ifun.de — Apple News seit 2001. 38 500 Artikel

Update ohne Beipackzettel

Für Apple TV: tvOS 17.5.1 kann installiert werden

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Auf den Spuren der am Montag ausgegebenen Betriebssystem-Aktualisierung auf iOS 17.5.1 hat Apple am Dienstagabend nun auch ein kleines Update für seine Set-Top-Box nachgelegt und bietet tvOS 17.5.1 zum Download für das Fernseh-Kästchen an.

Installation Apple Tv

Update ohne Beipackzettel

Auch hier dürfte sich die Aktualisierung dem Problem plötzlich wieder auftauchender Fotos annehmen, die vom Anwender zuvor eigentlich gelöscht wurden.

Wie berichtet hatte die System-Version 17.5 dafür gesorgt, dass gelöschte Bilder plötzlich wieder in Foto-Mediatheken auftauchten. Ein Fehler, den Apple inzwischen eingeräumt hat, jedoch eine Erklärung der Ursache nach wie vor schuldig bleibt, und damit Spekulationen über die technischen Hintergründe des im Zweifelsfall sehr unangenehmen Problems befeuert.

Manuelle Installation empfohlen

Auf dem Apple TV lässt sich die jetzt verfügbare Aktualisierung manuell mit einem Abstecher in die Einstellungen des Systems installieren. Hier muss im Bereich „System“ der Menüpunkt „Softwareupdate“ ausgewählt werden, anschließend kann die Aktualisierung unmittelbar eingespielt werden.

Apple Tv Update Screen

Wer sich hingegen auf die automatische Systemaktualisierung verlässt, muss unter Umständen bis zu zwei Wochen warten, ehe das Betriebssystem-Update über Nacht geladen und aufgespielt wird. Auf unserem Apple TV war etwa die in der vergangenen Woche ausgegebene Version 17.5 noch nicht installiert. Trotz kontinuierlicher Nutzung, durchgängiger Internetverbindung und aktiven, automatischen Updates nutzte dieses nach wie vor tvOS 17.4.

Eine Sicherheitsaktualisierung scheint Version 17.5.1 nicht mitzubringen, in Apples offizieller Übersicht der „Apple-Sicherheitsupdates und schnelle Sicherheitsmaßnahmen“ tauchen jedenfalls keine Einträge zu den neuen Punktaktualisierungen auf.

22. Mai 2024 um 06:51 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Tatsächlich nur für Apple TV, nicht für den HomePod (zumindest bis dato).

  • Übrigens wird der HDMI-CEC Bug, zumindest bei mir, durch das Update nicht behoben. Fernseher zeigt das AppleTV weiterhin als „Player“ im CEC Menü an und kann sich nicht verbinden.

  • Sind eig. die HDMI-CEC Probleme, die durch 17.4 kamen mittlerweile behoben? Hab deswegen noch nicht geupdated.

  • Für mich ja auch so ein Fall von inkonsistenter UI. iPhone/iPad: Einstellugen > Allgemein > Softwareupate. Auf dem Apple TV Einstellungen > System > Softwareupdates. Und das, obwohl es dort auch den Punkt allgemein gibt. Das sind so Kleinigkeiten die ich bei „Perfektionist“ Apple nicht verstehe…

    • Ich verstehe den letzten Satz nicht. Ist das Ironie?

      Antworten moderated
      • Apple schaut gerne auf Details, zum Beispiel in Präsentationen.
        Doch ja, gerade die Einstellungen der Systeme – iOS, iPadOS, macOS & tvOS – sind unterschiedliche Soßen.

  • Die sollen mal Safari auf Apple TV bringen das wär der Hit! Dass man den auch mit Erweiterungen bestücken könnte.

    Antworten moderated
    • Genau den Gedanken hatte ich auch schon. Kamera, Eye-Tracking & Gestenerkennung wie bei der Vision und es macht Spass. Im Prinzip gab es das alles schon, aber war bislang von keinem Hersteller gut genug. Aber Dank der Erfahrung der Vision könnte Apple hier noch mehr ermöglichen.

    • Vor allem könnte man dann YT über Safari schauen und müsste nicht die Werbung ertragen. Also wir am iPad halt.

      • Das geht heute schon mit AirPlay und wird bei uns im Haushalt von allen so gemacht. Wer was auf den TV schauen mag, wirft es rüber. Auch mit ARD und ZDF so, da man sich da zwar anmelden kann aber immer nur mit einem Nutzer.

  • Seit dem UpDate 17.5.1 kann mein Apple TV 4K keine Verbindung über AirPlay zu meinen HomePod’s herstellen.

    AirPlay
    Verbindung zu „XXXXXXX“ nicht
    möglich
    OK

    Das bekomme ich angezeigt.

    Neustart, aus und einschalten neue Einstellung und der App unter Video/Audio alles nichts gebracht.

    Hat noch jemanden dieses Problem?

    Mit freundlichen Grüßen
    Gisbert

    Antworten moderated
    • Update:
      Habe den Apple TV für 5 Minuten vom Strom genommen und wieder angeschlossen.
      In den Einstellungen dann wieder meine HomePod’s verbunden.
      Die Verbindung ist wieder hergestellt.
      Werde es heute Abend wieder prüfen.
      Mit freundlichen Grüßen
      Gisbert

  • Und für den Amazon Fire Stick ? ;)

    Antworten moderated
  • Hat hier eigentlich noch wer das Problem, dass der Apple TV sicht nicht mehr mit der Fernseher-Fernbedienung steuern lässt? Das hat jahrelang hervorragend funktioniert, jetzt geht gar nix mehr, auch das Tool „Fernbedienung anlernen“ funktioniert nicht. Super nervig.

    • Ich selbst verwende ausschließlich die Siri-Fernbedienung und nicht die vom eigentlich Fernseher, da wir uns hier nie ausserhalb des Apple TVs bewegen aber ich habe es gerade mal getestet und hier geht es noch, dass auch die Fernbedienung vom Fernseher das Apple TV bediene kann. Ist ein LG-TV.

    • Starte das ATV mal nicht nur über Neustart im Menü durch, sondern durch Stromreset. Das hat bei mir schon mich hartnäckiges Problem behoben.

      • Stromreset hab ich versucht – ohne Erfolg. Gibt bei Recherche im Internet scheinbar noch mehr, die das Problem haben… Danke trotzdem!

      • Die wird es immer geben, wenn man lange genug sucht.

  • Das mit dem CEC habe ich seit Kauf des Apple TV 4K (2022 128GB) an einem Hisense TV.
    Bei fast jedem 2 Klick auf der TV FB interpretiert der Apple TV das doppelt oder dreifach, einfach unnutzbar.

    Bin so gezwungen die Siri Remote zu nutzen was ich eigentlich nicht möchte da die TV FB alles hätte was ich brauche.
    Leider gibt es keine alternative zum Apple TV :(

    Antworten moderated
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38500 Artikel in den vergangenen 8300 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven