 Uhr — Chris
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab’s bis eben noch gespielt. Bis ich die Push Nachricht sah…

    Der Server ist ja auch nur 20% der Zeit überhaupt online….

    • Man braucht echt viel Glück um mit Simpsons auf den Server zu kommen. Lohnt sich aber eigentlich auch nicht, denn Electronic Arts
      – nervt wieder nur mit Origin
      – unterstützt mal wieder kein Game Center
      – schafft es einfach nicht iCloud Storage zu nutzen
      – langweilt mit langen Ladezeiten und Abstürzen

      EA sind unter iOS Echte Anfänger. Ziemlich peinlich!!!

  • das problem hat EA doch auch regelmäßig bei neuen Titel für PC und Konsolen. bei denen gilt der Leitsatz: it’s not a bug – it’s a feature

  • die sparen langsam echt an allem. Das war doch bei Star Wars The Old Republic genauso, dass die Server an den ersten Tagen direkt abgeschmiert sind. Da war noch nicht einmal offizieller Verkaufsstart.

    • Das ist echt lächerlich nen mmorpg starrt mit nem all Start zu Vergleichen. Aber ihr habt recht ea sollte die Origin Server abschalten und dafür alle anderen verbessern.

  • Zum letzten Absatz fällt mir nur eins ein: Ihr glaubt wohl auch noch an den Weihnachtsmann und den Osterhasen!

    • Jo .. solange die Nutzer die Spiele kaufen, werden die Hersteller auch so weitermachen. Ich für meinen Teil habe schon Konsequenzen aus den neuen Strategien der Hersteller gezogen. Zum Beispiel hatte ich mich schon sehr auf Anno 2070 gefreut (ich weiss, ist nicht von EA, gilt nur als Beispiel), aber mit dem DRM können die es behalten. Wenn ich schon auf die Gnade des Herstellers hoffen muss, um die Grafikkarte in meinem Rechner wechseln zu dürfen, ohne dass meine Aktivierung flöten geht, ist auf jeden Fall nicht akzeptabel. Auch eine Onlineverbindung zum Starten oder gar während des gesamtes Betriebes ist für ein normales Singleplayerspiel für mich nicht hinnehmbar. Solche Spiele lasse ich mittlerweile konsequent im Regal stehen. Wenn das mal mehr machen würden, würden die Hersteller auch mal umdenken. Vorher nicht. Warum auch? Sie kriegen ja ihr Geld.

      • Wenn das mehr machen würden, heißt es halt wieder, dass die Bösen Raubkopierer an allem Schuld sind und dass nur wegen denen sowas überhaupt gemacht wird….

      • @Lowista
        Gerade erst durch sowas wird man doch immer mehr dazu neigen sich lieber die gecrackte Version eines Spiels etc zu besorgen die dann eben nicht diese ganzen Zwänge wie online Aktivierung etc braucht…

  • Schade. EA ist nicht mehr das was es mal war. Mittlerweile gehts nur noch um Masse statt Klasse. Hätte das Game gerne weiter gespielt.

    Übrigens iPhone User konnten es auch spielen :-)

    • Ja, und da hat’s auch nicht besser funktioniert als auf dem iPad!

      • Habe das Spiel gestern mit eben einer solchen Bemerkung bewertet.
        Ich konnte gestern von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nicht einmal eine Verbindung herstellen.

        Ich finde es schade. Das kommt aber auch durch das Überangebot der Fremium Titel nicht von EA zustande. 0,79€ hätten dem Spiel auch gut getan und dann fängt man schon an zu überlegen…

        Aber das iFun Team trägt durch Vorstellung und Hinweisen auch dazu bei… Erst nach EURER Präsentation Kam e zu diesen Ausfällen;)

        Weiter so^^

    • Bei EA geht’s schon seit vielen Jahren um Masse statt Klasse. Wenn nicht sogar schon immer. Verhunzte Franchises. Nur um jährlich ein Spiel rauszubringen (NFS z.b. wobei ich hoffe, dass der Tiefpunkt überschritten wurde), AddOns die bei Konsolenspielen schon auf der Disc waren und für nen 10er freigekauft werden mussten, Onlinepass für Gebrauchtspiele und permanente Internetverbindung. Userfreundlichkeit ist was anderes. Das machen andere Publisher besser.

  • Ich glaube nicht, dass sich deshalb was ändern wird. Großkonzerne und aus fehlern lernen? Wo kämen wir denn dahin? EAs image wird so große einbuße nicht haben, sind ja noch genügen (Kult-)Spiele von ea auf dem spielemarkt…

  • …und ich hab mich gerade gewundert wieso ich es nicht mehr finde!!!:(..wollte es mir jetzt zum Sonntag gemütlich ziehen und dann zum Käffchen mal antesten!!!!…ein großes „BUUUHHH“ an EA!!!!

  • Die sollten eine offline version erstellen. Die ann ggf. Denspielstand synct mit den servern oder gamecenter

  • Hihi, wie lustig, als die Push bei mir ankam. Auf der anderen Seite ein Armutszeugnis auf beiden Seiten. Simpsons eignet sich m.E. nur zum reinen Konsum, als Game eher ein NoGo, weswegen ich mir den Download auch gesparrt habe.
    [off Topic] Ich hab‘ den Push von ifun erst kürzlich eingeschaltet. Schön wäre, wenn ich bei Annahme dann auch direkt in der entsprechenden Meldung lande. Tatsächlich wird aber die zuletzt aufgerufene angezeigt. Ansonsten an dieser Stelle ein Lob: Die Push Dosis scheint bis jetzt sehr ausgewogen. Applaus!

  • Das ist jetzt schon das dritte Game von ea oder?

    – battlefield 3
    – fifa Superstars
    – Simpsons

    Schämt euch ea, bei so einem grossen Publisher darf das nicht passieren!!!

  • Hab mir das Spiel am Freitag geladen, en ganzen Tag keinen Server erreicht. Dann hab ichs wieder gelöscht…
    Scheiß origins!

  • Habe das Spiel seit dem 1.3 auf iPhone.konnte am ersten ohne Probleme spielen, am zweiten hatte ich verbindungsprobleme, hab die obligatorische Countdown-Minute gewartet und konnte dann spielen.seit gestern komme ich nur frühs einmal rein, kann kurz spielen.danach komme ich überhaupt nicht mehr über den serverproblem-Screen hinaus mit dem Hinweis ich solle es später probieren.kein countdownzähler…

  • Bei mir gings gar net mehr (iPhone User), naja ich kenne EA Spiele auch aufm PC und da nervt Origin schon ziemlich. Ist net mehr das was es mal war. Schade!

  • Die Hersteller können ihre Fremium-Spiele behalten, ich lade diesen Müll nicht mehr, egal welches Spiel. Ich will keine Taler oder Power Ups kaufen, die mir dann nichtmal was bringen, wenn der Hersteller seinen Server abschaltet.. Aber das Preisniveau für Kaufspiele haben sie sich selbst kaputt gemacht, hat sie ja niemand gezwungen alle Spiele ständig für 80 Cent anzubieten. 3,99 Euro wären doch auch okay.

  • Hey
    Ich finde das Spiel Super!

    Addet mich mal bitte als euren Nachbarn! Bei EA heiße ich: discoculture

    Danke

  • Ich boykottiere sowohl Gameloft als auch EA. Beide Hersteller versuchen mit dem Suchtverhalten ihrer Kunden Geld zu verdienen, sind das Jamba des 21. Jahrhunderts. Seit diese Geschichte mit den Freemium-Apps ans Laufen kam, habe ich mein Konsumverhalten komplett umgestellt, denn ich habe festgestellt, dass ich den ganzen Schrott eh nicht spiele.

  • Das ist sowieso die letzte Ver*** – ich komme zwar rein, weigere mich aber diesen Origins Mist zu nutzen und verliere so meinen kompletten Fortschritt.

    Dreck!

  • traurig traurig das ganze. bin gespannt wie es weitergeht – komme aber auch als riesiger simpsons-fan nicht drumherum…;) wer noch freunde brauch: jestpa307
    der server scheint aktuell einigermaßen stabil.

  • Wen ea so weiter macht verlieren die bald alles ansehen und Vertrauen. Allein was die für einen scheis mit Origin und bf 3 getrieben haben. Schämt euch.

  • Muss sagen bei läuft es relativ stabil und finde es schon klasse.
    Hoffe trotzdem nch dass die Server stabiler laufen die nächste Zeit

    Addet mich als nachbarn…freue mich über jeden Donout:-)

  • hab das spiel drauf und gerade versucht über in app kauf mir donats zu kaufen, er hat angezeigt das der kauf abgeschlossen ist, erhalten hab ich aber nix.

    ist es überhaupt möglich in app käufe zu tätigen wenn das spiel nicht im app store ist?

  • Donuts kaufen, Dohhh. Layer 8 Problem imho…

  • Ich habs nun immernoch auf dem IPad. Seit Anfang der Woche ohne Probleme oder lange Ladezeiten. Läuft astrein. Wenn EA nun noch die Ressourcen für neue User in den Griff bekommt läufts doch wieder.

  • Weiß jemand wie man gebäude verwüstet.?
    Wenn man zu den Nachbar Städten geht steht oben immer das man Häuser Verwüsten soll und dafür eine Belohnung bekommt.
    Aber wie soll das gehen?
    Danke

  • Echt ärgerlich. Wurde vom Spiel rausgeworfen und konnte nicht anmelden da der Server nicht erreichbar ist. Jetzt hat er das Spiel von vorne begonnen, aber Pushnachrichten kommen noch vom Spiel wo ich eigentlich weiterspielen wollte. Da komm ich allerdings nicht rein wegen dem Fuck Server.
    Was erhoffen sich die Spielhersteller mit dem Sever Hin und Her? Können die das nicht einfach als Offline Spiel auf dem Markt bringen? Dann haben auch sie weniger Ärger.
    Das gleiche Ärgernis gibts ebenso bei Siedler 7 usw. Neu = nicht gleich besser. Wie schön waren noch die Zeiten wo man sich Spielstände auf dem Rechner sichern konnte und im AppStore keine InApp Käufe möglich waren. Ich vermisse die Zeit. Die versuchen mittlerweile mit jedem Mist extra abzukassieren. Und solange jeder mitmacht lohnt es sich auch noch für die.

  • Brauch ganz ganz dringend nachbarn!! Pups35

  • ich könnte auch noch ein paar gute Freunde gebrauchen -Origin ID: Majoneese

  • würde mich sehr über weitere nachbarn freuen.

    name: harpf

  • Freien uns über Nachbarn:

    Petey1977
    Nikapu

    Danke und bis bald ;-)

  • Hallo ihr lieben ich bin auf der suche nach neue Aktiven Nachbarn. Zum hinzufügen R3S-H4E eingeben!Mfg auf gute Nachbarschaft!

  • bitte adden origin ID -> AnnA3187

  • Bitte adden. Bräuche neue Nachbarn. TobiSimpson181

  • Bitte ebenfalls adden: buddy2685

    Thx!

  • Hallo würde mich freuen wenn ihr mich bei den Simpsons zu euren Freund macht,bis dann liebe neue Nachbarn

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20233 Artikel in den vergangenen 5663 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven