ifun.de — Apple News seit 2001. 24 047 Artikel
Brrrr, Brrrr, Brrrr

Haptic Touch Bar: Vibration beim Tastendruck

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Wie in der iPhone-Familie, hat Apple auch in seinen Mac-Modellen eine „Taptic Engine“ verbaut, die in der Lage ist bestimmte Nutzer-Eingaben mit einer kurzen Vibration zu quittieren.

Vibra

Apple selbst nutzt die Funktion vor allem dazu auf den sogenannten Force Click zu reagieren. Der „kräftige Klick“ kann unter anderem eingesetzt werden, um ausgewählte Wörter im Web-Browser nachzuschlagen, weiterführende Informationen zu Flugnummern anzufordern und Dateinamen zu bearbeiten. Apple erklärt die Verwendung eines Force Touch-Trackpads in diesem Hilfe-Artikel.

Die Hardware-Voraussetzungen, um auch die Touch Bar der aktuellen MacBook Pro-Modelle mit einem haptischen Feedback-Mechanismus auszustatten, sind also vorhanden. Nur eingesetzt werden diese von Apple nicht.

Kraeftiger Klick

Hier bietet sich seit kurzem die die Mac-App Haptic Touch Bar an. Der Mini-Download lässt die „Taptic Engine“ der MacBook Pro-Modelle kurz vibrieren, wenn ihr einen Button auf der Touch Bar berührt.

In den Einstellungen der App, die sich 14 Tage komplett kostenlos ausprobieren lässt, werden vier unterschiedlich starke Vibrationen angeboten. Gefällt euch der Download werden $5 für die Vollversion des Menüleisten-Helfers fällig

Spaßeshalber können auch Mac-Nutzer ohne Touch Bar das Tool ausprobieren, installierte euch dazu einfach kurz den Touch Bar-Simulator.

Haptic Feedback

Freitag, 20. Okt 2017, 13:11 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann jetzt nicht mit Bestimmtheit sagen, dass es die App war, aber hab sie kurz ausprobiert, dann aber wieder deinstalliert weil es mir nicht gefallen hat, und jetzt fliegt irgendwas in meinem MacBook herum wenn ich es neige. Könnte natürlich nur Zufall sein, aber auf jeden Fall ärgerlich…

  • Ok, sorry, Geräusch kommt aus dem Display und ist anscheinend ein Serienproblem der MacBooks. Hat nichts mit der App zu tun.

  • Für das Geld lieber BetterTouchTool holen. Weniger sexy in der Aufbereitung – besser gesagt eher gar nicht sexy – dafür größerer Funktionsumfang und seit der letzten Alpha ist die Haptic Engine ebenfalls integriert.

  • Heißt die „Haptic Engine“ nicht Taptic Engine ?

  • Die Taptic Engine ist doch im Trackpad. Wie spürt man die in der Touchbar?

  • Was bringt es mir denn, dass das Trackpad wackelt, wenn ich auf der Touchbar rumtippe?

  • Yeah, das Trackpad vibriert, wenn ich die Touch Bar anfasse. Wenn ich mein Gesicht aufs Trackpad lege, kann ich sogar mit beiden Händen auf der TB rumtatschen.
    Der Sound lässt sich übrigens auch nicht deaktivieren. Selbst, wenn ich das MBP lautlos stelle, klickt es noch laut. Das ist wirklich keine sinnvolle Erweiterung.

  • Was für ein sinnfreien Produkt. Wenn ich einen Finger aufs Trackpad lege und dann die Touchbar bediene, spüre ich es. Bestenfalls kann man von akustischem Feedback sprechen, da man die Taptic Engine hört…
    Dabei wäre so ein Teil in der Touchbar tatsächlich nicht schlecht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24047 Artikel in den vergangenen 6145 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven