ifun.de — Apple News seit 2001. 38 008 Artikel

Umstellung ab August

EPUB statt MOBI: Amazon beschneidet „An Kindle senden“-Funktion

Artikel auf Mastodon teilen.
15 Kommentare 15

Dass sich in Sachen Format-Unterstützung einige Änderungen anbahnen würden hatte Amazon seinen Kindle-Kunden bereits zu verstehen gegeben, war in der Außenkommunikation aber vor allem auf die Tatsache eingegangen, dass man das EPUB-Format (.epub) fortan in die Liste der kompatiblen E-Book-Formate aufnehmen werde.

An Kindle Senden 1500

EPUB kommt, MOBI verschwindet

Wie Amazon seinen Kindle-Kunden aktuell mitteilt, wird ab August dafür jedoch die Unterstützung für das bislang bevorzugte MOBI-Format (.mobi, .azw) aus der Dateiübergabe-Funktion „An Kindle senden“ gestrichen.

Wer „An Kindle senden“ bislang also dafür genutzt hat, ausgesuchte Lese-Inhalte an seine E-Book-Reader zu transferieren, der muss ab übernächsten Monat auf ein anderes Format setzen. Um den Umstieg so komfortabel wie möglich zu machen wird Amazon demnächst sowohl die kostenlose Kindle-Applikation für iOS-Geräte als auch den Desktop-Download „An Kindle senden“ für PC und Mac um eine volle EPUB-Unterstützung erweitern.

S2k Family Mac Print Large

Bestandsdateien nicht betroffen

Immerhin, MOBI-Dateien, die sich bereits in der persönlichen Kindle-Bibliothek befinden, sind nicht von den angekündigten Umstellungen betroffen und werden sich auch nach dem Umstieg vom MOBI- zum EPUB-Format weiterhin öffnen und lesen lassen.

Unter anderem nutzen auch Verleger die „An Kindle senden“-Funktion. So können Abonnenten der Wochenzeitung ZEIT ihre Digitalausgabe direkt auf die E-Book-Reader senden lassen. Amazon stellt dafür neben den Apps auch eine spezielle E-Mail-Adresse zur Verfügung, die eingehende Dokumente umgehend auf den Lesegeräten der Kunden verfügbar macht.

Die Mac-AApplikation „An Kindle senden“ lässt sich auf amazon.com aus dem Netz laden. Der Download ist bereits ordentlich in die Jahre gekommen und nennt als Systemvoraussetzung mindestens OS X 10.11 El Capitan.

24. Jun 2022 um 07:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ob damit der auch Online – ausleihefähig wird? Bibliotheken bieten eBooks zB für Tolino Nutzer an, meines Wissens über ePub, kann das sein? Wäre ja dann eigentlich klasse, die Amazon Änderung.

    • Nein.
      Das Adobe DRM wird nicht unterstützt. Bücher der Onleihe werden auch nicht gehen.
      Nur Sicherheitskopien im EPUB Format oder kostenlose Bücher können jetzt ohne Tools wie Calibre übertragen werden.

      • Ich denke, die gekauften ePub die nur Wasserzeichen enthalten werden wohl auch lesbar sein. Mich freuts.

      • Die sowieso, da ist ja keinerlei technischer Schutz hinterlegt. Beste Idee seit es Kopierschutz gibt.

  • Heißt das ich kann in Zukunft die Bücher von Amazon auch mit dem tolino lesen ohne was zu konvertieren?

  • Ich habe gestern versucht epub zu senden aber die Datei kommt nicht an. Mobi schon

  • Tolle Änderung.
    Die Entwickler hatten die Funktion schon länger als Easter Egg versteckt:
    wenn man eine .epub in .png umbenennt und per Mail an seinen Kinldle sendete ging es auch bisher schon.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38008 Artikel in den vergangenen 8217 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven