ifun.de — Apple News seit 2001. 31 399 Artikel

Apple verspricht Updates

HomePod: Mehrbenutzermodus und Lossless noch in diesem Jahr

46 Kommentare 46

Mit Blick auf den HomePod mini hat Apple für dieses Jahr eine Reihe von Neuerungen und Funktionserweiterungen versprochen. Auf einen Teil davon warten Besitzer der Apple-Lautsprecher schon geraume Zeit, so beispielsweise der dann laut Apple endlich verfügbare Mehrbenutzermodus.

Homepod Mehrbenutzer Modus

Der HomePod-Mehrbenutzermodus basiert auf der Fähigkeit des Geräts, unterschiedliche Familienmitglieder an ihren Stimmen zu erkennen. Während diese Funktion in den USA mittlerweile seit fast zwei Jahren verfügbar ist, warten wir hierzulande immer noch auf deren Einführung. Wir haben bereits über den Ärger einiger Nutzer in diesem Zusammenhang berichtet, wurde die Funktion von Apple doch teils so beworben, als sei sich auch hierzulande schon verfügbar.

In diesem Jahr soll die Stimmerkennung und damit der Mehrbenutzer nun endlich auch in Deutschland verfügbar werden. Apple hat – allerdings noch ohne konkreten Termin – angekündigt, die Funktion vor Jahresende in allen Ländern anzubieten, in denen der HomePod mini verkauft wird.

Siri auf dem HomePod und dem HomePod mini kann mehrere Stimmen erkennen, sodass jetzt jeder in deinem Zuhause Musik genießen kann, die auf sein Geschmacksprofil zugeschnitten ist, auf seine eigenen Wiedergabelisten zugreifen kann, persönliche Anfragen verwenden kann und vieles mehr.

Standardlautsprecher für Apple TV und Lossless-Wiedergabe

Im Herbst will Apple zudem die Möglichkeit nachliefern, den HomePod mini als Standardlautsprecher für Apple TV zu verwenden. Diese Funktion steht bislang nur für den großen HomePod zur Verfügung. Auch die Sprachsteuerung von Apple TV soll im Herbst verbessert werden. Ähnlich wie bereits im Zusammenspiel von Amazon Echo und Fire TV möglich, sollen Apple-Kunden dann die Wiedergabe von Inhalten über Apple TV durch HomePod-Sprachbefehle wie beispielsweise „Hey Siri, spiele die letzte Episode von Ted Lasso“ starten können.

Homepod Mini Stereo An Apple Tv

Apple hat im Rahmen der Präsentation der kommenden Betriebssysteme darüber hinaus einmal mehr betont, dass der HomePod mini künftig in der Lage sein wird, verlustfrei komprimierte Musik über Apple Music wiederzugeben. Wir haben bereits auf das Fehlen dieser Option hingewiesen, Apple will hier allerdings weiterhin kein konkretes Datum für die Erweiterung nennen, sondern beschränkt sich bei der Ankündigung für „später in diesem Jahr“. Apple Music Lossless ist seit heute für Abonnenten von Apples Musikdienst verfügbar.

08. Jun 2021 um 10:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    46 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    46 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31399 Artikel in den vergangenen 7299 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven