ifun.de — Apple News seit 2001. 34 968 Artikel

Mitarbeiter hatten geklagt

Berufungsgericht: Apple muss für Taschenkontrollen entschädigen

53 Kommentare 53

Die eigentliche Sammelklage frustrierter Apple Store Mitarbeiter liegt zwar schon mehrere Jahre zurück, da sich das Berufungsgericht des 9th U.S. Circuit Court of Appeals aber bis in diese Woche Zeit gelassen hat, den Fall abschließen zu klären, kommen wir nicht drum herum noch mal an die unschöne Apple Store-Auseinandersetzung zu erinnern.

Apple Store Covid 19

Apple Store Mitarbeiter hatten sich 2013 mit ihrem Arbeitgeber angelegt, da Apple diesen nach Beendigung ihrer Schicht regelmäßig zusätzliche Wartezeiten abverlangte, die zwischen 5 und 45 Minuten in Anspruch nehmen konnten und komplett unbezahlt eingefordert wurden.

Die Mitarbeiter warteten während der Zwangspause im Anschluss an den Feierabend auf die Durchsuchung ihrer Taschen durch einen Vorgesetzten, der sicherzustellen hatte, dass diese keine ungesicherte Hardware aus dem Store-eigenen Bestand eingesteckt hatten.

„Maßnahme zum Vorteil der Mitarbeiter“

Doch wie Anfang des Jahres berichtet stand Apple nicht nur wegen der eventuell noch nachvollziehbaren Angst vor Mitarbeiter-Diebstählen in der Kritik, das Unternehmen wurde vom obersten Gerichtshof in Kalifornien auch dafür gescholten, dass man versuchte den Vorgang als „Maßnahme zum Vorteil der Mitarbeiter“ darzustellen.

Zudem hat der Apple im Verfahren damals argumentiert, dass das Mitführen privater Smartphones am Arbeitsplatz unnötig sei. Auch hier hob das Gericht den mahnenden Zeigefinger und verwies auf Aussagen des Apple-Chefs Tim Cook, der das iPhone häufiger als zentralen Alltagsbestandteil bezeichnet hatte.

Jetzt ist das Berufungsverfahren mit einer eindeutigen Entscheidung zu Ende gegangen: Apple muss mehr als 12.000, seit 2009 von der Praxis betroffenen Store-Mitarbeitern Entschädigungen für die Wartezeiten zahlen.

Die knapp 300 Dokumente zum Verfahren lassen sich in dieser Übersicht auf Bloomberg Law einsehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
04. Sep 2020 um 19:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    53 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    53 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34968 Artikel in den vergangenen 7714 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven