ifun.de — Apple News seit 2001. 30 429 Artikel

Mehr Speicherplatz

Clean Me aktualisiert: Freie Mac-App löscht überflüssige Dateien

7 Kommentare 7

Die quelloffene Mac-Anwendung Clean Me, ein kostenloser Download des Get It-Entwicklers Kevin De Koninck, richtet sich an macOS-Anwender, die Speicherplatz auf ihrem Rechner freigeben und sich dazu von überflüssigen Dateien verabschieden wollen.

Die 12MB große Applikation scannt sich nach dem Start durch relevante Cache-Verzeichnisse, euren Papierkorb, geladene E-Mail-Anhänge sowie den Download-Ordner und informiert, wie viel Festplatten-Speicher die insgesamt 17 überprüften Locations für sich beanspruchen. Anschließend liegt es an euch zu entscheiden welche Dateien gelöscht und welche ignoriert werden sollen.

Clean Me ist übersichtlich gestaltet, bietet den Direkt-Zugriff auf die durchsuchten Ordner an und lässt sich hier aus dem Netz laden. Beim ersten Start bittet euch die Anwendung um die Eingabe des Admin-Passworts um so auch speicherintensive System-Verzeichnisse analysieren zu können.

Die frisch aktualisierte App – das letzte Update liegt genau ein Jahr zurück – kann nun auch iMessage-Anhänge entfernen.

Clean Me

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
13. Mai 2019 um 07:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Lord Mac
    2 Jahre zuvor

    Gibt’s was ähnliches für iOS?

    Thwagner
    2 Jahre zuvor

    Wie oder woher weiß die App eigentlich was überflüssig ist??
    Mir wollte der Vorgänger Videos löschen die Ich gespeichert hatte

    Heinz Becker
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Thwagner

    Die App macht doch nur Vorschläge, entscheiden musst du es dann.

    vegiwhopper
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Thwagner

    Vielleicht war es analysierter Vorschlag, weil die Videos vielleicht schon länger nicht mehr im Zugriff waren?

    rob
    2 Jahre zuvor
    Reply to  Thwagner

    die app hat deine videos heimlich bei youtube hochgeladen und anhand von likes und kommentaren beschlossen, dass du sie lieber löschen solltest ;)

    Ben
    1 Jahr zuvor

    Kennt ihr eine gute, freie Alternative dazu, die es via App Store zu holen gibt? Die Applikation ist leider nicht Entwickler-signiert.

    Matze
    1 Jahr zuvor

    Traurig, traurig: Die App hat mutmaßlich einfach den /tmp bzw. /private/tmp Folder gelöscht – ja, den im Root-Verzeichnis der Festplatte! Alle Adobe-Programme streikten nach einem Neustart und die Icons im Dock und auf dem Schreibtisch verloren ihre Vorschaubildchen. Nervig die anschließende Reparatur: Im Recovery Mode gestartet und System Integrity Protection rausgenommen, und nach Rückkehr im normalen Betriebsmodus /private/tmp und natürlich den Symlink /private/tmp > /tmp eingesetzt. SIP dann wieder eingeschaltet. Uff… Für den Frühjahrsputz 2020 werde ich wieder auf Onyx setzten. Und – ja – einmal im Jahr reicht doch so eine Putzaktion selbst bei Heavy Usern..?

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30429 Artikel in den vergangenen 7143 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven