ifun.de — Apple News seit 2001. 23 855 Artikel
Für Deutschland und die Welt

Tim Cook über Angela Merkel: „Eine phänomenale Führungspersönlichkeit“

Artikel auf Google Plus teilen.
105 Kommentare 105

Die High School Studentin Rebecca Kahn hat sich im Rahmen der Interview-Serie Innovator to Innovator, die von der Nichtregierungsorganisation Aspirations in Computing (AiC) publiziert wird, mit Apple-Chef Tim Cook unterhalten.

Dem Fokus der gemeinnützigen Organisation folgend – AiC setzt sich dafür ein, dass Frauen einen besseren Zugang zu technologischen Berufen bekommen – hat die junge Studentin Cook nicht nur nach seinen Gedanken zum Thema Diversity in Silicon Valley sondern auch nach seinen (weiblichen) Vorbildern befragt.

Rebecca Kahn beschreibt die Reaktion Cooks, dessen Unternehmen zu den größten Sponsoren von AiC zählt, folgendermaßen:

Tim drückte eine echte Bewunderung für mehrere Frauen aus. Er hält Angela Merkel für eine „phänomenale Führungspersönlichkeit – nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt“.

Vor kurzem traf er sich mit Lori Robinson, einem Vier-Sterne-General der Luftwaffe, die ihn als eine unglaublich mutige Frau begeisterte und wusste, wie sich ein starker „menschlicher Führungsstil mit einem demütigen Wesen“ kombiniert ließ.

Als Südstaatler sah Tim auch in Rosa Parks eine „Heldin“, die mit ihrem Mut dabei half, die Ziele der Bürgerrechtsbewegung „schneller zu erreichen“.

Mittwoch, 17. Jan 2018, 14:02 Uhr — Nicolas
105 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Na ja, auch Herr Cook trinkt ab und zu mal einen….

  • BILD-ZEITUNG: Wird „Deutschland“ die neue Steuer-Oase für Apple?

  • Sehr gut! Weiter so, irgendwer schafft irgendwas! Schwamm drunter…

  • Hallo Tim, wir schenken sie dir!! Mach ihr doch mal ein gutes Angebot!

    • Wenn alle Nörgler mal Ihre Scheuklappen ablegen würden und versuchen würden über den Tellerrand zu schauen, würdet ihr erkennen wie gut es uns Deutschen vor allem wegen Angela Merkel geht. Tim Cook hat mit seiner Wertschätzung ihrgegenüber völlig recht.

      • Sehe das genau so wie du. Mag sein das Frau Merkel auch ihre Fehlentscheidungen getroffen hat. Dennoch können wir auf ein wohlhabenes Deutschland mit First-World Problems blicken.

  • Ein echter Grund über die weitere Nutzung von Apple Produkten ernsthaft nachzudenken bei diesem eindeutigen Bekenntnis zur grössten DÄMONkratin des 21. Jahrhunderts: Stichworte: #RefugeeWelcome , NetzDG, Gelder der Sparer sind sicher, Vereinigte Staaten von Europa: Alles ganz im Sinn multinationaler Konzerne – aber gegen den Sinn und Verstand von Bürgerrechten und echter Freiheit!

    • Wen würdest Du denn als Bundeskanzler vorschlagen, unter Berücksichtigung des akutellen Wahlergebnis der Bundestagswahl?
      Anders gesagt: Es steht Dir frei, eine Partei zu gründen, die es besser macht, und bei der nächsten Wahl auf Stimmen zu hoffen.

    • Oh. Ein AfD Wähler. Wandere doch aus, wenn es dir hier nicht gefällt.

      • Wenn ich sowas schon höre. Wohin soll er denn gehen? In andere Länder kann man jedenfalls nicht so leicht reinspazieren wie hier und dem Sozialsystem auf der Tasche liegen. Aber wahrscheinlich bist du schon so dermaßen verblendet, dass dir gar nicht mehr auffällt was hier alles falsch läuft.

      • Oh du einzig erleuchteter

      • @Kai: mit den von dir benutzten Worten unterstellst du doch, dass er nur in Länder möchte, wo er dem Sozialsystem auf der Tasche liegen kann. aber evtl ha passend für die Einstellung, die Markus hier äußert..

      • Woran hast du das festgemacht? Ist es wirklich so schwer zu verstehen, dass man mit der Regierungspolitik unzufrieden ist ohne gleich die AfD zu wählen? Da fragt man sich , was schlimmer ist.

    • Fällt der Name „Merkel“ geht es allen Anschein nach (auch bei ifun) nicht ohne Kommentare von (euphemistisch ausgedrückt) Wutbürgern. Übrigen Markus, und bitte nicht gleich in Sauerstoffzelt rennen, gelten Bürgerrechte auch für Flüchtlinge und die Vereinigten Staaten von Europa (bitte ruhig weiter atmen) nehmen niemanden die „Freiheit“.

  • Hier bin ich mal ausnahmsweise nicht seiner Meinung, da ich das als Sozialdemokrat etwas anders sehe. Meinungen dürfen ja verschieden sein.

    • Ach… auch als Linker kann man die Fähigkeiten einzelner Konservativer durchaus anerkennen, zumal sie es war, die eine Reihe linker Forderungen durchsetzte.

      Klar wünsche auch ich mir eine andere Politik, auch sollte man über eine Begrenzung der Kanzlerschaft auf zwei Legislaturperioden nachdenken. Aber die Energiewende, trotz berechtigter Kritik an Einzelheiten, der (wenn auch zu niedrige) Mindestlohn und auch die damalige Entscheidung, die Grenzen zu öffnen, nötigen mir großen Respekt ab.

      Was fehlt: Bürgerversicherung, Abschaffung von Hartz, Versuche zum bedingungslosen Grundeinkommen, Besteuerung von Vermögen statt Arbeit, Digitalisierung, Recht an den eigenen Daten, Demokratisierung der EU, Aufbau einer (Kern?)-EU als Vereinigte Staaten, Einwanderungsgesetz. Die Grundlagen dafür wären da. ;)

      • Für Ihre Propaganda des Kommunismus wären sicherlich andere Seiten im Netz besser geeignet – mein persönliches Gefühl.

      • Sie wissen nicht, worüber Sie reden, mein ganz persönliches Gefühl. Alles sozialdemokratische oder rot-grüne Positionen.

  • Bedarf es noch eines Beweises für den Realitätsverlust des Herrn Cook?

  • Und warum zweifelt ihr? Könnt ihr es besser?

  • Für jemanden, der nur indirekt von ihrer Politik betroffen ist, könnte das im ersten Augenblick tatsächlich so wirken …

  • Wird Angela Merkel nach ihrer Kanzlerschaft Angela Ahrendts ersetzen? ;-)

  • also erstmal heißt es in deutschland -generalin- ;-))))))

    und zweitens …. ich könnte kotzen – wenn der wüßte …. von wegen führen … aussitzen und wendehals trifft es wohl eher

    • Solange man es nicht besser machen kann, sollte man sich abwertende Kommentare sparen.

      • ich habe doch nicht mit politik angefangen? ich habe sie nur menschlich beschrieben wie man sie erlebt …..

      • Was für ein dämliches Argument! Glauben Sie ernsthaft das diese Frau alles alleine geschafft hat? XD Also ist das Argument „man solle es besser machen“ einfach nur dumm! Und die Entwicklung der letzten Jahre zeigt ja klar wo es hin geht… Aber Beton Klötze und Maschinengewehr gab’s es ja früher auch schon… Ach warte… Verdammt…!

        .i..

  • Lasst die Politik hier raus . Das führt immer nur zu unnötigen Kommentaren .

  • Die Amerikaner neigen für unser Verständnis doch häufig zu etwas übertriebenen Formulierungen. Wenn man Deutschland im Vergleich zu den meisten anderen Ländern sieht, hat er doch auch erstmal nicht ganz unrecht.
    Besser geht immer und unsere Kommentatoren hier haben sicher viele Beispiele, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr froh, in D zu leben.

  • „Phenomenale Führungspersönlichkeit“, tja so unterschiedlich sind doch die Ansichten. Erstaunlich das Herr Cook sich aus der Ferne ein Bild über die Qualitäten von Frau Merkel machen kann.

    • Im Vergleich zu Trump ist unsere Angela ein Wonneproppen !

      • @s211.. kannst du mir das genauer erläutern?

      • Z.B. Versucht unsere Angie die Wogen zu glätten, wo Donald eher für (Shit-)Storm steht.

        Er schafft keine Einheit seines Volkes, grenzt Minderheiten aus und hetzt sie gegeneinander auf.

        Deshalb sieht Tim die Sache durch Angela besser gelöst und das sagt er doch aus.

      • Da hat s211 schon recht! Trump ist schlimmer…. Aber er denkt wenigstens an sein Land! Und nicht an diese fürchterliche EU!

      • Als ob Merkel eine Einheit des Volkes schaffen würde, das hat in Deutschland leider nur einer geschafft und der hat nicht nur schlechtes getan. Die Meisten Schwachmaten die hier Kommentare von sich geben, haben doch noch nie mit solch Trotteln zusammengearbeitet, also blöder als das Volk was hier einwandert geht wirklich nicht. Aber ist ja egal, zu dumm für alles, „permanent neustes iPhone“ und eine „unlimitierte“ Sparkassen-Karte und gut ist. Es gibt genug von denen in der Ecke sitzen und nur Alk. saufen. Natürlich sieht man geschätzt nur um die 80-90% Männer die von Zuhause abgehauen sind.

        Lieber mehr bezahlen und denen in ihrem eigenen Land helfen, aber nicht hier.

        Das Volk braucht: mehr Geld, bessere Autobahn, eindeutig besseres Internet, mehr Grenzkontrollen.

        Geht mal zur Abwechslung nach Österreich, dort rennen genug von den Landstreichern herum.

      • Mit Autobahnen, Rassismus, Vorurteilen und Sündenböcken würde ja schon einmal Politik gemacht…

  • Von Führung merkel ich seit Jahren nichts. Bei Tim Cook aber auch nicht. Gleiche Liga.

  • Deutschland steht vor dem Aus

    wenn Herr Cook nur wüsste wie viele Tote Frau Merkel auf Ihrem Konto zu verzeichnen hat, durch Ihre verdammten „Goldstücke“….. eine unglaubliche Schande für Deutschland ist Sie und nicht mehr.
    naja, selbst dann würde er sich kein Stück darum kümmern, was bei uns los ist.
    Die NWO führt Ihren Plan zur Abschaffung Deutschlands durch und wenn das geschafft ist, steht den vereinigten Staaten von Europa nichts mehr im Weg und der Untergang unseres Leben und unserer Sicherheit ist vorbei.

    • Satire vom einem Wutbürgersimulationsbot?

    • Was ist ein Goldstück für dich?

      • Der sarkastisch gemeinte Begriff „Goldstück“ wird von Rassisten für Migranten benutzt.

      • Hab ich mir gedacht, erstmal in der Familiengeschichte richtig suchen (1WK/2WK) was Vertreibungen angeht, so mancher könnte ziemlich überrascht sein…

      • Das das ein Politiker aus den Reihen der SPD sagte ist natürlich erstmal uninteressant. Wie sollen die den sonst die ganzen „Ingenieure und Ärzte“ nennen? Vorsicht, benutzen Sie lieber Google! Aber die Nazikeule schwingt ihr ja fix…

      • Du hast Recht: es ist uninteressant. Wesentlich ist, wie ein aus dem Kontext gerissener Begriff von Neuer Rechter und identitären Nazis missbraucht wird, um Flüchtlinge und andere Migranten verächtlich zu machen.

        Übrigens: ‚Dass‘ schreibt man mit Doppel-s, ‚denn‘ mit Doppel-n. Korrekte Rechtschreibung sollte für Deutsch-Tümelnde doch eine Sache der Ehre sein, mit Hackenschlag und Eichenlaub in Gold.

  • Ehrlich gesagt finde ich diesen ifun-Artikel extrem unnötig, fast schon ärgerlich.

    Ist es wirklich für die ifun-Seite notwendig eine politische Diskussion per Artikel loszutreten, nur weil Herr Cook ein paar Worte zu Mutti gesagt hat? Ehrlich gesagt finde ich das weithin deplatziert … Herr Cook hat sich ganz sicher auch zu allen möglichen anderen Dingen geäußert, die mindestens genauso für diese Seite ohne Belang sind …

    Leider wird zudem in Deutschland das ganz allgemein sehr viel freundlichere und respektvollere Sprachbild der US-Amerikaner gern als oberflächlich angesehen und auf der anderen Seite in warme Worte zu viel hineininterpretiert.

  • Der US-Unternehmer Henry Ford fand damals auch Hitler toll.
    Da waren die Deutschen auch ganz gerührt und geschmeichelt.

    • Heute hingegen sind wir ein Stück weiter. :)

      (Also, wenn man von Revisionisten in der Neuen Rechten, der radikalen Rechten und Teilen der radikalen Linken mal absieht.)

  • Er muss hier ja auch nicht 55% seines Einkommens an den Staat überweisen.

    • Ich zücke gleich das Taschentuch, leben diejenigen doch gerade knapp überm Existenzminimum…

      • Es gibt genug, Alte und Kinder!!!!

      • @chriz: Eben. Warum also ausgerechnet diejenigen rumheulen, denen es besonders gut geht (sonst wären sie nicht in der höchsten Steuerklasse), verstehen auch nur sie selbst…

        Stolz sollten sie sein, dass sie etwas für die weniger Begünstigten beitragen dürfen!

  • Hey ifun-Team – ich denke, hier wird etwas wild rumgetrollt. Kriegt Ihr das in den Griff?

  • Ehrlich gesagt finde ich diesen ifun-Artikel extrem unnötig, fast schon ärgerlich.

    Ist es wirklich für die ifun-Seite notwendig eine politische Diskussion per Artikel loszutreten, nur weil Herr Cook ein paar Worte zu Mutti gesagt hat? Ehrlich gesagt finde ich das weithin deplatziert … Herr Cook hat sich ganz sicher auch zu allen möglichen anderen Dingen geäußert, die mindestens genauso für diese Seite ohne Belang sind …

    Leider wird zudem in Deutschland das ganz allgemein sehr viel freundlichere und respektvollere Sprachbild der US-Amerikaner gern als oberflächlich angesehen und auf der anderen Seite in warme Worte zu viel hineininterpretiert.

  • Klar, Cook ist genau so ein Schlaflaborant..

  • Also wenn ich hier so lese, frage ich mich ob es nur noch rechte Apple Käufer gibt.
    Ob etwas mit unseren Wahl Ergebnis nicht stimmt.
    Ob / und, langsam die Drogen nachlassen… langsam der Plüsch alle ist.
    Dieses Land stirbt keiner geht hin und Frau…. ich kann sie nicht mehr sehen Merkel ist schuld.

  • Die allgemeine Unzufriedenheit der Bürger in Deutschland ist nicht ausschließlich auf die Unfähigkeit Frau Merkels zurückzuführen.

    Die ganzen Steuergelder werden schon seit Jahren sinnlos verbrannt, obwohl immer mehr Bürger arbeiten und dem Staat dadurch mehr Steuereinnahmen hat, versucht man den Bürgern immer mehr aus den Tashen zu ziehen. Nur wenn du nichts dazu beiträgst, bekommst du Hilfe vom Staat.

  • wer es noch nicht wusste, dass die firmen/konzerne, die den wahlkampf und die parteien finanziell mit millionen(!) unterstützten, bei der jeweiligen gewinnerpartei den wahlkampf bestimmen können (und tun), ist leider ziemlich naiv.

    merkel ist die perfekte marionette ohne jegliches selbstständiges denken, welches alles nur wie vorgeschrieben umsetzt. wenn das tim cooks empfinden einer guten führungspersönlichkeit ist, dann gute nacht.

    was hat das mit einem visionär, der selbstständig denkt, so wie es jobs tat, zutun?
    merkel und cook können auch inhaltslos 2 stunden über unsinnige dinge reden, so wie eben jeder gute politiker. und haben sie (wieder) mal mist gebaut, war es eben nur ´ne schlechte woche…

    • Na klar. Frau. Und dann noch Physikerin, die diverse Sprachen spricht – das *kann* nur ein Dummchen sein. Ganz klar – Marionette der BRD-GmbH!

      Herr, wirf Hirn vom Himmel…

  • thomas de maiziere hat neuerdings bestätigt, dass nur personen, die die ausdrückliche zustimmung gaben, als testpersonen an den testbahnhöfen mit überwachungs-gesichtserkennung erfasst werden.
    wie vertrauenswürdig wohl dieser politiker ist, der selbst nicht sagen will, warum er sich mit den reichsten und mächtigsten menschen der welt auf einer sogenannten bilderberger konferenz im geheimen trifft.

    ein bnd-vorsitzender, der aussagt, NIEMALS auch nur einen unschuldigen menschen ausgespäht zu haben.
    ein julian assange, der ein politischer gefangener ist, weil er die verbrechen der regierungen aufgedeckt hatte. ein edward snowden, der in russland festsitzt, weil er angeblich ein staats-verräter sei.

    aber zur merkel hat unser lieber cook das bedürfnis, sich positiv zu äußern. was für eine verrückte welt.
    schon bald werden die menschen die allumfassende überwachung lieben lernen, wo jeder fußtritt, jede geldtransaktion, jeder artikel den du kaufst, besitzt, zahlst, wann und wo, in die akten der regierung kommen. danke apple für apple pay und faceID. danke amazon für alexa…
    …………………..
    the lie we live
    https://www.youtube.com/watch?v=dNVZ0ZPfE8s

    • Assange der _gute_ Freiheitskämpfer … so etwas behaupten auch nur noch Realitätsignoranten

      • Bilderberger… Bei manchen Verschwörungswichteln nutzen auch drei Schichten Alu nichts mehr… ;)

    • Was wohl einige der Freiheitskämpfer hier sagen würden … wenn statt Mr. Snowden ein Eduard Snowdonowitsch in die USA geflüchtet wäre, um sich den Konsequenzen seiner Whistleblower-Tätigkeit bei der FAPSI – Federalnoje Agentstwo Prawitelstwennoi Swjasi i Informazii zu entziehen? Sehr wahrscheinlich gar nichts, weil es sie einen feuchten Dreck interessiert hätte …

  • Der endgültige Beweis, dass Cook ne Flöte ist.

  • Im Text geht es um Frauen, einige verwechseln die wohl mit Politik.

  • Das postdemokratische Merkelsystem findet ja hoffentlich bald ein Ende.

    Wer so etwas normal findet, dessen Gehirn ist entweder schwer erkrankt: – oder masturbiert auf Andreas Baader:
    https://youtu.be/XaWE8K2nRVs

  • Könnt ihr bitte die Kommentarfunktion hier deaktivieren. Ist ja ekelhaft, was man hier für einen Schwachsinn und geistigen Dünnpfiff liest

  • Vielleicht sollte sie ein Unternehmen führen, besser doch nicht das wäre bestimmt längst Pleite weil keine Firma massenweise Einstellungen bezahlen kann. Die Frau hat mich maßlos enttäuscht. So sollte in Rente gehen!!! Was für ein Vorteil für die Eliten und Lobbyisten dass wir den Kanzler nicht direkt wählen können. Ich bin für direkte Kanzlerwahl!

  • Danke. Jetzt hat sich der Typ bei mir wenigsten endgültig disqualifiziert.

  • Ja, von einem Milliardär, der die schwerwiegenden Folgen von Merkels grausamer Politik nicht spüren muss, kann so eine linke und verlogene Aussage kommen. Ein Grund sich von Apple abzuwenden

    • Jep, die Frau lässt (verkürzt gesagt) durch ihren Türkei-Deal ganz viele Flüchtlinge im Mittelmeer sterben, bzw. ist mit dafür verantwortlich. Das ist tatsächlich grausam. einfach an der EU-Außengrenze prüfen und dann bei positivem Bescheid die ganze Familie mit öffentlichen Verkehrsmitteln offiziell einreisen lassen – das würde dem „C“ in ihrer Partei zumindest einigermaßen entsprechen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23855 Artikel in den vergangenen 6117 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven