ifun.de — Apple News seit 2001. 25 905 Artikel
Unterstützung für Kreditlimits

Banking 4X: macOS-Ausgabe zukünftig mit Dark Mode

17 Kommentare 17

Während die Entwickler der Subsembly GmbH mit ihrer iOS-Anwendung Banking 4i auf dem iPhone die unserer Meinung nach beste, Institut-unabhängige Banking-App anbieten, dominiert auf dem Mac-Desktop die ebenfalls hervorragende Banking-Anwendung MoneyMoney.

Ueberweisung

Um dennoch das Interesse potentieller Nutzer zu wecken, setzt die Mac-Anwendung der Subsembly GmbH, der 20 Euro teure Download Banking 4X, zukünftig auf ein visuelles Alleinstellungsmerkmal. Auf dem Mac wird die heute zur Freigabe in den Mac App Store eingereichte Version 6.8.11 ein optionales dunkles Theme einführen und so eine augenschonendere Oberfläche für die abendliche Buchhaltung anbieten.

Eine Betaversion gibt es auf der Download-Seite der Macher schon jetzt.

Mit dem Update auf die neue Version werden alle Banking4-Apps zudem die Volkswagen Bank, Audi Bank, bunq und die Tagesgeld-Konten der Bank of Scotland unterstützen.

Darüber hinaus informiert Entwickler Andreas Selle:

Zusätzlich wurde die Unterstützung des, vor allem für Kreditkarten interessanten, Kreditlimits ausgebaut. Dieses wird jetzt bei vielen Kreditkarten automatisch ermittelt und kann optional in der Übersicht angezeigt werden. Bei Banken welche kein Kreditlimit liefern kann man das ersatzweise manuell eintragen. Auf dieses Basis wird nun auch ein verfügbarer Betrag berechnet, welcher ebenfalls in der Übersicht angezeigt werden kann.

Banking 4 X Liste

Die Liste von Banken und Kreditkarten die kein HBCI/FinTS unterstützen und die deshalb per Screen-Scraper oder API in die Banking 4-Apps eingebunden werden müssen, ist mit den letzten Releases kontinuierlich angewachsen. Hier die aktuelle, komplette Liste:

  • Lufthansa Miles & More Kreditkarten.
  • Landesbank Berlin AG Kreditkarten, darunter Amazon Kreditkarten, ADAC Kreditkarten und Airberlin Kreditkarten.
  • First Data Kreditkarten von verschiedensten Banken.
  • Commerzbank Business Kreditkarten, darunter auch BahnCard Kreditkarten.
  • Commerzbank Kontokorrentkonten.
  • N26 Girokonten.
  • Barclaycard Kreditkarten.
  • American Express Germany Kreditkarten, insbesondere auch American Express PayBack Kreditkarten.
  • boon und MyCard2Go von der Wirecard Bank.
  • bankomo von der Reisebank.
  • Volkswagen Bank und Audi Bank.
  • Bunq.
  • Bank of Scotland (Niederlassung Deutschland).

Für den Mac: Banking 4X

Laden im App Store
Banking 4X
Banking 4X
Entwickler: Subsembly GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 19. Dez 2017, 12:25 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Meine Liebslings-Banking-App.
    Nach vielen Apps, die ich probiert habe, die, die übrig blieb – Danke an das Entwicklerteam für die tolle App (muss auch mal gesagt werden, finde ich).

  • Dann passt die Stimmung zum weihnachtlichen Kontostand :-)

  • Bis auf den darkmode alles Sachen die outbank schon lange kann.. braucht noch ne Weile bis es funktionell aufschließt.

    • Andreas Selle -- Subsembly GmbH

      Wir haben dafür unzählige andere Funktionen, die Outbank nicht hat. Zum Beispiel: Echte PDF Kontoauszüge, WebDAV-, iCloud- und Dropbox-Unterstützung. Mandantenfähigkeit durch mehrere Datentresore. Kategorisierung nach selbst definierten Regeln. EBICS mit EBICS VEU. HBCI auch mit RDH-Verfahren und Chipkarten. Lastschriften. Sammelüberweisungen. Auslandsüberweisung auch in Nicht-EU-Länder (DTAZV). Unzählige professionelle Import/Export-Möglichkeiten (SEPA, CAMT, MT-940, usw.). Und vieles mehr.

      • Was sind denn „Echte PDF Kontoauszüge“?

      • Jop… Outbank hat ein sehr schickes GUI, funktional ist es aber sehr eingeschränkt und spätestens seit dem hin und her der Geschäftsführung/ Bezahlmodell meines Erachtens inzwischen ein No-Go.
        An Banking 4X schätze ich u.a. auch die Möglichkeit von Lastschriften (fürs Vereinskonto).
        Genau das muss ein gutes Bankingprogramm können: BANKING! Nicht den Finanz-& Versicherungsmakler spielen wie Outbank inzwischen.

      • In der Tat ist der abruf von elektronischen Kontoauszügen seinerzeit das Argument für banking 4i bzw. X gewesen

        Das konnte outbank seinerzeit nicht und ging zudem aufs abo
        Modell über

      • Andreas Selle -- Subsembly GmbH

        Echte PDF Kontoauszüge: Manche Banken stellen die Original-Kontoauszüge oder Kreditkartenabrechnungen als PDF-Dateien zur Verfügung. Diese werden in Banking4 wenn möglich abgerufen und in die Dokumentenverwaltung des zugehörigen Kontos einsortiert.

  • Für die abendliche Buchhaltung ist doch das im macOS eingebaute Night Shift mindestens ebenso augenschonend.

  • habe bisher immer weiter outbank die stange gehalten… aber nachdem jetzt verivox da mitmischt is irgendwann auch mal schluss… ich warte ja schon auf die erste outbank-werbung mit mario barth… *kotz*

    inzwischen bin ich zu banking 4i/x/w gewechselt und setze das auf allen geräten ein… da seit kurzem auch alle banken, die ich brauche unterstützt werden, bin ich mehr als zufrieden…

  • Das kommt ja mal gerade richtig: anscheinend ist N26 jetzt (neu?) dabei.
    Bei mir steht am 27.12. der jährliche Obolus an Buhl für MeinGeld an. Halt nur auf Windows mit ner iPhone Belegerfassung.
    Da nun mein Hauptkonto auch von Banking4.. unterstützt wird, muss ich nochmals flugs testen.

  • Lediglich in Sachen Barrierefreiheit herrscht noch relativ viel Nachholbedarf

  • In Sachen GUI kommt man leider an OutBank nicht vorbei. MoneyMoney ist zwar etwas hübscher geworden, sieht aber leider immer noch sehr bieder und überfrachtet aus. Das selbe gilt für Bank 4X.

    Zudem stört mich bei beiden extrem, dass Umsätze nicht automatisch als gelesen markiert werden, wenn man sie aktiviert hat. Das ist unintutiv und nervt. Ich würde liebend gerne wechseln, aber diese beiden Punkte halten mich leider davon ab.

  • Wo ich sehe, dass der Hersteller mitliest, zwei Fragen: werden zwischen der Mac und der iOS-Anwendung die Kategorien, gfs. auch die farbigen Labels synchronisiert? Und: bei einem sicher möglichen Umstieg von MoneyMoney (ich denke mal via Export als CSV -> Import in B4X) … würden dann auch die Kategorien übernommen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25905 Artikel in den vergangenen 6445 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven