ifun.de — Apple News seit 2001. 34 028 Artikel

Zuspruch für andere Aktivisten

Für Gewerkschaften: Video lässt Apple-Mitarbeiter zu Wort kommen

15 Kommentare 15

Die betriebliche Organisation anzugehen, um die Interessen der Arbeitnehmer bei Lohnverhandlungen, verbesserungswürdigen Arbeitsbedingungen und Binnenverhältnissen zwischen Management und Belegschaft mit Nachdruck durchsetzen zu können, erfordert Mut.

Apple Mitarbeiter

Apple-Mitarbeiter: Immer „fröhlich“, aber nicht immer zufrieden

So müssen sich die Mitarbeiter beim Aufbau von Arbeitnehmervertretungen nicht nur einmal untereinander vernetzen und organisieren, sondern diesen Kraftakt in jeder Arbeitsstätte aufs Neue vollziehen. In den Vereinigten Staaten haben die ersten Apple-Filialen in diesem Jahr mit der gewerkschaftlichen Organisation begonnen und stoßen in Apples Firmenzentrale damit vor allem auf Ablehnung.

Apple geht aktiv gegen Gewerkschaften vor

So hat sich der Konzern für das Einschlagen eines Konfrontationskurses entschieden und Argumentationshilfen unter den Filialleitern verteilt, die das Personal vom Aufbau unabhängiger Arbeitnehmervertretungen abhalten sollen. Die Sprachregelungen unterstreichen: Apple legt keinen Wert auf gewerkschaftlich organisiertes Personal und investiert einen Teil des Firmengewinns in Lobbyisten, die genau dies verhindern sollen.

Damit erfordern die Anstrengungen, die in mittlerweile drei Apple-Filialen in Atlanta, Maryland und New York laufen, noch einen Zacken mehr Mut. Immerhin stellt man sich gegen die ausdrückliche Position der Firma.

Zuspruch für Aktivisten in anderen Filialen

Für Zuspruch soll ein jetzt veröffentlichtes YouTube-Video sorgen, in dem mehrere Apple Store-Mitarbeiter zu Wort kommen, die sich in ihren Filialen um den Aufbau von Arbeitnehmervertretungen kümmern.

Apple-Store-Angestellte wie Kevin Gallagher (seit 7 Jahren bei Apple) und Christie Pridgen (seit 8 Jahren bei Apple) blicken in den knapp fünf Minuten des Kurzfilms „Inside Apple Retail Workers Union Drive“ auf die Herausforderungen bei Apple und das bislang verwehrte Mitspracherecht zurück und argumentieren für den Aufbau von Gewerkschaften.

Fünf Minuten, die vielleicht schon ausreichen, um weitere der über 300 amerikanischen Apple-Filialen zum Aufbau eigener Arbeitnehmervertretungen zu motivieren.

17. Mai 2022 um 09:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    15 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34028 Artikel in den vergangenen 7562 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven