ifun.de — Apple News seit 2001. 35 003 Artikel

Speaker-Familie soll wachsen

HomePod bleibt unverändert, HomePod Mini soll ergänzen

45 Kommentare 45

Der Nutzer-Acount L0vetodream gehört zu den einschlägigen Konten auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter, die ihre Follower mit regelmäßigen Apple-Gerüchten bespielen. Und L0vetodream hat dabei nicht die schlechteste Trefferrate.

Nach Angaben des auf die Bewertung sogenannter Apple-Leaker spezialisierten Portals appletrack.org liegt das Konto zu 88,7% richtig und konnte zuletzt etwa die Ausgabe von iOS 14, den Preis des iPad Air, die neuen Farben der Apple Watch und den Verkaufsstart der technisch abgespeckten Apple Watch SE voraussagen.

Nun hat sich der mysteriöse Twitter-Account kurz zur Zukunft des HomePod geäußert. Apples intelligenter Siri-Lautsprecher soll 2020 demnach gänzlich unverändert auch weiterhin in der bekannten Ausführung verkauft werden. Eine Ansage, die die Hoffnungen auf einen verbesserten Apple-Lautsprecher zunichte machen. Dennoch sollen Neuerungen auf dem Programm stehen. So will L0vetodream erfahren haben, dass eine kleine Variante des Siri-Lautsprechers in den Startlöchern steht.

Dies würde zu den Prognosen zahlreicher Marktbeobachter passen, die schon länger davon ausgehen, dass Apple das HomePod-Lineup diversifizieren wird, um besser mit den günstigeren Echo-Lautsprechern von Amazon konkurrieren zu können.

Apple verkauft den HomePod seit Februar 2018 unverändert. Anfang des Jahres heizten massive Preisreduzierungen im Einzelhandel – in den USA ließ sich der für $349 in den Markt gestartete Siri-Lautsprecher für nur noch $200 kaufen – und „großzügige“ Angestellten-Rabatte von Apple selbst jedoch Spekulationen an, Apple könnte den Siri-Lautsprecher durch eine neue Generation ersetzen.

Die Attraktivität des HomePod wurde über Jahre hinweg vom Apple Music-Zwang des Speakers geschmälert. Erst mit iOS 14 schaffte Apple die Basis für die Nutzung anderer Musik-Dienste auf dem HomePod.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Okt 2020 um 16:34 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    45 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35003 Artikel in den vergangenen 7718 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven