ifun.de — Apple News seit 2001. 38 178 Artikel

Beeindruckende Video-Demonstration

Google meldet Durchbruch: Gemini 1.5 wertet ganze Bücher aus

Artikel auf Mastodon teilen.
27 Kommentare 27

Dass Google sein neues KI-Modell Gemini vorgestellt hat, ist noch keine drei Monate her. Jetzt hat der Nachfolger von Google Bard den nächsten Meilenstein genommen und trägt ab heute die Versionsnummer 1.5. Das klingt erst mal nach nicht viel.

Gemini 1 5 Small

Nach Angaben des Google-CEOs Sundar Pichai habe das neue KI-Modell jedoch nicht nur eine deutlich verbesserte Leistung zu bieten – der neue Umgang mit sehr langen Kontexten gleicht einem Durchbruch.

Gemini 1.5 kann nicht mehr nur einfache Fragen zu vorliegenden PDF-Dokumenten beantworten, sondern ganze Bücher innerhalb von Sekunden auswerten und problemlos Inhalte aus diesen extrahieren.

Welch beeindruckende Ergebnisse hier möglich sind, zeigt Google in einer kurzen Video-Demonstration unter Zuhilfenahme der 400 Seiten langen Funkverkehr-Mitschrift der Apollo 11-Mission.

Text, Video und Bilder gleichzeitig

Mit nur wenigen Sekunden Bedenkzeit kann das KI-Modell die gestellten Aufgaben problemlos lösen und ist sogar in der Lage, dies über verschiedene Modalitäten hinweg zu tun. Anders formuliert: das Modell wertet gleichzeitig Texte, Eingaben und Bildinhalte aus und nutzt diese Informationen dann, um im Auftrag des Anwenders aktiv zu werden.

Und damit nicht genug, laut Pichai ist das neue Modell in der Lage, hochkomplexe Verständnisfragen zu beantworten und kann zudem auch Videos auswerten. So kann Gemini 1.5, nach der Analyse eines 44-minütigen langen Buster Keaton Stummfilms, präzise verschiedene Handlungspunkte und Ereignisse herausarbeiten und erkennt sogar kleine Details im Film, die von regulären Zuschauern gerne übersehen werden.

Gemini 1.5 soll noch heute in einer Vorschau-Version für Entwickler angeboten werden. Allerdings benötigt Google noch eine Weile bis zur allgemeinen Verfügbarkeit. Diese und die Kosten für die Nutzung des Modells über Googles AI Studios, sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

15. Feb 2024 um 18:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Toll, darf aber nur ein sehr kleiner Kreis nutzen. Ankündigungsweltmeister Google. Theoretisch hätten wir aufgeholt. Praktisch nutzt jeder Chat GPT.

  • HETZENzhbabbler

    Das ging doch auch schon mit anderen KIs? (Also jetzt nicht Chat GPT)

  • Und Apples Siri ist seit Jahren immer noch in der Beta-Version *gefühlt*

  • Bin zu alt irgendwie für sowas. Keine Ahnung was ich damit anfangen soll. ChatGPT mal ausprobiert aber ist jetzt nichts, was ich täglich brauchen würde.

    Antworten moderated
  • Eben mal angetastet funktioniert recht gut, zumindest unter iOS.

    Antworten moderated
  • Wahrscheinlich der erste wirklich gravierende Fehler in der Cook Ära. Oder kommt Apple doch noch mit etwas gleichwertigen um die Ecke?

    Antworten moderated
    • Warten wir es mal ab. Apple arbeitet auch an AI und hat in den letzten Jahren viele AI Unternehmen aufgekauft.
      Ich denke wir werden da dieses jahr noch etwas sehen von Apple

      Antworten moderated
    • Die sind damit beschäftigt, das Hey aus ihrem Aktivierungswort Hey Siri zu entfernen. Scheint eine Raketenwissenschaft zu sein. Wann wurde das mal angekündigt?

      Antworten moderated
  • Die Zeiten als man noch lesen musste und selbständig zusammenfassen um etwas zu lernen, werden wir sich mal schmerzlich vermissen.

  • Bin gespannt, wann das „I“ in „KI“ tatsächlich mal seine Berechtigung hat!

  • Interessant, dass die Entwickler bei Gemini anscheinend MacOS benutzen und nicht ChromeOS ;-)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38178 Artikel in den vergangenen 8247 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven