ifun.de — Apple News seit 2001. 38 173 Artikel

"Powerstrips-Laschen"

iPad Air 5: Akku-Tausch soll einfacher werden

Artikel auf Mastodon teilen.
2 Kommentare 2

Apples iPad Air zeigt sich in der neuesten Generation ein wenig reparaturfreundlicher als bislang. Wie die Reparaturspezialisten ifixit berichten, ist der Akku des Geräts jetzt ebenfalls so verklebt, dass sich die Verbindung zum Gehäuse einfacher trennen lässt.

Apple setzt schon bei verschiedenen anderen Geräte auf eine Klebetechnik, die wir ähnlich auch von Tesa Powerstrips und dergleichen kennen. Kleine, überstehende Laschen erlauben es, die Klebeverbindung durch kräftiges Ziehen zu lösen. Apple erschwert dies zumindest bislang jedoch noch durch zusätzlichen Klebstoffeinsatz, wie zuletzt auch im ifxit-Teardown-Video zum iPad mini 6 zu sehen.

Auf einen vollständigen Video-Teardown des iPad Air 5 wird ifixit nach aktuellem Stand der Dinge wohl verzichten. Als Begründung wird die Tatsache genannt, dass derzeit der Mac Studio von zu großem Interesse ist. Dennoch soll beizeiten zumindest eine ausführliche Reparaturanleitung für das iPad Air 5 folgen.

Via MacRumors

04. Apr 2022 um 12:17 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das ist natürlich eine erfreuliche Nachricht. Allerdings wundert mich das mit dem Teardown ein wenig. Einen bebilderten Teardown inkl. aller Informationen und Video zu drehen dauert wie lange? 2-3 Tage? Hat ifixit dafür nicht die Ressourcen? Ist doch kein Ein-Mann-Betrieb oder?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert