ifun.de — Apple News seit 2001. 38 379 Artikel

Flexibler als die Finder-Ansicht

BackupLoupe: Direktzugriff auf TimeMachine-Sicherungen

Artikel auf Mastodon teilen.
11 Kommentare 11

Wir haben gestern (erneut) gute Erfahrungen mit der Mac-Software BackupLoupe gemacht und nehmen dies zum Anlass, einmal mehr auf die Desktop-Anwendung für den Zugriff auf TimeMachine-Sicherungen hinzuweisen.

Time Machine

Apples Benutzeroberfläche für den Zugriff auf TimeMachine-Backups

Apples Finder-Zugriff nur im Vollbild

TimeMachine, Apples Lösung für die Erstellung automatischer Mac-Backups auf externen Festplatten und Netzwerk-Speichern wie etwa den NAS-Modellen von Synology, ist zwar einfach in der Handhabung, bietet im Ernstfall aber nur unzureichende Werkzeuge zum Zugriff auf die vorhandenen Sicherungen an.

Wer ältere TimeMachine-Backups nach einer dringend benötigten Datei durchsuchen muss, die zum Beispiel versehentlich gelöscht wurde, der ist auf Apples Finder angewiesen und auf die TimeMachine-Ansicht, die ausschließlich im Vollbild arbeitet. Diese ist nicht nur träge, in unserem Fall gestern, tauchte in Apples TimeMachine-Ansicht wollte der benötigte Zeitraum auch partout nicht auftauchen.

Backuploupe

Die Oberfläche von BackupLoupe

BackupLoupe kostet 20 Euro

Vorhang auf für BackupLoupe. Die 20 Euro teure Shareware zeigt nach dem Start alle TimeMachine-Laufwerke und alle in diesen gesicherten Backup-Container an. Hat man die benötigten ausgesucht, zeigt BackupLoupe alle vorhandenen Schnappschüsse mit den Zugehörigen Informationen zum Tag (und dem Zeitpunkt) der Erstellung an und lässt euch diese bequem durchsuchen.

Farbkodierungen informieren über die Größe von gesicherten Dateien und Ordnern, per Rechtsklick lässt sich ein Kontextmenü aufrufen, dass ausgewählte Inhalte umgehend wiederherstellen kann und auch in der Lage ist, diese im Finder anzuzeigen.

Backuploupe Interface

Die Funktionen im Detail

Damit sich sich BackupLoupe und die TimeMachine-Routine nicht in die Quere kommen, kann die App die Erstellung neuer Sicherungen für die Dauer ihrer Nutzung deaktivieren, sorgt sich beim Beenden aber auch wieder darum, die Backup-Routine erneut scharf zu schalten.

Uns hat BackupLoupe gestern geholfen zwei Dateien wiederherzustellen, die der TimeMachine-Zugriff des Finders einfach nicht anzeigen wollte – wir sind sehr zufrieden.

Zugriff Backups

Zugriff auch auf Sicherungen anderer Rechner möglich

19. Apr 2023 um 14:01 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Gibt es denn eine gescheite Time Machine Software für Windows?

  • Sieht gut aus, wenn nicht bei jedem Start die Aufforderung käme den Full Disc Access einzuschalten … Nachdem ich es nämlich 5x gemacht habe, nervt es.

  • Schön wäre noch, wenn man aus BackupLoupe heraus auch einzelene Backups löschen könnte. Meine TimeMachine meckert gerade mal wieder, dass das Backu-Volume voll sei, weigert sich aber, etwas zu löschen.
    Gut, das geht auch aus dem Terminal heraus oder (etwas umständlich, wenn man meherer Backup Volumes hat) aus der Time Machine Anwendung selbst. Aber wenn man schon mal so ein Tool nutzt…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38379 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven