ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel

Wahlweise im Abo oder zum Einmalkauf

ReadKit: Newsreader für Mac und Mobilgeräte jetzt in Version 3

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Wer auf iPhone, iPad und Mac gerne am Puls der Zeit bleibt und dafür ausgesuchte RSS-Feeds von Webseiten, Blogs und Newsportalen abonniert, ist mit dem Duo aus NetNewsWire für iOS und NetNewsWire für Mac eigentlich bestens bedient. Die gänzlich kostenfreien Newsreader arbeiten zügig, super-stabil und gleichen euren Lesefortschritt untereinander ab.

Readkit Ipad 1400

Dies ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass alle Menschen und mit diesen auch die zugehörigen Geschmäcker unterschiedlich ausfallen und viele Anwender sich mit NetNewsWire einfach nicht anfreunden können.

ReadKit 3 für Mac, iPad und iPhone

Diese dürfen einen Blick auf die frisch veröffentlichte Konkurrenz von ReadKit werfen. ReadKit ist ein Shareware-Newsreader für Mac, iPhone und iPad, der jetzt in der generalüberholten Version 3 veröffentlicht wurde und mit dem Basis-Funktionsumfang kostenlos genutzt werden kann.

Readkit Devices

Die App unterstützt sowohl die lokale Verwaltung von RSS-Feeds als auch die Synchronisation mit Webdiensten wie Feedbin, Feedly, Newsblur und Fever (um hier nur eine Handvoll der unterstützen Services zu nennen) setzt auf dem Mac auf eine völlig neue Benutzeroberfläche. Safari-Erweiterungen gestatten die direkte Integration in den Apple-Browser zudem wurde die Tastatur-Navigation der Desktop-Anwendung ausgebaut.

Im Abo und zum Einmalkauf

Allerdings bietet ReadKit 3 viele seiner Funktionen nur im Premium-Modus an, der durch einen In-App-Kauf oder ein Abonnement freigeschaltet werden muss. Dazu zählen die Verwaltung mehrere Accounts, der Wegfall des 20-Feed-Limits der Gratis-Version, die Verwaltung der Feeds mit Ordnern und Schlagworten sowie der Im- und Export von OPML-Dateien.

Readkit Premium

ReadKit 3 Premium kostet einmalig 39,99 Euro und lässt sich alternativ für 1,99 Euro pro Monat oder 10,99 Euro pro Jahr abonnieren.

Laden im App Store
‎ReadKit - Read Later & RSS
‎ReadKit - Read Later & RSS
Entwickler: Balazs Varkonyi
Preis: Kostenlos+
Laden

09. Mai 2022 um 09:27 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das nächste Abo… nervt nur noch. Ich weiss zum Teil kostenlos nutzbar…

  • Auch wenn ich die Pocket Integration recht interessant finde, so bleibe ich dann doch bei NetNewsWire. Dort finde ich die Twitter Integration recht nützlich, die bei ReadKit wiederum fehlt…

  • Nicht schlecht! ReadKit als Wallabag Client ist nun fast perfekt, weil ReadKit von jeder App (hauptsächlich Safari, aber auch ein Twitter Client funktionierte) URLs entgegen nimmt und in Wallabag speichert. Quasi Pocket für Self-Hoster. Fast perfekt, weil ReadKit einen Schritt mehr benötigt als der Pocket Client, wenn man die Seite gleich taggen möchte. Das ist in Pocket noch immer am einfachsten gelöst.

    Auf dem Mac habe ich ReadKit mit einem Newsserver getestet. Da kommt ReadKit noch nicht an Reeder ran. Die News werden zwar im Safari geöffnet, aber nicht im Hintergrund – wenigstens optional. Andere mögen es vielleicht anders handhaben, aber ich grase erst die News ab und lese danach die Tabs im Safari. Ist eine Newsseite (oder eher Blogs und Tutorials) dann tatsächlich zum speichern interessant, kann die Seite im Safari wieder an ReadKit gesendet werden, der die Seite in Wallabag speichert. Ok, wenn ich die volle Version hätte …

    Frei programmierbare Tastenkürzel habe ich auch noch nicht entdeckt. Auf dem Mac kein Problem, diese in den Mac Einstellungen zu ändern, aber auf dem iPad gibt es diese systemweite Funktion nicht. Mein iPad nutze ich fast nur mit Smart Keyboard und sehr Tastenkürzel.

    Auch die Tastaturnavigation kommt noch nicht an Reeder ran. Mit links/rechts Pfeiltasten kann man von der News zur Newsübersicht zur Feedliste springen, aber mit den gewohnten Tastenkürzel kann der Tree-View nicht auf/zugeklappt werden.

    Wenn der Programmierer die vier Sachen noch verbessert kauf ichs für 40,-.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8251 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven