ifun.de — Apple News seit 2001. 29 159 Artikel

Supervision von iPhone und iPad

iMazing für Windows und Mac: Jetzt auch mit Geräte-Betreuung

24 Kommentare 24

Die Desktop-Anwendung iMazing ist der Allrounder, was den Zugriff auf iPhone und iPad vom eigenen Rechner aus angeht. Die App kann verbundene Geräte sichern, Daten aus Apps und Backups exportieren, Anwendungen installieren und aktualisieren, Klingeltöne verwalten, auf Adressbuch, Nachrichten, Dateisystem und Notizen zugreifen und sogar die mitgeführte Musik ohne iTunes verwalten.

Mdm

Mit ihrem jetzt verfügbaren Update auf Version 2.12 erweitert iMazing seinen Funktionsumfang um ein weiteres Feature, das bislang ausschließlich über Apples nur für den Mac erhältlichen Configurator und über professionelle MDM-Lösungen möglich war: iMazing kann nun auch zur Geräte-Betreuung eingesetzt werden.

Bei der Geräte-Betreuung bzw. Supervision von iPhone und iPad handelt es sich um einen gesonderten Betriebsmodi, der ambitionierten Anwendern und Unternehmenskunden das Setzen zusätzlicher Einstellungen gestattet. Nur auf betreuten Geräten lässt sich etwa der „Single App Mode“ aktivieren und nur auf betreuten Geräten können alle von Apple angebotenen Einschränkungen aktiviert werden.

Imazing Screenshot

Ebenfalls lassen sich nur auf betreuten Geräten die Wallpaper unwiderruflich festlegen und stille Konfigurationsprofile installieren. Apple hat in dem Support-Eintrag „Einschränkungen für iPhone und iPad durch die Mobilgeräteverwaltung“ alle verfügbaren Optionen gelistet.

Jetzt können eben jene Einstellungen auch über iMazing vorgenommen werden, ohne dass dafür (wie im Fall des Configurator) zwangsläufig ein Mac bzw. eine professionelle MDM-Lösung vorausgesetzt wird.

Bildschirmfoto 2020 09 09 Um 15.45.04

Die iMazing-Macher stellen die neuen Funktionen in diesem Blogeintrag und im eingebetteten YouTube-Video vor.

iMazing 2.12 kann kostenlos aus dem Netz geladen und mit beschränktem Funktionsumfang ausprobiert werden, die Vollversion kostet bei Gefallen 40 Euro für einen bzw. 60 Euro für 5 Rechner.

Mittwoch, 09. Sep 2020, 15:49 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich persönlich nutze Imazing und bin super zufrieden. Finde es einfacher und übersichtlicher als ITunes

  • Alles gut muss ja auch nicht alles umsonst sein aber das ist doch viel Geld

    • … und plötzlich sind neben dem Grld auch die Lizenzen weg.
      Mit dem Aufkauf des Vorgängers waren meine 10 laufenden Lizenzen plötzlich ungültig. Bei den ist jeder Cent ein Cent zu viel! ;-(

  • ich würde das gern nutzen, scheinbarer nur in der Business Version ab 199,99 USD zu gehen

    • Gregorio from DigiDNA here. Supervision features do not require iMazing Configurator, the standard iMazing version is fine! iMazing Configurator is for more advanced automations and bulk deployment.

  • The Configurator feature set requires an iMazing Configurator Edition license and is only available on macOS.

    • Das bezieht sich auf eine Sonderversion für die Provisionierung mehrerer Geräte:

      Finally, for configuration and provisioning of iOS devices in bulk, we also offer iMazing Configurator Edition (macOS only). Advanced blueprints enable powerful automation, and the configuration process is mindful of existing device data. iMazing Configurator is an advanced toolset for professional admins – trial available on our website.

  • Zum Umzug der WhatsApp Chats von Android zu iOS vermutlich nicht geeignet, oder?

    Merkwürdig, dass das maximal umständlich ist, und man auf dubiose Drittsoftware angewiesen ist („Dr.fone“ und Co).

    Ifun: Wäre das mal ein Thema für ein Tutorial von Euch?

  • Eigentlich mag ich das Programm, dann aber doch nicht, denn den die Verzeichnisse die es mit den Backup-Daten geradezu zuschüttet, erst recht bei mehreren iOS Devices verlangsamen Backup des Mac auf Dauer ganz erheblich… das könnte der Hersteller leicht anders machen…. das Interesse daran ist scheinbar eher unterentwickelt. Letztlich haben wir das Programm wieder entsorgt

    • Das Problem habe ich auch mit iMazing. Ich habe als BackUp-Laufwerk eine Serverplatte angegeben. Das ist sehr langsam. iTunes sichert auch auf meiner Server, aber wesentlich flotter. Ich benutze iMazing desahlb nur ab und zu um ein Backup der Apps zu machen (was iTunes leider nicht mehr macht).

    • Ich nutzte iMazing Mini jetzt schon sei einiger Zeit als Ersatz für ein iCloud Backup ebenfalls auf einem Server per SMB. Das ist es soweit ich weiß die einzige Alternative, die das automatisiert im Hintergrund erledigt. Zudem auch kostenlos, wenn man nur die Backup Funktion nutzt. Abgesehen vom ersten Backup gehen die inkrementellen Backups jedoch sehr schnell. Die vielen Unterordner gibt es auch beim Backup über den Finder. Der zusätzliche iMazing Versions Ordner beinhaltet eigentlich nur ein paar kleine Dateien und während des Backups einen Temp Ordner.

      • @kennymc.c
        Ich vermute Du hast es nicht ganz verstanden … Das Problem ist das Backup des Backup-Rechners .. weil iMazing hunderte um nicht zusagen tausende Verzeichne mit Tonnen von Files füllt … tagtäglich

  • Weiß jemand, ob ich mit dem Programm Aufzeichnungen aus Apps wie SnoreLab extrahieren kann? Die App bietet das leider nicht an.

    • Lt. FAQ der Seite gehts scheinbar über Mail:
      You can export a selection of audio files is by emailing an individual session report. On a given session’s results page, press the cog button and select Email Report. This generates an email with marked audio files as attachments.

      Wenn der Ordner nicht gesperrt ist, wird es wahrscheinlich auch mit iMazing gehen.

  • Halb OffTopic (also OnfTopic):
    Ich habe noch einen iPod nano, den ich gerne meinem Sohn geben würde. Da wir das AppleMusic-Familien-Abo haben, möchte er natürlich seine Playlist auf dem Nano hören.
    Hat jemand nen Tipp, mit welchem Programm ich den DRM-Schutz aufheben kann?
    Hab bisher nur was für WIN gefunden (mein WIN-Rechner verstaubt auf dem Dachboden).

    Ich weiß, dass man den Schutz nicht einfach so entfernen darf. Allerdings habe ich auch von der „Gesetzeslücke“ gelesen, dass man analog den Schutz entfernen dürfte…

    Dass die „direkte Entfernung“ nicht legal ist, ist also bekannt. Brauche also keine Belehrung ;)
    Wäre dankbar für jeden Hinweis.
    Wie ich die Titel auf den Nano bekomme (iMazing, etc.) ist bekannt…

  • FRAGE!!
    Als es noch möglich war ins Ausland in den Urlaub zu fahren, lud ich mir jeweils verschiedene spezifisches Apps zusätzlich aufs iPhone. Nach den Ferien habe ich die „Urlaub“-Apps wieder gelöscht, hätte dann gerne aber wieder die Anordnung meiner ursprünglichen Apps, wie ich es vor dem Urlaub hatte. Ist das mit iMazing oder Configurator möglich, alle anderen Einstellungen brauche ich eigentlich nicht…?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29159 Artikel in den vergangenen 6941 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven