ifun.de — Apple News seit 2001. 38 353 Artikel

Akkubetrieb pausiert Konvertierung

HandBrake 1.8: Umfassende Verbesserungen für macOS

Artikel auf Mastodon teilen.
7 Kommentare 7

Das HandBrake-Team hat die Veröffentlichung von Version 1.8 des freien Video-Encoders bekannt gegeben, der vielen Anwendern als Standard-Werkzeug zum Encodieren von Videoprojekten dient.

Handbrake 1 8 Settings

UI-Verbesserungen für macOS

Die neue Version der beliebten Open-Source-Software zur Videokonvertierung verfügt über zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen, wobei die Entwickler ihren Fokus auf den Ausbau der Video-Engines und die Angleichung der Benutzeroberflächen für macOS, Windows und Linux gelegt haben. Zudem wurden viele Drittanbieter-Bibliotheken aktualisiert.

Für Mac-Nutzer bietet HandBrake 1.8 mehrere bedeutende Neuerungen. Unter anderem wurde die Unterstützung für Dolby Vision und HDR10+ mit Metadaten-Pass-Through implementiert. Ebenfalls neu ist die Metal-beschleunigte Performance sowie die Möglichkeit, SRT- und ASS-Untertiteldateien per Drag-and-Drop direkt in das Hauptfenster der Anwendung zu ziehen. Dies erleichtert das Hinzufügen und Bearbeiten von Untertiteln erheblich. Zusätzlich wurde die Unterstützung für das Ausschließen von Dateierweiterungen beim Öffnen von Dateien im Batch-Modus eingeführt.

Handbrake 1 8

Akkubetrieb pausiert Konvertierung

Um die Nutzung der Software noch energiesparender zu gestalten, wurde eine neue Voreinstellung hinzugefügt, die das Pausieren laufender Encodierungen ermöglicht, sobald das MacBook auf den Akkubetrieb wechselt. Zudem gibt es jetzt eine Option, bereits abgeschlossene Aufgaben beim Start der Anwendung automatisch aus der Warteschlange zu löschen.

Die Benachrichtigungsoptionen wurden ebenfalls überarbeitet, sodass Nutzer nun wählen können, ob man nach jeder einzelnen Aufgabe oder erst nach dem Abschluss aller Aufgaben informiert werden möchte.

Das Toolbar-Design wurde an macOS angepasst, die gesamte Oberfläche der kostenlosen App soll spürbar performanter arbeiten. Darüber hinaus wurde auch die Audio- und Untertitelverarbeitung optimiert. Greift zu.

21. Mai 2024 um 17:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mal ne Frage, gibt es eine Möglichkeit einen Schwarzen Hintergrund für die Untertitel ? Also Schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift und das ganze Einbrennen ?

  • Handbrake ist toll.
    Seit Jahren im Einsatz.
    Und ja, ich freue mich GUI-Verbesserungen. ^^

  • Ich hab das vor Jahren sehr erfolgreich benutzt, meine gekauften DVDs und die ein zwei BlueRays, die ich hatte, in mp4s zu überführen. Das hat auch alles super geklappt, nur bei einer die Schirm, Charme und Melone-Folge hatte ich das mit dem Ton verbaselt. Jetzt wollte ich das mit der v1.7.3 nochmals machen und jetzt akzeptieren sie die DVD nicht mehr. Mache ich was falsch oder fallen uralte DVDs aus Compliance-Gründen plötzlich unter die „unüberwindbarer Kopierschutz“-Kategorie?

    • Bei mir geht das auch nicht aufgrund des Kopierschutzes. Als langjähriger Linux User war das etwas enttäuschend. Zumal sich die Original-DVD in meinem Besitz befindet und ich mir nur die Player an den TVs sparen wollte.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38353 Artikel in den vergangenen 8276 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven