ifun.de — Apple News seit 2001. 23 812 Artikel
Deutsches TV im EU-Ausland

Grenzüberschreitend streamen: Zattoo setzt EU-Verordnung um

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Nachdem der Streaming-Dienst Zattoo bereits im Oktober damit begonnen hat, seine Anwender zu den Ländern des aktuellen Aufenthaltsortes zuzuordnen um sich so auf die Umsetzung der zum Jahresanfang in Kraft getretenem EU-Portabilitätsverordnung vorzubereiten, informiert der Streaming-Anbieter jetzt über die erfolgte Umstellung. Ab sofort können Zattoo-Nutzer auch im Urlaub auf ihre Accounts zugreifen.

Zattoo

Möglich macht dies eine neue EU-Verordnung, die Ländergrenzen für Streaming-Inhalte aufhebt – ifun.de berichtete. Allerdings setzt Zattoo einen PREMIUM-Account (9,99€ im Monat, rund 100 TV-Sender, davon rund 60 in HD-Qualität) zum Zugriff auf das TV-Programm im EU-Ausland voraus.

Die sogenannte EU-Portabilitätsverordnung gilt ab diesem Jahr in allen EU-Ländern und bezieht sich auf kostenpflichtige digitale Dienste, die bei vorübergehendem Aufenthalt im EU-Ausland genauso wie im Heimatland genutzt werden können.

Zattoo-Manager Jörg Meyer kommentiert:

Für unsere Nutzer ist die neue Verordnung zum EU-weiten Streaming ein großartiger Start ins neue Jahr. Dem TV-Streaming sind nun innerhalb der EU keine digitalen Grenzen mehr gesetzt. Damit bietet Streaming deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen TV-Empfangswegen. Ein Handy oder Tablet hat fast jeder im Urlaub dabei, während sich Kabel- oder Satellitenfernsehen nicht so einfach mit in den Urlaub nehmen lässt. Wir gehen davon aus, dass vor allem ein Großereignis wie die Fußball-Weltmeisterschaft für viele Nutzer ein Anlass zum TV-Streaming im Urlaub sein wird.

Laden im App Store
Zattoo Deine WM App
Zattoo Deine WM App
Entwickler: Zattoo Europa AG
Preis: Kostenlos+
Laden
Mittwoch, 10. Jan 2018, 12:06 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was passiert mit amazon prime video?

  • Gilt die Verordnung dann auch für SkyGo?

  • Und alle , die sonst immer EU Bashing betreiben, jetzt mal: Toll!

    • Nö!
      Die EU ist und bleibt eine Dikatur,
      und es sagt doch alles das ALLE unterstützer der EU,Terroristen sind.

      Man lann jetzt mit seinem Deutschen Telefon in Frankreich zu brauchbaren preisen telefonieren,
      allerdings kann man innerhalb von Deutschland nach wue vor nicht von Bundesland zu Bundesland genauso reisen wie innerhalb eines Bundeslandes.

      Auch kann man mitnichten EU Sender im Deutschen Kabelnetz sehen,
      Während die Östereicher und Schweizer umsonst Deutsches TV bekommen,verschlüsseln sie selber ihr ÖR Programm.

    • Toll !!

      @ Stefan: wtf? ich versteh Deinen Post nicht, vllt. reise ich zu viel innerhalb D, EU und dem Rest der Welt. Von Diktatur hab ich auch nicht so viel mitbekommen.
      Aber Du weißt es, dann ist gut (Sarkasmus off)

  • Nur hat das Ganze einen großen Hacken!
    Bei mir wurde der Aufenthaltsort Deutschland festgelegt. Bei Reisen in ein Nicht-EU-Land wie die Schweiz, bleibt dort nun der Bildschirm schwarz. Vorher war es immer möglich das Schweizer Angebot zu nutzen.

    Sehr unerfreulich!!!

  • Gefällt mir! Wenn StreamOn da jetzt noch mitmachen würde… das wäre schon ein Träumchen

    • Für dieses Träumchen wirst du bezahlen müssen ;)

      • Wie machst du das nur? Legst du Karten, befragst du ein Orakel oder hast du eine Kristallkugel? Ich wäre doch auch gerne so zuverlässig mit meinen Spekulationen – wäre noch so eine Träumchen von mir.

      • Kommt darauf an, ob die Telekom ihren Einspruch verliert!

      • @Qualle Die Telekom hat längst Stellung bezogen und bekannt gegeben, wenn die vor Gericht verlieren, wird es kostenpflichtig oder eingestellt.

    • Der Dummschwätzer

      Stream On ist zum einen kostenlos (fällt also raus aus der EU Regelung) und zum anderen bietet es ja selbst keine Inhalte an und daher: selbst wenns was kosten würde, wäre es ein Dienst der nicht unter die Regelung fällt.

  • Das gefällt mir. Dank Telekom Premium XL kann ich beruhigt im Ausland fernsehen.

  • Müssen Amazon Prime Video und SkyGo auch entsprechend reagieren?

  • Ganz nett, aber mit der richtigen VPN APP war es noch nie ein Problem im Ausland Filme zu sehen.

    • Welche nutzt du dafür, die zuverlässig funktioniert?

      • Freedome. Leider kostenpflichtig funktioniert aber zuverlässig. Nutze ich schon seit Jahren im Urlaub. Geht auch mit Sky und Amazon prime. In der App Standort auswählen und los gehts.

      • Funktioniert die auch mit Netflix auf dem iPad? Da habe ich immer Probleme. Ich kann das US Programm zwar sehen, aber nicht abspielen.

  • Letzte Woche konnte ich in Ägypten auch problemlos Netflix schauen :).

  • Eine von vielen wunderbaren Errungenschaften der EU in den letzten Jahren (siehe Roaming)

    • Roaming!
      Ja,schon super das man als Deutscher in Polen nen Tarif buchen ksnn,und denn ohne Probleme in Deutschland nutzen kann,
      ohh warte!!

      Die EU ist exakt eie ISIS oder Al Kaida.
      In Deutschland haben wir klare Gesetze,die klar Regeln wer der Gesetgeber ist.

      • Was du für nen Müll von dir gibst ist echt nicht mehr gesund. Ich hoffe du lernst ISIS und Al Quaida mal persönlich kennen – vielleicht gefallen die dir besser als die EU. Danach wäre ich, falls noch möglich, auf einen neuen Vergleich der Lage gespannt. So lange verbreitest du am besten weiter auf Facebook und co. deinen Mist und lässt uns alle hier in Ruhe. Danke!

      • Von welchem Verschwörungsrheoretiker Infekt bist Du denn befallen? Reichsbürgeritis oder Zeigungsunfähigkeit Jehovas?

      • Menschen sind Schwachköpfe! Wie sähe es denn bitte ohne EU aus? Deutschland und Polen hätten keinen gemeinsamen Binnenmarkt. Weder die deutschen Provider, noch die polnischen Netze würden die Karten des jeweiligen anderen als Karte des jeweiligen Binnenmarktes anerkennen und anerkennen müssen. Aber vielleicht einfach mal den Aluhut abnehmen.

  • Das geht mit den VPN Diensten schon lange. Ich habe schon länger in Griechenland mit einem VPN-Tunnel zu einer Schweizer IP die lokalen Sender geschaut.

  • Sky Go ging schon vor zwei Jahren im Ausland ohne Probleme. Da hab ich mir schon Formel 1 angeschaut.

  • Und warum kann man die App in Österreich nicht Downloaden?

  • Sky Go soll lieber mal richtig mit AirPlay funktionieren, anstatt bei Nutzung der App eine OS Funktion zu verkrüppeln!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23812 Artikel in den vergangenen 6110 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven