ifun.de — Apple News seit 2001. 34 967 Artikel

Größer und besserer Klang

HomePod-Nachfolger soll erst im kommenden Jahr erscheinen

42 Kommentare 42

Wer angesichts der vor fünf Jahren von Apple angekündigten „Heim-Audio-Revolution“ auf den HomePod gesetzt hat und mit dem HomePod mini nicht zufrieden ist, muss sich weiter gedulden. Es sieht kaum danach aus, als würde Apple diese Produktlinie noch in den nächsten sechs Monaten erweitern. Immerhin scheint eine Rückkehr des klassischen HomePod – oder zumindest von etwas in dieser Art – weiterhin von Apple geplant.

Homepod

Wenn wir den Bloomberg-Autor Mark Gurman beim Wort nehmen, hat Apple einen Nachfolger mit dem Codename B620 in der Mache, eine Vorstellung sei jedoch nicht vor nächstem Jahr zu erwarten. Der neue Lautsprecher soll mit Apples dann auch in der kommenden Apple Watch Series 8 verbauten S8-Prozessor ausgestattet sein und sich von der Größe und Audioleistung her vom HomePod mini absetzen und wieder mit dem ursprünglichen HomePod vergleichbar sein.

Ob der neue HomePod dann auch wie immer mal wieder gemunkelt mit einem „echten“ Display kommt, bleibt bislang offen. Es ist einzig zu hören, dass der Bildschirm an der Oberseite überarbeitet sei und eine Multi-Touch-Funktionalität zumindest im Gespräch war.

Apple TV künftig mit A14-Prozessor

Darüber hinaus hat Apple laut Gurman auch eine neue Version von Apple TV in Arbeit. Hier soll ein A14-Prozessor den aktuell von Apple verbauten A12 ersetzen und zudem die RAM-Ausstattung um ein Gigabyte erweitert werden. Von einem neuen Formfaktor oder gar einer kleinen und günstigeren, mit den Fire-TV-Sticks von Amazon vergleichbaren Version ist aktuell keine Rede mehr.

Die aktuelle Version von Apple TV wurde im Mai vergangenen Jahres vorgestellt und ist mit 32 oder 64 GB Speicherplatz zu Preisen ab 199 Euro erhältlich. Der darin verbaute Prozessor vom Typ A12 Bionic wurde von Apple bereits 2018 mit dem iPhone XS vorgestellt. Der den aktuellen Berichten zufolge für die neue Version von Apple TV geplante A14-Prozessor hat bald auch schon wieder zwei Jahre auf dem Buckel und stammt aus dem 2020 vorgestellten iPhone 12.

28. Jun 2022 um 14:16 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    42 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34967 Artikel in den vergangenen 7713 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven