ifun.de — Apple News seit 2001. 31 706 Artikel
   

Godus: Kontroverse Meinungen zu Peter Molyneux‘ neuer Göttersimulation

43 Kommentare 43

Godus ist eine neu für iOS erschienene Aufbausimulation aus der Feder von Peter Molyneux. Dieser gilt seit der Veröffentlichung von Populous als Vater der sogenannten Göttersimulationen. Auch in Godus findet ihr euch in der Rolle des Allmächtigen wieder und habt dafür zu sorgen, dass eure Anhänger sich unter angenehmen Bedingungen niederlassen, vermehren und weiterentwickeln können.

godus-500

Ehrlich gesagt war die letzten Donnerstag erschienene App bei uns aber schon durchgefallen. In-App-Käufe oder als Alternative das Warten auf ablaufende Timer sind sowieso nicht unser Ding und die Aufmachung haut uns (dies ist natürlich eine persönliche und damit sehr subjektive Meinung) auch nicht vom Hocker. Vergleichbares wie die Simpsons Springfield liegen mir selbst dank mehr Humor und Abwechslung eher.

Aber die Geschmäcker sind verschieden, und somit findet das Spiel aufgrund einer Leserzuschrift hier doch seine Erwähnung. ifun-Leser Martin fragt nämlich an, warum wir die Neuerscheinung bislang verschwiegen haben und zeigt sich von der App durchaus angetan:

Ich wundere mich, dass ihr noch nicht auf Godus, das kickstarterfinanzierte Spiel gestoßen seid, das neuerdings fürs iPad erhältlich ist und mich wie kaum ein anderes Spiel gefesselt hat. Ich fange Spiele, die interessant sind, oft an, verliere aber schnell die Lust daran, weil sie zu umfangreich oder zu langweilig werden. Bei Godus ist es bisher anders und es macht wirklich viel Spaß.

Auf unsere Nachfrage, ob ihn die Warterei bzw. die In-App-Käufe nicht nerven antwortet Martin:

Ich spiele bisher ohne einen einzigen In-App-Kauf. Das mache ich immer, aber wenn ich ein Spiel sehr gut finde, überlege ich, evtl. durch einen In-App-Kauf die Entwickler zu unterstützen. Ob das hier nötig ist (Kickstarter etc.) weiß ich nicht. bisher macht es mir aber auch ohne In-App-Käufe Spaß.

Am besten macht ihr euch also selbst ein Bild von der App, der Download kostet wie gesagt nichts, über ein Feedback in den Kommentaren würden wir uns allerdings freuen.

Die Entwicklung der App wurde wie oben erwähnt tatsächlich über Kickstarter finanziert. Allerdings soll mit dem dort gesammelten Geld nicht nur die Mobilversion, sondern auch auch eine Variante für Mac und PC entwickelt werden. Diese steht momentan als „Early Access“-Version zum Preis von 19,99 Euro bei Steam zum Verkauf.

Godus für iOS wurde zwar als Universal-App für iPhone, iPod touch und das iPad optimiert. Wir empfehlen nach Möglichkeit aber den größeren Bildschirm des iPad zu nutzen.

App Icon
Godus
22 Cans Ltd
Gratis
221.07MB
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Aug 2014 um 19:45 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    43 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31706 Artikel in den vergangenen 7345 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven