ifun.de — Apple News seit 2001. 34 967 Artikel

Verwaltet eigene Icon-Sammlungen

CandyBar: Sugar Free Edition legt 20 Jahre alte App neu auf

5 Kommentare 5

Vor satten 20 Jahren veröffentlichte die Software-Schmiede Panic die Mac-Anwendung CandyBar. Die Anwendung die damals mit der vollen Unterstützung von Mac OS X 10.1 Puma an den Start ging, richtete sich an Anwender die Wert darauf legten den optischen Auftritt des eigenen Rechners zu personalisieren und lieferte eine einfache Möglichkeit nahezu beliebige System-Icon gegen eigenen Icon-Grafiken auszutauschen.

Candy Bar 500

Pixadex lieferte Icon-Verwaltung

Für die CandyBar-App selbst zeichneten die Panic-Entwickler verantwortlich, die eingesetzten Icons kamen schon damals aus den nahezu unerschöpflichen Archiven der Iconfactory. Und die Iconfactory war es auch, die Anfang der 2000er die Mac-Anwendung Pixadex an den Start brachte. Pixadex war nicht zum Austausch von Icons, sondern zur Verwaltung eigener Icon-Sammlungen gedacht und konnte problemlos in Kombination mit CandyBar genutzt werden.

So gut, dass CandyBar 3 die Funktionen die Pixadex bereitgestellt hatte selbst implementierte und fortan als Tool zum Tauschen aber auch zum Verwalten von Icons genutzt werden könnte.

Candybar Old

Seit dem Debüt von CandyBar 3 im Jahr 2007 sind jedoch etliche Jahre verstrichen. Zudem hat Apple zahlreiche macOS-Updates ausgegeben, die die App mal mehr mal weniger Schwer getroffen haben. Vor allem die Sicherheits-Festigungen der vergangenen Jahre und die Einführung des Systemintegritätsschutz hat das Tauschen von System-Icons nahezu unmöglich gemacht. Als Verwaltung von Icon-Sammlungen war CandyBar 3 aber ungeschlagen.

CandyBar: Sugar Free Edition

Dies haben nun auch die verantwortlichen Entwickler erkannt und CandyBar 3 in der neuen Sugar Free Edition zum Direkt-Download bereitgestellt.

Cadybar 1400

Die überarbeitete Version hat sich von den Funktionen zum Icon-Tausch verabschiedet und mehrere Fehler behoben, die sich im Laufe der Jahre eingeschlichen haben. Was übrig geblieben ist, ist nun für macOS Monterey und den Einsatz auf Apples Prozessoren optimiert und kann fortan komplett kostenlos zum Verwalten eigener Icon-Sammlungen genutzt werden.

09. Mai 2022 um 10:57 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34967 Artikel in den vergangenen 7713 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven