ifun.de — Apple News seit 2001. 28 920 Artikel
Streams spielen nicht

Bei Spotify und Amazon: Sonos-Update sorgt für Zugriffsprobleme

25 Kommentare 25

Bei Sonos hat man momentan alle Hände voll zu tun. Ende Oktober soll der neue Sonos One mit integrierter Alexa-Funktion in den Handel kommen, bereits jetzt sorgt die neue Sonos-App dafür, dass sich die eigenen Sonos-Lautsprecher mit vorhandenen Echo-Geräten koppeln und anschließend per Sprachbefehl bedienen lassen.

Sonos App

So richtig rund läuft der Einsatz der Sprachkommandos jedoch noch nicht. So lassen sich vorhandene Lautsprecher weder per Kommando gruppieren, noch aus einer vorhandenen Gruppe entfernen. Vor und zurückspringen kann man per Sprachkommando zudem nur, wenn die laufende Wiedergabeliste auch mit der Stimme gestartet wurde.

Und nicht zu vergessen: Aktuell ermöglicht Alexa ohnehin nur den Start von Amazon-Wiedergabelisten. Der Zugriff auf die eigene Spotify-Bibliothek setzt derzeit noch den Griff zur offiziellen Spotify-App voraus. Die Skandinavier sollen erst später im Jahr vollkompatiblen zur neuen Sprachsteuerung werden.

Musikdienste oft nicht erreichbar

Ganz unabhängig von der Sprachsteuerung macht sich bei aktuellen Sonos-Nutzern ein Problem bemerkbar, das seit der Ausgabe der überarbeiteten Sonos-App am vergangenen Mittwoch auftritt. Über die iOS-Anwendung angesprochen, reagieren Streaming-Dienste wie Amazon Music und Spotify sehr unzuverlässig. Zahlreiche Anwender melden, dass sich Wiedergabelisten nicht starten und die Musik-Angebote oft nicht durchsuchen lassen. Spielt die Musik nach einigem hin-und-her endlich, brechen die Sonos-Lautsprecher den laufenden Stream häufig einfach ab.

Spotify Sonos

Aktuell scheint Sonos massive Probleme mit der Wiedergabe von Spotify- und Amazon-Inhalten zu haben – teils kann es hier helfen, auf den Desktop-Controller des Anbieters zu wechseln. Um die Stolpersteine jedoch komplett aus der Welt zu räumen, wird Sonos wohl ein App-Update ausgeben müssen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Laden im App Store
‎Sonos S1 Controller
‎Sonos S1 Controller
Entwickler: Sonos, Inc.
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 09. Okt 2017, 14:37 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wie mich die Abbrüche am Wochenende genervt haben,..

  • Kann ich bestätigen. Oft hakt es auch bei der Wiedergabe des nächsten Titels oder dem Durchsuchen von Playlisten. Auch das Laden der Albumcover ist deutlich langsamer geworden, teilweise werden sie erst nach knapp 10sec nachgeladen. Nach Aufruf der App dauert es meist auch einige Sekunden bis die App mein System findet. Bisher noch keine solchen Probleme gehabt in den letzten Jahren

  • Puh… und ich dachte schon ich bin der Einzige bei dem das nicht läuft, ich ärgere mich schon das ganze Wochenende. Auch das Hinzufügen über den Desktop-Client funktioniert nicht bei mir.

  • Ich hatte dieses Problem auch massiv. Das ganze System war so nicht brauchbar. Allerdings geht es seit gestern Nachmittag wieder.

  • Kann ich bestätigen, kann mich seit Tagen nicht mal bei Amazon Music anmelden und auch nicht verknüpfen, schon eigene Twitter Nachrichten hin und her geschickt, Sonos ist im Moment wohl auch noch etwas ratlos!Hoffe auch auf baldige Lösung, Desktop App (Mac) von Sonos geht leider auch nicht.

  • Apple Music läuft … yes! Apple First! *hehe

  • Mich ärgert am meisten, dass nun immer die Musik im Sonossystem leise gestellt wird, wenn ich Alexa nur nach der Uhrzeit frage. Egal ob ich den Stream vorher über die Sonos-App gestartet habe oder über Alexa. Vermehrte Verbindungsabbrüche habe ich ebenfalls festgestellt, es sind kurze Ausetzer von ein paar Sekunden, danach setzt sich der Stream fort. Einen kompletten Abriss hatte ich noch nicht.

  • Null Probleme mit Spotiy und Apple Musik seit dem Update

  • Apple Musik läuft nur teilweise. Playlists oder zuletzt hinzugefügt z.B. funktionieren gar nicht. In der Sonos community gibt es einige Nutzer mit großen Problemen. Apple Musik neu hinzufügen / reboot / reset hilft leider nicht.

    Positiv überrascht hier zu lesen das es bei einigen Nutzer geht oder das es nach Problemen plötzlich wieder geht. Vielleicht ist dann kein App Update nötig (zumindest für die Streaming Dienste)

  • Habe teilweise auch Probleme mit dem System seit dem Update. App reagiert manchmal nicht auf Änderungen oder Alexa mag den Lautsprecher plötzlich nicht mehr stoppen.Zudem finde ich die Bedienung der neuen App sehr unglücklich gelöst.Wenn ich Musik für einen bestimmten Raum auswähle kommt es vor, dass die Musik zuerst in dem Raum gestartet wird, der unten in der App gelistet ist…

  • Noch leider zu viele Probleme… gestern zB habe ich Alexa gebeten auf „Sonos Küche“ WDR2 abzuspielen – was Freitag noch ging wurde mit einer Fehlermeldung auf englisch abgebrochen“

  • Ja, zunächst sah alles gut aus, aber inzwischen hat mich das Abbruchproblem ebenfalls ereilt. Meist kann die Wiedergabe durch „Alexa, nächster Titel“ wieder fortgesetzt werden. Das Problem trat vorher bei Sonos bei mir noch nie auf. War stets sehr zuverlässig.

  • Sonos schiebt es auf die Provider.Bei mir läuft alles wieder zuverlässig.Spotify Amazone und Co.Am Wochenende und heute Morgen noch ging gar nix. Nur Radio hören ist möglich gewesen.

  • Auch das normale Abspielen von Radiosendern über tuneIn oder die Wiedergabe von Titeln die sich auf dem iPhone befinden brechen seit dem letzten Update immer wieder ab… :-(

  • Amazon Music unlimited läuft seit dem UpDate gar nicht mehr, d.h. Titel werden nicht abgespielt und dis Verbindung zum Server bricht ständig ab.Das muss man doch testen, bevor man die App veröffentlicht!

  • Gehts nur mit so oder findet Ihr die neue App auch so umständlich? Um mal eben einen Raum auszuwählen und dort Musik zu starten oder ändern ist jetzt mit viel mehr Getippe verbunden als vorher. Auf dem iPad wird Platz verschwendet ohne Ende. Gerade mal 4 Räume in der Raumübersicht im Quermodus am iPad. Mir leuchtet auch nicht so ganz die Logik hinter „Durchsuchen“ und „Suchen“ ein.

    • Nein, die neue App haben sie echt vergurkt. Keine Ahnung, warum sie die wieder so radikal ändern mussten. An das Layout der letzten App hatte ich mich mittlerweile gewöhnt.

  • Ich lese nur von Verbindungsproblemen… seit dem Update ist auch sehr oft beim Umschalten eine Art von Knackgeräusch zu hören… das vor dem Update nicht zu hören war, dies sollte auch behoben werden.

  • Yep, auch bei mir die beschriebenen Probleme. Amazon Music bricht ab, Spotify stottert mitunter und kann dummerweise über Sprache nicht genutzt werden. Die App finde ich total unpraktisch, das geklicke zwischen Durchsuchen und meine Geräte nervt gehörig. Die Steuerung per Echo klappt mitunter, lauter per Voice klappt sporadisch und vor allem leiser geht gar nicht, Ausschalten nach Laune. Vom Dot weniger bis nie, vom Echo eher. Für mich auch völlig nervig: ich schalte meine Sonos Geräte per SmartHome immer aus, es dauert mitunter Stunden, bis diese in der Alexa App auftauchen und dann per Voice steuerbar sind. Man fragt sich wirklich, wie so ein Mist jemals durch eine Qualitätskontrolle gekommen ist…(gibts eine ?)

  • LÖSUNG!!!!

    Ich hatte das gleiche Problem…. Auf einer Party. Toll keine Musik.

    Aber folgendermaßen hab ich es gelöst. Der Echo dot konnte über das Netzwerk auch nicht erreicht werden ABER…über LTE oder 3G machbar. Erster Schritt Sonos Skill deaktivieren. Alle Boxen raus und dot vom Strom (glaube sogar zurück gesetzt, aber das ist wohl nicht nötig) dann wartet man ein paar Minuten und langsam erholt sich das system. Als erstes fing Sonos App wieder an in allen Diensten Musik zu finden und paar Minuten später ging auch wieder über das Netzwerk eine Verbindung zum Dot. Nun geht wieder alles.

    Also einfach Sonos Skill über LTE 3G deaktivieren fertig

  • Versuche jetzt seit zwei Tagen einzelne Titel über Spotify per Sprachsteuerung über die Sonos One (Alexa) abzuspielen. Alexa spielt, Radiosender, macht lauter, leiser und viele weitere Befehle…
    Nur kann sie nicht auf Spotify zugreifen, Ihr Kommentar…
    Dein Spotify Konto unterstützt das Streamen von, auf diesem Gerät nicht.
    Habe Spotify und Sonos verbunden und auch Spotify Premium.
    Mit der Telekom habe ich auch telefoniert und hier alle möglichen Optionen durchgegangen… Hat einer von euch ne Lösung?
    Besten Dank im Voraus

    • „Dein Spotify Konto unterstützt das Streamen von, auf diesem Gerät nicht.“
      ich hatte die gleiche Nachricht, als ich mich versehentlich mit meinem alten kostenlosen Spotify-Account verbunden hatte statt mit meinem aktuellen Premiumaccount. Account in Alexa-App geändert und es hat funktioniert.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28920 Artikel in den vergangenen 6907 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven