ifun.de — Apple News seit 2001. 33 753 Artikel

BackLog unterstützt Apples Konsole

BackLog: Neue Mac-Freeware hilft bei der Fehlersuche

5 Kommentare 5

Der Name des in Wien ansässigen Software-Entwicklers Matthias Gansrigler ist euch vielleicht schon im Zusammenhang mit der beliebten Mac-Applikation Yoink über den Weg gelaufen. Die temporäre Ablage für Inhalte und Dateien kann inzwischen auch auf iPhone und iPad genutzt werden und bietet sich für 6 Euro zum Einmalkauf an.

Screenshot Of BackLog 1400

BackLog unterstützt Apples Konsole

Doch um Yoink soll es heute nicht gehen. Wir wollen euch kurz auf BackLog aufmerksam machen. Das jüngste Projekt Gansriglers. BackLog ist eine Mac-Freeware, die sich vornehmlich an Entwickler, System-Administratoren und ambitionierte Mac-Anwender richtet und diesen bei der Fehlersuche und der dafür notwendigen Auswertung von Log-Dateien zur Hand gehen möchte.

Gansrigler beschriebt BackLog dabei als Kompagnon für die unter macOS Monterey bereits vorinstallierte Anwendung Konsole.app, mit der sich Fehler-Protokolle von Anwendungen und Systemdiensten auswerten lassen. Im Gegensatz zur Konsole.app ertränkt euch BackLog jedoch nicht in unendlich langen Protokoll-Dateien, sondern gestattet die punktuelle Abfrage der vorhandenen Logs über einen bestimmten Zeitraum hinweg.

Screenshot Of BackLog Xl

Protokolle bestimmter Prozesse und Zeiten

Nach dem Start der nur wenigen Megabyte kleinen Anwendung könnt ihr den Prozess wählen, der euch interessiert und einen genauen Zeitraum angeben, für den ihr die mitgeschriebenen System-Meldungen sichten und auf mögliche Fehlerquellen hin abklopfen wollt.

In der deutschen Oberfläche der schlichten App könnt ihr dazu angeben, dass auch Log-Einträge berücksichtigt werden sollen, die nicht vom fraglichen Prozess selbst erstellt wurden. Zudem gestatten Checkboxen die Auswahl von Log-Typen wie „Debug“, „Info“, „Release“, „Fehler“ und „Fault“. Trefft ihr keine spezifische Auswahl zeigt BackLog einfach alle vorhandenen Meldungen an.

Matthias Gansrigler schreibt zum Hintergrund von BackLog:

Ich freue mich, die Veröffentlichung einer neuen Freeware-App ankündigen zu können: BackLog. Die Prämisse ist simpel: Es ist kompliziert oder zumindest umständlich, Protokolle zu erhalten, die vor dem Klicken auf „Streaming starten“ in Konsole.app entstanden sind – Apples Empfehlung dafür ist, einen kompletten Systemdiagnosebericht zu erstellen und darin nach Dateien zu suchen. Das ist natürlich Wahnsinn. Ich wollte eine schnelle und einfache Möglichkeit, um z. B. alle Protokolleinträge von allen Prozessen zu erhalten, die vom Systemstart bis 5 Minuten danach passiert sind. Und das ist es, was diese Anwendung mir – und jetzt auch euch – ermöglicht.

19. Jan 2022 um 11:35 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    5 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    5 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33753 Artikel in den vergangenen 7518 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven