ifun.de — Apple News seit 2001. 31 718 Artikel

21 Tage temporäres Backup

iCloud-Speicher bei Gerätewechsel vorübergehend kostenlos erweiterbar

39 Kommentare 39

Eine kleine Erinnerung für die Käufer eines neuen iPhone oder iPad: Wenn euer iCloud-Speicher nicht ausreicht, um die Daten von einem alten auf das neue Gerät zu übertragen, könnt ihr den Speicherplatz auf Apples Cloud-Servern jetzt vorübergehend kostenfrei erhöhen.

Apple hat dieses Zugeständnis bereits im Sommer im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC angekündigt, mit den nun verfügbaren Betriebssystemen iOS 15 und iPadOS 15 greift diese Neuerung jetzt.

Apple Temporaerer Icloud Speicher

In den Einstellungen des iOS-Geräts heißt der ehemals „Zurücksetzen“ genannte Menüpunkt jetzt „Gerät übertragen/zurücksetzen“. Mithilfe dieser Funktion wird zunächst sicher gestellt, dass der iCloud-Backup aktiviert ist. Zudem überprüft Apple damit verbunden den benötigten Speicherplatz und weist wenn hier nicht ausreichend Platz vorhanden ist darauf hin, dass man für die Datenübertragung temporär erweiterten Speicherplatz in der iCloud erhält.

Dies ist nicht mit Zusatzkosten verbunden und muss auch nicht separat wieder gekündigt werden. Im Gegenzug müsst ihr allerdings darauf achten, dass ihr den Wechsel zum neuen Gerät innerhalb von 21 Tagen abgeschlossen habt. Danach wird die temporäre Erweiterung des iCloud-Speichers nämlich zurückgenommen und die gesicherten Daten dauerhaft gelöscht – Apple wartet vor dieser Aktion allerdings noch eine Übergangsfrist von sieben Tagen ab.

Temporären iCloud-Speicher verlängern

Wenn euch die von Apple angesetzten drei Wochen nicht reichen, könnt ihr den temporären iCloud-Speicher um weitere 21 Tage verlängern. Geht dafür vor Ablauf der initialen Frist in die Einstellungen und tippt dort auf die Option „Mein Backup länger aufheben“. Solltet ihr darüber hinaus noch weitere Zeit benötigen, müsst ihr euch mit diesem Anliegen an den Apple Support wenden.

Apple will mit dieser Maßnahme natürlich auch die Werbetrommel für iCloud+ rühren und bietet Nutzer, die bislang nicht für zusätzlichen iCloud-Speicher bezahlen, vom Komfort der iCloud-Backups überzeugen.

Temporärer iCloud-Speicher nicht für den Mac verfügbar

Für den Mac steht eine solche Option zum Backup in der iCloud weiterhin nicht zur Verfügung, wenngleich Apples iOS-Geräte mittlerweile teils mehr Speicher integriert haben, als gewöhnliche Computer. Das MacBook Air oder der Mac mini werden von Apple beispielsweise mit 256 oder 512 GB Speicherplatz angeboten, während die großen iPhones mittlerweile bis zu 1 TB Speicherkapazität aufweisen können.

22. Sep 2021 um 08:08 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    39 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    39 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31718 Artikel in den vergangenen 7349 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven