ifun.de — Apple News seit 2001. 30 228 Artikel

Britische Comedy-Serie "Dead Pixels"

ZDF Mediathek: Die Highlights im April 2021

1 Kommentar 1

Auf den Spuren der gestern für April angekündigten Katalogneuzugänge des Video-Streaming-Dienstes Netflix liefert auch das Zweite seine Highlights für den kommenden Monat ab.

Wie üblich konkurriert das ZDF nicht in der Menge der monatlichen Serien-Neuerscheinungen mit dem Platzhirschen, sondern versucht sich in Qualität.

Die Bewertung, wie sich die vier neuen Monats-Highlights hier einfügen, überlassen wir euch. Neben der britischen Comedy-Serie „Dead Pixels“, sorgen eure Rundfunkgebühren für den ansonsten kostenfreien Zugriff auf das Familiendrama „Das Versprechen“, die drei Spielfilme der „Baztán-Triologie“ und die Gesellschaftskomödie „Was uns nicht umbringt“.

„Dead Pixels“ – britische Comedy-Serie

online ab Samstag, 10. April 2021

Die Nerds Meg, Nicky, Usman und Russell zocken wann immer es geht ihr Lieblings-Videogame „Kingdom Scrolls“. Sie sind so besessen davon, dass sie sich in ihrer fiktiven Welt wohler fühlen als im realen Leben. Mehr Infos.

Zdf Pixels

Bild: ZDF und Mister Whisper/Channel 4

„Das Versprechen“ – Drama über Depressionen

online ab Montag, 19. April, 2021

Der elfjährige Bendix lebt mit seinem depressiven Vater zusammen. Zufällig lernt er die 16-jährige Jule kennen, die ihm hilft, die Krankheit seines Vaters besser zu verstehen. Als Bendix schließlich zu einer Pflegefamilie soll, empfindet er das als Verrat. In ihm wächst ein ungeheuerlicher Plan. Mehr Infos.

Zdf Drama

Bild: ZDF und Stephanie Kulbach

„Baztán-Triologie“ – drei Filme nach Dolores Redondo

online ab Dienstag, 27. April 2021

„Das Tal der toten Mädchen“, „Das Tal der vergessenen Kinder“ und „Das Tal der geheimen Gräber“ sind drei Filme nach den Romanen der spanischen Krimiautorin. Sie setzen den eigenwilligen Bewohnern und legendenumrankten Mythen des Baskenlands ein Denkmal. Mehr Infos.

Zdf Triologie

Bild: ZDF und Manolo Pavón

„Was uns nicht umbringt“ – Gesellschaftskomödie

online ab Donnerstag, 1. April 2021

Psychotherapeut Max muss neben den Problemen seiner Patienten auch sein turbulentes Privatleben meistern. Als er sich zudem in eine liierte Patientin verliebt, gerät seine Welt ins Wanken. Der Film ist sieben Tage lang in der ZDFmediathek abrufbar. Mehr Infos.

Zdf Umbringt

Bild: ZDF und Mathias Bothor
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Mrz 2021 um 08:19 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    1 Kommentar bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Die Filme der Baztán-Trilogie sind für 30 Tage nach Ausstrahlung online verfügbar- beginnend mit dem ersten Teil am Montag, 12.April (wahrscheinlich Montagskino im ZDF)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30228 Artikel in den vergangenen 7111 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven