ifun.de — Apple News seit 2001. 38 326 Artikel

Schneller und effektiver als Spotlight

Dateisuche Tembo 3.0: Mail-Integration und Optimierung für Apple-Prozessoren

Artikel auf Mastodon teilen.
13 Kommentare 13

Die Mac-Dateisuche Tembo ist in Version 3.0 erschienen. Das Update bringt allem voran die vollständige Optimierung für Apple-Prozessoren, dazu optische Anpassungen an die aktuellen Betriebssysteme und die Möglichkeit, auch die Nachrichten in Apple Mail zu durchsuchen.

Tembo setzt auf Apples Spotlight-Suche auf, ermöglicht aber ein schnelleres und effektiveres Arbeiten. Die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche bietet die Möglichkeit, die Suchergebnisse mithilfe von kontextsensitiven Filtern einzugrenzen. Die Treffer finden sich für besseren Überblick in Kategorien sortiert, in diesen sich die Ergebnisse mithilfe der passenden Filter dann weiter aufsplitten lassen.

Tembo Screenshot Combo

Wechselt man beispielsweise von der ersten Übersicht mit den jeweils zehn besten Treffern pro Gruppe in die Kategorie „Dateien“, können dort alle Treffer aus dieser Gruppe angezeigt und gezielt weiter gefiltert werden, sodass beispielsweise nur die Pages-Dokumente oder reine Text-Dateien übrig bleiben. Tembo kann in jeder Kategorie bis zu 50.000 Treffer anzeigen.

Tembo durchsucht (wieder) Apple Mail

Das neue Mail-Plugin für Tembo erlaubt es, nun auch die Inhalte von E-Mails in Apples Mail-Programm mithilfe von Tembo zu durchsuchen. Dieser Umweg ist nötig, da die E-Mails seit macOS 10.15 Catalina nicht mehr in dem von Tembo genutzten Spotlight-Index auftauchen. Die Erweiterung kann wenn gewünscht über die Einstellungen der App aktiviert werden.

Tembo Mail Plugin

Der Tembo-Entwickler hat darüber hinaus das Erscheinungsbild seines Programms überarbeitet und an zahlreichen Stellen für Verbesserungen gesorgt. Zudem ist es jetzt möglich, den einzelnen Dateien über das Kontextmenü Finder-Tags zuzuweisen.

Tembo kommt mit einem sympathischen, klassischen Geschäftsmodell. Zunächst einmal kann man die App kostenlos auf Herz und Nieren prüfen. Bei Gefallen gibt es dann wahlweise die Vollversion für Einzelnutzer zum Preis von 19 Euro oder eine Familienlizenz zum Preis von 27 Euro.

06. Okt 2022 um 12:21 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich bin seit Jahren mit FoxTrot Professional Search sehr zufrieden.
    Achtung: Nicht billig!

  • Spotlight ist längst durch EasyFind ersetzt worden.

    Kostenlos und wesentlich besser als Spotlight, wenn es auch wegen fehlender Indizierung etwas länger dauert.

  • Find Any File tut es auch, oder wie schon erwähnt EasyFind

  • Bruno Bouyajdad
  • Tembo ist sehr gut, nutze aber jetzt mehr Houdah Spot durch das Setapp Abo.

  • So Tools sind natürlich nützlich, aber ich suche schon seit Jahren ein Tool, das meine PDFs indizieren und durchsuchen könnte. Ich hab auch schon einige ausprobiert, aber bis jetzt nichts zufriedenstellendes gefunden. Wüsste jemand was?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38326 Artikel in den vergangenen 8272 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven