ifun.de — Apple News seit 2001. 22 087 Artikel
Anhänge und Reisebenachrichtigungen

Fantastical 2.4: Etliche Verbesserungen für den beliebten Mac-Kalender

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Der Menüleistenkalender Fantastical 2 ist mit umfangreichen Verbesserungen in Version 2.4 erschienen. Das Update ist für Besitzer der 55 Euro teuren App kostenlos im Mac App Store erhältlich.

Fantastical 2 Mac

Die komplette Liste der mit dem Update hinzugefügten neuen Funktionen hängen wir unten an. Besonders erwähnenswert ist jedoch sicher die Möglichkeit, Kalendereinträge nun mit Anhängen auszustatten sowie eine Benachrichtigungsfunktion die euch dabei helfen soll, rechtzeitig eure Termine zu erreichen.

Fantastical verdankt seine Popularität der hervorragenden Integration in die Mac-Menüleiste. Diese Funktion war lange Zeit Alleinstellungsmerkmal und dürfte unzählige Nutzer dazu bewegt haben, im Mac App Store oder auch direkt bei den Entwickler eine Lizenz für die App zu erwerben. Mittlerweile finden sich diverse Apps mit ähnlichem Funktionsumfang auch zu günstigeren Preisen. Dies ist sicher kein Fehler und sollte die Entwickler zu regelmäßiger Produktpflege animieren.

Neue Funktionen in Fantastical 2.4

  • Anhänge!
  • Anschauen, Erstellen und Bearbeiten von Anhängen mit iCloud und Exchange
  • Anschauen von Anhängen mit Google Calendar
  • Reisezeit!
  • Erhalten Sie Benachrichtigungen wenn Sie sich auf den Weg machen müssen um ein Ereignis rechtzeitig zu erreichen
  • Definieren Sie Reisezeiten damit Sie planen können wie lang es dauert zu einem Ereignis zu kommen
  • Fantastical wird jetzt identische Ereignisse kombinieren die sich auf mehreren Kalendern befinden (dies kann in den Einstellungen deaktiviert werden)
  • Rückgängig machen und Wiederholen von Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Ereignissen und Erinnerungen
  • Facebook Push-Updates zeigen neue und aktualisierte Ereignisse sofort an
  • Klicken Sie auf "weitere…" auf einem vollen Tag in der Monatsansicht um weitere Ereignisse und Erinnerungen anzuzeigen
  • Passen Sie die Anzahl der angezeigten Wochen in der Monatsansicht an
  • Hinzufügen einer Nachricht beim Beantworten von Einladungen mit Google Calendar
  • Die Anzahl der Gäste von Teilnehmern wird jetzt angezeigt bei Einladungen mit Google Calendar
  • Leiten Sie Einladungen an andere Leute weiter mit Exchange-Accounts
  • Halten Sie die Akzeptieren-, Absagen- oder Vielleicht-Buttons gedrückt um auf Exchange-Einladungen zu antworten ohne eine Nachricht zu senden
  • Jahrestage von Kontakten zeigen das Jahr des Jahrestags an, wenn verfügbar
  • Facebook-Ereignisse in versteckten Gruppen werden jetzt angezeigt
  • Diverse Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Mittwoch, 12. Jul 2017, 16:24 Uhr — Chris
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 55€ für einen Kalender ? Ernsthaft?

    • Lohnt sich!
      Menschen / Teams die viele Termine haben und sich organisieren müssen hilft dieser Kalender enorm.

    • Ist der einzige Kalender der Erinnerungen und Termine kombiniert und sinnvoll darstellt. Für meinen Anwendungsfall jeden Cent wert.

      Verstehe aber jeden der für 2-3 Termine Pro Woche auf die Ausgabe verzichtet und den (auch sehr guten) Standardkalender verwendet.

  • Reisezeit ist ein Feature auf das ich schon lange warte.
    Ich hoffe das kommt in Kürze auch für die iOS Version.

    • Öhm dir ist aber schon bewusst dass das iOS seit Apple Maps mit dem Standardkalender kann?

      • @ komacrew:

        Ja das ist mir bewusst. Der einzige Grund warum ich noch den Standardkalender benutze.
        Deshalb ist die Freude über diese Neuerung so groß.

  • Der Kalender ist extrem mächtig und sieht gut aus, die passende iOS Version ist toll. Aber keine 55€. 20€ wäre ich definitiv bereit zu zahlen, aber 55€ ist es mir nicht wert.

  • Ich nutze ihn zwar als Standard-Kalender, empfinde ihn aber noch immer als nichts halbes und nichts ganzes.
    Ich hätte am liebsten dss Hauptfenster als eigenständige App, die ich unabhängig vom Menüleisten-Widget starten und beenden kann.
    Aber entweder die App dauerhaft geöffnet und dann auch ständig im App-Switcher gelistet oder eben unsichtbar im Hintergrund und dann nicht mal eben mit anderen App-Fenstern verwertbar, weil sie sich dann komplett anders verhält. Das nervt leider sehr für den Preis.

  • Toller Kalender, aber für meine Geldbörse zu teuer

  • Was ist mit den Anhängen in iOS?

    Seh ich diese auf dem iPhone/ iPad bzw. kann sich öffnen?

  • 55,00 € für einen Kalender ist schon ein heftiger Preis finde ich!
    Wenn man bedenkt das Office 365 für ein Jahr im durchschnitt für 49,00 EUR gibt!
    Klar das muss ich jedes Jahr neu bezahlen doch beinhaltet die Lizenz auf ein Vielfaches im Gegenzug zu dem Kalenderprogramm.
    Auch ich würde höchstens 20 € dafür bezahlen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22087 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven