ifun.de — Apple News seit 2001. 23 819 Artikel
Sonderpreise für SanDisk-Speicher, Bose QC 35 und mehr

SanDisk Extreme 500: Kompakte externe SSD mit 500 GB Speicher

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Mit der SanDisk Extreme 500 mit 500 GB Speicherplatz gibt es bei den Last-Minute-Angeboten von Amazon gerade eine sehr gut externe SSD zum attraktiven Preis. Die USB-3.0-Platte im Hosentaschenformat kostet momentan 135 Euro und ist sonst kaum unter 170 Euro zu haben.

Wir haben die SanDisk Extreme 500 in der Vergangenheit schon hier und da vorgestellt, die Platte ist grundsätzlich schon seit einiger Zeit auf dem Markt, der Hersteller passt jedoch regelmäßig die Speicherkonfiguration nach oben an. Das Top-Modell mit 1 TB Speicherplatz ist derzeit für stolze 350 Euro im Handel.

sandisk-extreme-500

Die robuste SSD wiegt lediglich 40 Gramm und ist wie auf unserem Foto zu sehen ausgesprochen kompakt. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit wird vom Hersteller mit 430 MB/Sek angegeben und somit lässt sich damit problemlos auch ein iMac extern starten und sofern darin eine klassische Festplatte verbaut ist auch mit deutlichem Geschwindigkeitsvorteil nutzen.

Weitere Tagesangebote bei Amazon

Darüber hinaus gibt es im Rahmen der SanDisk-Aktion verschiedene Speicherkarten, interne SSDs, USB-Sticks und die Dockingstation iXpand günstiger.

Ebenfalls als Tagesangebot listet Amazon heute Smartphone-Zubehör von Wicked Chili, die Bluetooth-Lautsprecher UE Boom im Doppelpack, den drahtlosen Kopfhörer Bose QC 35 und verschiedene Sennheiser-Kopfhörer.

Dienstag, 19. Dez 2017, 15:09 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wow, eine interne kostet schon mehr…Kann man die hier ausbauen?

  • Geht tatsächlich:
    Man ziehe einfach das Gummi auf der Unterseite der Platte ab.
    Nun die Schrauben lösen, Deckel abnehmen.
    Alle Schrauben der 2 Platinen lösen und die Platine entnehmen.
    Die SSD ist eine SATA-SSD und der Defekt ist auf der Sata-Schnittstellenplatine.
    Die beiden Platinen voneinander trennen un man hat eine handelsübliche Sata-SSD.
    diese kann man in jeden PC oder per USB-Adapter in oder an jeden PC anschließen!
    Tada, Daten wieder da!

  • Stefan B. aus H

    Der QC 35 ist teurer als der Nachfolger mit Google-Dingsbums in den aktuellen Angeboten. Immer noch über 300 Euro.

  • Sehr viele Rezensionen beklagen, daß die USB-Buchse nach relativ kurzer Nutzungszeit von der Platine bricht. Den Effekt kenne ich leider auch von Ankers Powerbanks :-(

    • Habe die 480 GB-Version als RAW-Datengrab. Wenn man entsprechend sorgsam damit umgeht, hält die gut. Habe die jetzt ein Jahr im Einsatz inkl. Urlaub und läuft wie am ersten Tag. Packe die immer mit Kabel, das in dem Fall angenehm kurz ist, mit in die Tasche zum MacBook.

  • Wer bitte braucht SSD mit einem USB 3 Anschluss?
    Das ist dasselbe wie einen Ferrari im Stau über Schlaglöcher zu fahren.

  • hab 2 von den Teilen und bin bei jedem Carbon Copy Cloner Backup sehr froh das es circa 4 x schneller geht als an meiner alten HD am selben usb Anschluss.

  • So was blödes, habe erst eine Zweite vor einer Woche gekauft. Naja, trotzdem sehr zufrieden damit. Habe in meinem Bildbearbeitungsnotebook eine SSD und nutze die kostenlose Software Veeam Backup und dann frisch bearbeitete Fotos auf der Sandisk zu sichern. Superschnell.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23819 Artikel in den vergangenen 6111 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven