ifun.de — Apple News seit 2001. 23 812 Artikel
Kalender, Aufgaben, Projekte und mehr

Informant für macOS: Pocket Informant springt auf den Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Um die Kalender-Anwendungen Pocket Informant, kurz PI, ist es in den vergangenen Jahren eher still geworden.

Der noch aus PALM-Zeiten bekannte Terminplaner, der lange Zeit zu einer der umfangreichsten Kalender-Applikationen überhaupt gehörte, machte zuletzt im Januar 2014 mit einer Umstellung seines Geschäftsmodells auf sich aufmerksam (damals wechselten die Macher vom Einmal- zum in-App-Kauf) und sorgte anschließend mit der Ausgabe der runderneuerten iOS-Anwendung „Informant 5“ noch mal im Herbst 2016 für Schlagzeilen. Seitdem ist es wie gesagt eher still um den iOS-Kalender geworden.

Informant Klein

Um so mehr hat und die Verfügbarkeit der gleichnamigen Mac-Anwendung überrascht, die sich seit kurzer Zeit im Mac App Store laden lässt. Die App, die auf der Seite der Entwickler als 30-tägige Testversion angeboten wird, tritt mit einem stolzen Verkaufspreis von 54,99 Euro an, es mit dem Standard-Kalender des Macs aufzunehmen und preist sich als Komplettpaket zur Kalender-, Aufgaben- und Termin-Verwaltung an.

So kümmert sich Informant für macOS nicht nur um das Darstellen und Verwalten von Kalender-Terminen, sondern bietet auch eine Projekt- und Aufgabenverwaltung an. Zudem verfügt die Mac-App über einen zusätzlichen Menüleisten-Helfer der das schnelle Eintragen neuer Aufgaben ermöglicht und bringt sogenannte Trigger mit, die das Erstellen und Ausfüllen von Termin-Vorlagen beschleunigen sollen.

Informant Monatt

Um eine qualifizierte Bewertung der App abgeben zu können müssen wir uns erst noch genauer mit der 40MB großen Anwendung auseinandersetzen, wollten euch aber schon jetzt über die Verfügbarkeit informieren. Wie gesagt, die Macher bieten eine Demo-Version zum Ausprobieren an – Kalender-Experten sollten dieser zumindest einen Testlauf gewähren.

Laden im App Store
Informant
Informant
Entwickler: Fanatic Software, Inc.
Preis: 54,99 €
Laden
Mittwoch, 31. Jan 2018, 16:05 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenn es nicht auch gleich meine Wäsche machen kann, so ist es zu teuer. Da gibts besseres sowie für weniger Geld.

  • Ich nutze schön locker ca. 1 Jahr die Versuon für den Mac und ich liebe PI (Informant).

  • Seit Jahren meine Kalender-App auf iOS und auch schon lange Zeit auf dem Mac. die Macher sind nämlich ziemlich professionell und Kundenorientiert und habe für IOS Kunden schon lange eine „Beta“Phase auf dem Mac laufen. Solange, dass ich es eigentlich schon vergessen habe, dass es wohl immer noch Beta war. Jedenfalls sehr stabil u d sehr umfangreich.
    Das In-App / Abo-Modell ist .E. Auch sehr fair. Wenn man das Abo nach einem Jahr nicht verlängert, behält man trotzdem alle Funktionen, außer der Synchronisation über deren eigene Server. Da man auch „ganz normal“ iCloud oder Google (wenn man will) Kalender nutzen kann, ist der Kalender auch ohne Abo funktionsfähig.
    Es gibt auch einen sehr guten Support, ich bin versucht zu sagen: Old-School-Programmierung und Kundenservice

  • @asdf woher weißt Du das es besseres gibt? Hast Du es getestet?
    Nutze das Programm nun seit der frühen Beta und muss sagen das es sich einfach perfekt in meinen Workflow integrieren lässt, zumal ich auf ipad und co schon lange nur damit arbeite.

  • Informant macht einen guten Eindruck. Aber: In der Datenschutzerklärung steht „Our servers are run on the Google App Engine service…“ (siehe https://www.pocketinformant.com/company-press/privacy/).
    Da ich durchaus personenbezogene Daten von Kunden im Kalender nutze, werde ich mich ab Mai streng an die DSGVO halten müssen. Somit scheint nur ein Kalender in Frage zu kommen, bei dem die Daten auf Servern innerhalb der EU stehen (vorzugsweise in Deutschland).
    Sicherlich sind die Anforderungen der DSGVO berechtigt, werden sie doch bei mir die Nutzung einiger Programme/Cloudanbieter in Frage stellen.
    Ein eigener Server kommt für mich nicht in Frage. Meine Frage ist vielmehr: Kennt jemand einen ähnlichen Kalender wie Informant, der konform mit der DSGVO ist? Für macOS und iOS. Oder kann mir jemand eine Möglichkeit aufzeigen, die ich noch nicht bedacht habe, um die personenbezogenen Daten sicher, verschlüsselt und nach der DSGVO zu verarbeiten ? Vielen Dank im Voraus!

    • Es gibt doch eine ganze Reihe von Exchange-Outsourcing Anbietern aus Deutschland … einfach mal nach hosted exchange googlen … alternativ bietet sich auch Kerio an … d.h. google: hosted kerio .. Dazu gibt es auch eine ganze Reihe von Service-Providern mit ical/caldav Unterstützung

  • Was ich nicht so ganz verstehe:

    Ich nutze die App seit Jahren und bei mir wird die Softwareversion 1.0 angezeigt. Ein Update aus der Software heraus wird mir nicht angeboten. Stattdessen wird mir über Euren Link die Software in der Version 1.0.1 im Mac-App-Store zum Kauf für EUR 54,99 angeboten.

    Was ist denn da jetzt los? Wollen die Entwickler, dass Bestandskunden jetzt erneut zur Kasse gebeten werden?

    • @ iMe: Ich würde eine eMail an die Entwickler schreiben.

    • Falls sich noch jemand dieselbe Frage stellen sollte, nach dem „Warum existiert im Mac-App-Store eine augenscheinlich aktuellere Version als sie Bestandskunden nach Download über die Hersteller-Website angeboten wird?“, kommt hier die Antwort des Support-Teams vom Hersteller Fanatic Software:

      …The update on the mac App store was a correction for a mac app store purchase requirement otherwise there is no difference.

      On the next update the version numbers will be matching again…

      Soweit die Antwort auf Nachfrage via Mail beim Hersteller-Support.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23812 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven