ifun.de — Apple News seit 2001. 24 811 Artikel
Negativbeispiel Freikom GmbH

Bundesnetzagentur: Wucherpreise für Nummern-Portierung unzulässig

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Online-Nutzer, die auf der Suche nach günstigen Tarifen ihren Netzbetreiber wechseln, müssen überdurchschnittlich hohe Entgelte für die Portierung ihrer Rufnummern nicht in Kauf nehmen.

Bundesnetzagentur 500

Dies stellt die Bundesnetzagentur heute klar und begründet ihre Entscheidung am Negativbeispiel der nordfriesischen Freikom GmbH. Hier hatte die Bundesbehörde ein Entgelt von 40 Euro für die Mitnahme einer Ortsnetzrufnummer untersagt und ein Entgelt von 9,61 Euro netto angeordnet.

Aufgrund einer Verbraucherbeschwerde hat die Bundesnetzagentur die Entgelte der Freikom GmbH für die Mitnahme einer Ortnetzrufnummer überprüft. Nach den telekommunikationsrechtlichen Vorgaben zum Kundenschutz dürfen Verbrauchern nur die Kosten in Rechnung gestellt werden, die einmalig beim Wechsel entstehen.

Das von der Bundesnetzagentur angeordnete Entgelt in Höhe von 9,61 Euro netto wurde anhand eines europäischen Preisvergleichs ermittelt. Dem Unternehmen bleibt freigestellt, für die Leistung auch ein niedrigeres oder kein Entgelt zu erheben. Das nunmehr angeordnete Entgelt liegt deutlich unter der bislang am Markt üblichen Höchstgrenze von 29,95 Euro (inkl. Umsatzsteuer). Höhere Kosten sind von der Freikom GmbH nicht nachgewiesen worden.

Zwar ist die Entscheidung nur unmittelbar gegenüber der Freikom GmbH wirksam, die Behörde hofft jedoch auf die Signalwirkung ihrer Entscheidung.

Mittwoch, 18. Jul 2018, 18:33 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • „Das von der Bundesnetzagentur angeordnete Entgelt … wurde anhand eines europäischen Preisvergleichs ermittelt.“

    Wenn das so ist, warte ich auf europäische Preisvergleiche für diverse Entgelte, zb Handy-Verträge, Datenvolumen,…

  • Das bezieht sich doch jetzt erst einmal nur auf Festnetz oder? Lässt sich das so einfach auf Mobilfunk übertragen?

  • Gilt das eigentlich auch rückwirkend?

  • Alter, wenn man nicht mal die 40€ für ’ne Portierung über hat, dann sollte man als Mr. Geizhals die Sache mit den Verträgen am besten gleich sein lassen. Was kommt als nächstes? Sich beschweren, dass die Cola im Nobelrestaurant 2€ kostet?

  • Wer nutzt eigentlich noch Festnetz?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24811 Artikel in den vergangenen 6261 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven