ifun.de — Apple News seit 2001. 20 224 Artikel
   

Bad Piggies: Kostenloses Browserspiel für Google Chrome installiert offenbar Schadsoftware

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

„Bad Piggies“, der erst kürzlich veröffentlichte neueste Spieletitel aus der Angry-Birds-Schmiede Rovio, erfreut sich sowohl in seinen iOS-Versionen (iPhone bzw. iPad) als auf auf dem Mac größter Beliebtheit. Je nach Plattform fallen hier für die App zwischen 79 Cent und 3,99 Euro Kaufpreis an.

Wer die App günstiger haben oder gar gratis spielen will, sollte sich in Acht nehmen. Das Sicherheitsunternehmen Barracuda Labs warnt davor, dass über den Chrome Web Store angebotene und mit den Mac-, Windows- und Linux-Versionen des Google-Browsers kompatible Gratisversionen möglicherweise mit Schadsoftware im Gepäck auf den heimischen Rechner kommen. Bei der Installation wolle das Plugin Zugriff auf alle angezeigten Webseiten und zeige dann auf ausgewählten Seiten zusätzliche, eigene Werbebanner an. Darüber hinaus bestehe die Gefahr, dass das Plugin auf Webseiten eingegebene sensible Daten abgreife. Offenbar haben bereits mehr als 80.000 Nutzer die zweifelhaften Spiele-Plugins installiert.

Die Empfehlung ist ein klares „Finger weg“ und Deinstallieren, falls ihr das Spiel selbst im Browser nutzt. Grundsätzlich solltet ihr bei Anwendungen, die erweiterten Zugriff auf eure Daten verlangen immer hellhörig sein und lieber einmal mehr als einmal zu wenig ablehnen. (via theverge)

Dienstag, 09. Okt 2012, 11:01 Uhr — Chris
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also wird der Titel des Spiels auch dem Verhalten der Entwickler gerecht ;))

  • Vielleicht sollte man noch erwähnen, dass es sich hierbei um Fake-Versionen von Bad Piggies handelt. Sonst denkt der normale DAU noch, Rovio stecke dahinter.

  • Ist doch klar, bei Google ist eben alles offen. Gibt doch auch im Play Store viele Apps die gleiche Logos/Namen haben, wie die „Originale“ – das ist nunmal schlecht. Dafür eben offen und so. Man muss wissen worauf man sich einlässt – sowohl bei Apple als bei bei Google

  • Erfüllt Chrome damit nicht die Eigenschaft eines Emulators? Dann muss Chrome aus dem Store entfernt werden.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20224 Artikel in den vergangenen 5661 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven