ifun.de — Apple News seit 2001. 38 203 Artikel

Korrekturen und Fehlerbehebungen

iOS 15.4.1 und iPadOS 15.4.1 sind da: Apple verteilt Wartungsupdates

Artikel auf Mastodon teilen.
119 Kommentare 119

Zweieinhalb Wochen nach der Freigabe von iOS 15.4 und iPad 15.4 am 14. März nutzt Apple den Donnerstagabend zur Ausgabe des nächsten kleinen Punkt-Updates und hat vor wenigen Minuten iOS und iPadOS 15.4.1 zum Download freigegeben.

15 4 1

Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates

Das Update wird momentan (Stand 18:53 Uhr) noch auf Apples Content-Farmen verteilt, sollte aber in wenigen Minuten zum Download über die Systemeinstellungen von iPhone und iPad bereitstehen.

Das jüngste Update für die Mobilgeräte Cupertinos war zuletzt durch eine schlechte Akku-Performance und Fehler beim Zugriff auf die Sprachassistenz Siri negativ aufgefallen. Zudem beklagten einige Nutzer die schlechte Zuverlässigkeit von HomeKit-Geräten und das Ladeverhalten der Apple Watch. Für die Computeruhr steht momentan jedoch noch keine watchOS-Aktualisierung in den Startlöchern.

Wir gehen aktuell davon aus, dass iOS bzw. iPadOS 15.5 die letzte Version der aktuellen Betriebssystemfamilie sein wird und damit auch die letzte Version für alle Geräte, die dieses Jahr aus dem Software-Support fallen.

Noch keine Beta veröffentlicht

Zudem wartet die Entwickler-Community weiterhin auf den Start einer neuen Beta-Runde. iOS 15.5 und iPadOS 5.5 hätten bei durchschnittlichen Testzeiten von rund 30 Tagen noch genug Zeit, um vor der diesjährigen WWDC-Entwicklerkonferenz geprüft und freigegeben zu werden. Doch bislang hat Apple neue keine neue Testversion zum Download bereitgestellt.

Auto-Updates erst nach Wochen

Weil es hier gerade so gut passt, erinnern wir noch mal an die verzögerte Einspielung von automatischen Updates. Wer diese nicht manuell anstößt, muss mit einer Wartezeit von ein bis vier Wochen rechnen, ehe iPhone und iPad verfügbare Updates selbstständig über Nacht einspielen. Eine Sicherheitsvorkehrung:

31. Mrz 2022 um 18:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    119 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das Update wird gerade verteilt und sollte in den kommenden Minuten in den Systemeinstellungen sichtbar werden. Nicht verzweifeln, einfach neu laden.

  • Ich hoffe am entsperren mit Maske und FaceTime wird gearbeitet. Es dauert schrecklich lange bis es entsperrt. In der Regel bis zu 4-5 Sekunden.

    • Bei mir geht’s fast ohne Verzögerung. Dafür muss der Winkel immer genau stimmen, sonst wieder Code…
      Dafür fällt bei uns in Bayern am Sonntag die Maske eh weg.

      • @aapl die ob dann die FaceID klappt? Ich glaube bei dem Gesichtscan erschreckt sich das iPhone.

    • Das Entsperren mit Maske ist für mich tatsächlich eines der am wenigsten brauchbaren Features. Jetzt wo man bald kaum mehr wo ne Maske tragen muss, kommt Apple damit als „amazing“ an. Das hätte man zu Anfang von der Pandemie schon mal einführen sollen. Jetzt brauch ich das zumindest auch nicht mehr. Gut, ging bei mir vorher auch ohne das, dank Apple Watch.

      • Ich mach mir da so gar keine Sorgen, dass die Maskenpflicht nicht wiederkehren könnte. Das wird sie ganz sicher. Spätestens zur nächsten Pandemie.

    • Ist ja zum Glück ab übermorgen nur noch in Hamburg und MeckPom nötig und im größeren, willkürfreieren Teil Deutschlands freiwillig (wo ich weiter Maske tragen werde, wo mir das sinnvoll erscheint).

      • ich bekomme es aus erster hand mit, dass omicron zumindest lebensverkürzend bei älteren menschen wirkt. somit halte ich es für erstaunlich , wenn menschen sich bezüglich „willkür“ äußern, wenn es um corona-maßnahmen von staatlicher seite geht.

        zur erklärung:
        ich erlebe die handlungen auf staatlicher, wie auch auf föderaler ebene, als versuch des umgangs mit einer beispiellosen situation. kein fehlerfreier versuch. wie auch.
        auch möchte ich darauf verweisen, dass die verantwortlichen sich scheinbar recht bewusst sind, dass sie hinterher an ihrem handeln gemessen werden wenn die mehrheit es will.

        ich weiß, dass willkür und machtmissbrauch von mächtigen ein grundsätzliches faktum innerhalb der menscheit ist.
        leider.
        wir arbeiten jedoch alle zusammen daran dies -peu a peu- zurückzudrängen, zu verändern und dem individuum mehr präsenz zu verschaffen. dies wird jedoch nie durch scheinbar einfache lösungen oder phrasen gelingen. grundsätzliche solidarität ist da der einzige funktionale weg.
        bitte nicht falsch verstehen. ich bin absolut dafür politik kritisch zu betrachten. davon lebt die weiterentwicklung des organisierten zusammenlebens.

    • Und dann wird gemeckert warum Apple das nicht auf langsamere Geräte bringt. Lol

    • Mit Maske entsperren funktioniert bei mir prima. Wenn ab Sonntag die nicht mehr gebraucht wird stelle ich wieder um, der Sicherheit wegen.
      Hoffe das nun die Batterie Probleme angegangen wurden. Nervt bissi

      • Dr. Walterfrosch

        Ich habe keine Problem mit dem entsperren. Läuft sehr smooth und schnell. Apple: Klasse umgesetzt.

    • Mit Maske muss man stärker „nach unten“ gucken. Da wird nicht die Maske, sondern verstärkt die Augen beigezogen. Funktioniert sofort und steht übrigens auch auf dem Bildschirm bei nicht erfolgreichem entsperren mit Maske.

  • In diesem Update werden folgende Fehler auf dem iPhone behoben:
    Die Batterie wird nach dem Update auf iOS 15.4 möglicherweise schneller leer als erwartet.
    Braille-Geräte reagieren eventuell nicht mehr, wenn durch Text navigiert oder ein Hinweis angezeigt wird.
    „Made for iPhone“-Hörgeräte können in einigen Apps von Drittanbietern unter Umständen die Verbindung verlieren.

    Gut, dass Thema Batterie hoffentlich behoben wurde.

  • Lädt jetzt – und soll Akku- und Hörgeräteprobleme adressieren.

  • Früher war die Qualität von Software auch mal besser!!!!!!!

  • Wann kommt endlich das Update das nach Reparaturen die Fehlermeldungen entfernt :( macht mein Geschäft langsam pleite

  • Updates für Apple TV, Apple Watch und HomePod sind auch da.

  • Die Music App und Carplay funzen seit 3 Tagen katastrophal (MB C220-T Bj. 2021)

  • So. Ist es jetzt Safe wenn einem das nicht aufgefallen ist dieses Update zu machen? Never touch a running System und so weiter ? :D

  • Für mein 12Pro wird noch immer kein Update angezeigt… auch nach einem Neustart nicht…

  • Wird scheinbar mit aktiviertem Beta Profile nicht als OTA Update angeboten

  • Also ich finde es schade, dass man nicht permanent den Batteriesparmodus angeschaltet lassen kann, sondern nach jedem Laden wieder aktivieren muss.

    Jedenfalls für meine Nutzungsszenarien macht es überhaupt keinen Unterschied, außer dass der Akku viel länger läuft, weil die Apps nicht unnützerweise dauernd „nach Hause telefonieren“.

    • Gibts dafür nicht etwas von Ratiopharm, ehh Kurzbefehle?

    • Kann man doch in den Einstellungen/Allgemein/Hintergrundaktualisierung/Hintergrundaktualisierung einstellen -> Aus/Wlan/Wlan&Mobile Daten

      • Dafür müsste man sich aber mal mit diesen Einstellungen auseinandersetzten @Seeker. Ist aber einfacher alles anzulassen und sich dann zu beschweren.

    • Hab das Problem mit „Kurzbefehl“ gelöst, somit schaltet sich der Sparmodus ein, wenn ich das Kabel abziehe….
      Funzt Top ! ;)

      • Apps nach der Nutzung schließen ist das schlechteste was man machen kann um Kapazität des Akkus einzusparen. Das kostet viel mehr Strom, und vor allem das neu öffnen, als sich um nichts zu kümmern. Das ist offiziell von Apple so kommuniziert, siehe irgendwas um 2015(?) und ist heute noch so. Gibt es auch hier einen Artikel bei iFUN dazu. Apps laufen eh nicht im Hintergrund (bis auf wenige Ausnahmen) und werden eingefroren. Das ist viel effektiver als schließen und neu starten. Auch stimmt es nicht das Apps im Hintergrund nachhause telefonieren. Das ist thematisch was völlig anderes und geht um Push etc. Das wird eben im Stromsparmodus gedrosselt und man wird nicht mehr live benachrichtigt. Der Hinweis mit Apps schließen bringt damit leider gar nichts. Den Benachrichtigungen, auch wenn die Apps geschlossen sind, kommen trotzdem auf dem System für diese App an. Pushs etc. haben mit der Main App erstmal gar nichts zutun.

      • Wenn man Apps manuell beendet, kann man selbst bestimmen, welche Apps im RAM bleiben. Schließt man die Apps nicht manuell, bestimmt iOS, welche Apps im RAM bleiben. So kommt es vor, daß die gerade beendete App im RAM bleibt, obwohl man sie erst wieder in ein paar Tagen benötigt. Eine App, die man öfters verwendet, muß erst wieder ins RAM geladen werden. Zu erkennen am kurzen Nicht-reagieren nach dem Starten der App.
        Außerdem ist es übersichtlicher, wenn man nur ne Handvoll Apps im Taskswitcher hat, als alle. ich würde mir sogar wünschen, daß man die Apps im Taskswitcher manuell sortieren könnte.

      • Apps force closen bringt genau gar nichts, das wurde schon vor an die zehn Jahren entmystifiziert. Wenn überhaupt dann geht es sogar zu Lasten des Akkus, da alle Prozesse ständig komplett neu gestartet werden müssen anstatt aus dem RAM „aufgetaut“ zu werden.

      • Da hast du vollkommen recht und trotzdem macht es gefühlt jeder.

      • Das bring nir was bei Apps die Amok laufen @Dirk aber nichts wenn sie normal funktionieren. Da müssen Hintergrundaktualisierungen, Standort abfragen etc. etc. trotzdem mal richtig eingestellt werden, denn nicht jede App muss sich im Hintergrund aktualisieren können oder dem Standorts ermitteln können etc.

    • Das mit dem Stromsparmodus ist recht einfach, Kurzbefehle, neue Automation erstellen. Wenn das iPhone vom Stromnetz getrennt wird, ausführen, und am besten „beim ausführen benachrichtigen“ ausschalten.

  • Danke, die Jalousien funktionieren mit Siri auch wieder normal!! Direkt getestet mit iPad und iPhone

  • Hat jemand auch FaceTime Probleme? Seit iOS 15.4 kann man sich nicht mehr gegenseitig anrufen, bei selben Account? Anruf ist direkt fehlgeschlagen.

  • Ich war ja am allermeisten erfreut zu hören, dass ich nun endlich die Software Updates via LTE laden kann. Endlich konnte ich es ausprobieren und es klappt einwandfrei – ohne wlan zuhause endlich ! (:

  • Ich habe ein Problem mit der Ortung. Deaktiviert, wieder eineschaltet, Neustarts usw. Alles nicht geholfen. Ich wohne in Köln und er zeigt bei Wo Ist etc die richtige Adresse an (Straße) aber ich soll in Hürth sein. Bei Apple Wetter dasselbe Problem. Familienmitglieder mit selben System 15.4 hatten das Problem nicht. Hoffe das ist nach dem Update behoben. Kennt jemand ein ähnliches Phänomen?

  • Update auch für den HomePod Mini, hoffentlich geht dann auch das einschalten über antippen wieder.

  • Ich bin mal gespannt, ob das 6S wirklich aus dem Support fällt. Ich finde iOS 15 läuft noch ziemlich gut und Hardwaremäßig gibt es ja keine Einschränkungen die einen Wegfall rechtfertigen würden.
    Bisher war ja immer der RAM entscheidend, weshalb ja das 6er zusammen mit dem 5S rausgeflogen ist (beide 1GB).
    Wenn das 6S rausfliegt müssten eigentlich die relativ baugleichen iPhone 7 & 8 auch rausfallen. Die Prozessoren habe ja jetzt auch nicht nen Sprung gemacht wie z.B. 64 Bit.

  • Seit dem iOS 15 Update läuft es endlich mal wie es schon von Anfang an hätte laufen sollen. Ich bin beeindruckt. Fast ein halbes Jahr damit es auf meinem iPhone X gescheit läuft. Bravo!

  • Schon während des Updates ist die spürbar besser geworden.
    iPhone 13 Pro Max Alpingrün ( Kratzer rechts) 1 Terabyte, Rechnung von 16.03.22

  • Gustav Robert Morten
  • Da ich weiterhin Maske trage (beim Einkaufen) bin ich froh um die Entsperrmöglichkeit mit Make.

  • Etwas irritierend, dass iPhone /iPad Update News unter ifun.de gepostet werden.
    Ich habe mich schon gewundert, wo die iphone-ticker News zum Update bleibt.

  • Hi Leute,

    habe ein Anliegen bzgl. Maximale Kapazität meiner Batterie. Ich habe seit Dezember vergangenen Jahres das iPhone 13 pro 128 Gb. Ich lade das Gerät ab einem Ladestand von zwischen 20 und 25% bis 100%.
    Nun zeigt mein Gerät, dass meine Maximale Kapazität auf 99% gesunken ist. Mache ich etwas falsch ?

  • Ich habe das Problem, das SMS Autofill nicht mehr funktioniert. Also wenn ich mich z.B. irgendwo anmelden will, wo ich einen Code per SMS zugeschickt bekomme wird der nicht mehr in der App zum reinkopieren (Autofill) angezeigt … hat das Problem auch jemand oder ist es eine Einstellungssache?

  • HomePod mini’s 15.4.1 immer noch die Katastrophe. Ich habe ein Problem mit dem internet, Stereo paar entkoppelt ein HomePod. Was ist bei euch los Apple ???

  • Hat noch jemand so Probleme seit dem Update? iPhone 12 Pro.
    Habe sehr häufig freezes und das Gerät reagiert teilweise von wenigen Sekunden bis 30sek überhaupt nicht mehr. Neustarts haben bisher nicht geholfen…

  • Mein iPad Pro M1 findet kein neues Update. Immer noch 15.4

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38203 Artikel in den vergangenen 8253 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven