ifun.de — Apple News seit 2001. 24 418 Artikel
Statt Philips Dimmer oder Logitech POP

Eve Button: Neuer HomeKit-Schalter erreicht den Handel

Artikel auf Google Plus teilen.
19 Kommentare 19

Der am 8. Januar neu vorgestellte Eve Button, ein Schalter für beliebige HomeKit-Szenen, lässt sich zum Preis von 49,95 Euro jetzt bei Amazon bestellen. Die Zeit der Vorbestellungen ist vorbei – der Münchner Hersteller bietet nun den direkten Versand an.

Eve Button

Der Eve Button orientiert sich optisch an der Wetter-Station Eve Degree und kann wahlweise über Apples Home-App oder auch über die offizielle Elgato Eve-App konfiguriert werden.

Die Steuereinheit für HomeKit-Geräte und -Szenen konkurriert mit dem nur 23 Euro teuren Dimmerschalter von Philips (dieser setzt zwar die Hue-Bridge voraus, lässt sich allerdings als vollwertiger HomeKit-Schalter mit vier Tasten konfigurieren) und dem Logitech POP-Schalter.

Der Hersteller erklärt:

Das neue Gerät ermöglicht es allen im Haus, Connected-Home-Funktionen einfach und elegant zu steuern. Nicht jeder hat permanenten Siri- oder App-Zugriff, nicht überall sind sensorbasierte Automationen sinnvoll. In der App Home von Apple weist du einfach den drei Versionen des Knopfdrucks (einfach, doppelt oder lang drücken) Geräte und Aktionen (ein- oder ausschalten) zu – optional mit der Dauer der Ausführung, etwa “Licht an für 10 Minuten”.

Eve Button Konfig

Verpackt in ein Aluminiumgehäuse, aktiviert Eve Button auf Tastendruck bis zu drei verschiedene HomeKit-Szenen (einmal drücken, zweimal drücken oder lange drücken) und ermöglicht so die Steuerung der Leuchten und Geräte eines Raums oder der Wohnung.

Die 52 x 52 x 13 mm große Box setzt weiterhin auf ein Bluetooth-Modul um die Verbindung zu iPad oder Apple TV aufzubauen und bringt keine WLAN-Funktion mit.

Produkthinweis
Elgato Eve Button - Controller zur Steuerung von HomeKit-Geräten 49,95 EUR
Mittwoch, 17. Jan 2018, 15:30 Uhr — Nicolas
19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wann kommt der neue Eve Room mit Display frage ich mich?

  • Finde die Preise echt übertrieben für so wenig Technik

  • Und es liegt keine Möglichkeit zur Wandaufhängung bei ^^ ich fühle mich mit den Dimmschaltern von Hue besser aufgehoben.

    Gutes Review zu dem Schalter „https://youtu.be/n8PjA9eAM00“

    • Ein Schalter ohne Wandhalter. Manchmal frage ich mich wer bei Elgato die Entscheidungen für die Produkte trifft. Nutzen die keine Schalter? Wer legt sowas auf dem Tisch? Den wird man ständig suchen müssen. Jetzt muss man wieder Jahre warten bis eine verbesserte Version mit Wandhalter kommt.

  • Da ich sehr viel von Philips HUE habe, ist der Eve Button für mich 100% überflüssig. Der Dimmschalter kann ja mittlerweile auch HomeKit, sodass der Eve Button gar keinen Mehrwert bietet.

  • Der Dimmer von Hue ist eine klasse Alternative! Durch die Doppelbelegungen kann ich dort zudem interessantere Schaltungen über die 4 Buttons erreichen, als über diesen einzelnen Button mit 3 Szenarien

  • Einfach überteuerter Mist der viel zu spät kommt. Bei Elgato scheinen die echt zu schlafen! Steckdosenleiste, usw. hätten schon längst auf dem Markt sein sollen. Aber nein, selbst gut gemeinte Feedback seitens der Kunden werden links liegen gelassen. Na gut, dann gibts im Sommer die Steckdosenleiste von Ikea. Auch gut. Selbst schuld.

  • Sicher für den einen oder anderen interessant, aber bei dem Preis ist das Teil extrem überteuert.

  • Mit Firmware 1.2.2 nicht zu benutzen. Schaltet extrem verzögert oder auch garnicht o_O
    Hoffe auf ein schnelles Update, so einfach nur eine Frechheit…

    • Wie die Steckdose, von der Nutzbarkeit noch Jahre entfernt, mal schaltete sie gleich mal erst in +- 15 Sekunden, habe sie wieder verkauft.

      • Ich habe über 10 Steckdosen von Elgato, dazu mehrere Motion (Bewegungsmelder). Und nicht eine Steckdose braucht mehr als 2 Sekunden, selbst in Verbindung mit Einschalten nach Bewegung.

        Das einzige, das mich nervt, ist, dass das Auslesen der Daten in der Eve-App total langsam ist. Gerade wenn man mal mehrere Tage am Stück nichts ausgelesen hat, dann dauert es ewig bis die ganzen Sensordaten in der App auftauchen.

        Ansonsten bin ich jedenfalls mit den Elgato-Produkten durchaus zufrieden.

        Was ich echt vermisse ist ein Einbauschalter. Komischerweise gibt’s einen für den US-Markt, aber nicht für den EU-Markt. Habe mich diesbezüglich auch schon bei Elgato beschwert.

  • Ein Schalter oder Knopf oder Schaltmöglichkeit, mehr nicht! Für 49,95 €, so ein Schwachsinn. Es ist aber HomeKit! Yeah!!! Kauft, kauft, kauft! Ich gehe zum normalen Schalter und mache klick! für 0 €.

  • Immerhin liegen hier wohl zwischen Ankündigung und Verfügbarkeit nicht Monate. Ich warte immer noch auf den im Sommer angekündigten (und inzwischen überall gelöschten) Window Guard.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24418 Artikel in den vergangenen 6203 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven