ifun.de — Apple News seit 2001. 33 956 Artikel

Mit iCloud, CarPlay, AirPlay

Broadcasts: Online-Radio-Favorit in Version 2

11 Kommentare 11

Auf dem Mac haben wir schon viele Anwendungen ausprobiert, mit denen sich eigene Online-Radiostationen verwalten und entsprechende Streams abspielen lassen. Odio gehört dazu, Cuterdio, Triode, Receiver, MyRadio und Instaradio – hängen geblieben sind wird dann letztlich aber bei Broadcasts.

Broadcasst 1400

Für Mac, iPhone, Watch und Apple TV

Von allen Kandidaten fühlt sich die knapp ein Jahr alte Mac-Applikation unter macOS 11 am ehesten zu Hause. Broadcasts hält sich an die Konventionen des Mac-Betriebssystems, integriert Apple-Technologien wir AirPlay und die Synchronisation mit iCloud und ist nicht nur für den Mac, sondern auch für iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch erhältlich – nicht in unterschiedlichen Downloads, sondern in einer Universal-App.

Broadcasts 1400

Jetzt wurde der ab Werk gänzlich leere Radio-Player in Version 2.0 veröffentlicht und ordentlich überarbeitet. Zum einen hat Entwickler Steven Troughton-Smith das Design des Desktop-Downloads an die von macOS Big Sur vorgenommenen Änderungen angepasst. Zum anderen tritt der nur 6MB kleine Download mit mehreren neuen Funktionen an. Dazu gehören die Integration eines Sleep-Timers, der die laufende Beschallung nach 15, 30 oder 60 Minuten selbstständig deaktivieren kann.

Der neu gestalteten Toolbar wurden jetzt auch AirPlay-Bedienelemente verpasst, die die direkte Weitergabe der Musik an entsprechende Lautsprecher ermöglichen. Zudem ist Broadcasts jetzt für den Einsatz auf Macs mit Apple-Prozessoren optimiert und unterbricht die laufende Wiedergabe nun auch dann nicht mehr, wenn das Hauptfenster der Applikation geschlossen wurde.

Broadcasst Wdr 1400

Verzeichnis eurer Radio-Favoriten

Broadcasts lässt sich am besten als persönlicher Katalog guter Online-Radio-Stationen beschreiben. Ihr füttert die App mit Sendern, die euch gefallen (entweder manuell oder per Suche über das integrierte Verzeichnis), sortiert diese in Sammlungen und freut euch darüber, dass diese dann auf alle unterstützten Geräte synchronisiert und so etwa auch im CarPlay-Display wiedergegeben werden können. Broadcasts verlangt für die Sicherung unbegrenzt vieler Sender einmalig 6 Euro.

Laden im App Store
‎Broadcasts
‎Broadcasts
Entwickler: Steven Troughton-Smith
Preis: Kostenlos+
Laden

25. Mrz 2021 um 07:13 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    11 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33956 Artikel in den vergangenen 7550 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven