ifun.de — Apple News seit 2001. 34 026 Artikel

37% erreichen maximale Datenrate

Breitbandmessung: Bundesnetzagentur veröffentlicht Ergebnisse

40 Kommentare 40

Erstmals seit Bereitstellung ihrer Desktop-Anwendungen hat die Bundesnetzagentur heute detaillierte Messergebnisse der offiziellen App Breitbandmessung veröffentlicht.

Breitbandmessung

Das Angebot der Behörde, das als Download für Mac- und Windows-Nutzer bereitsteht, ermittelt die Güte von Internet-Anbindungen mit reproduzierbaren Messverfahren und bietet einen vergleichbaren Standard-Messvorgang an, auf dessen Basis auch Minderungsansprüche geltend gemacht werden können.

37% erreichen maximale Datenrate

Dabei zeigen die jetzt veröffentlichten Werte, was allgemein bekannt ist: Deutsche Internetanschlüsse haben noch massives Spiel nach oben. So gelang es lediglich 36,5 Prozent der Nutzer von Breitbandmessung die vertraglich vereinbarte maximale Datenübertragungsrate zu erreichen.

Immerhin 83,5 Prozent der Nutzer kamen auf mindestens die Hälfte der der maximale „bis zu“-Datenübertragungsrate, die in den Tarif-Angeboten vieler Provider die Kommunikation dominiert.

Als Faustregel gilt: Je höher die maximal beworbene Datenübertragungsrate, um so geringer der Anteil an Nutzern, der diese erreichen konnte.

Anbieter Datenrate

Insgesamt hat die Bundesnetzagentur im beobachteten Zeitraum 167.985 Messungen über die Desktop-App gezählt, im Mobilfunknetz wurden mit dem Smartphone 441.233 Messungen und damit fast dreimal so viele abgesetzt.

Interaktive Auswertung verfügbar

Alle Kennzahlen zur Messauswertung hat die Bundesnetzagentur in ihrem sogenannten „Breitband-Monitor“ (PDF-Download) zusammengefasst. Das 75-seitige Dokument ergänzt die interaktive Darstellung, die auf dieser Übersichtsseite verfügbar ist, um zusätzliche Informationen wie die generelle Kundenzufriedenheit, eine Anbieter-Übersicht, regionale Unterschiede und den tageszeitlichen Verlauf.

Nicht zufrieden mit den Ergebnissen ist Klaus Müller, Präsident der Bundesnetzagentur. Dieser kommentiert:

Die Ergebnisse sind noch nicht zufriedenstellend. Kunden erreichen weiterhin oft nicht die versprochene Internetgeschwindigkeit.

14. Jun 2022 um 12:31 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    40 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    40 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34026 Artikel in den vergangenen 7562 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven