ifun.de — Apple News seit 2001. 38 378 Artikel

Für Mac und Windows

Textersetzungs-App aText: Neue Version 3.0 als Vorschau

Artikel auf Mastodon teilen.
8 Kommentare 8

Um kurze Tastatur-Eingaben in längere Texte zu verwandeln, also aus dem klassischen „mfg“ ein ausgeschriebenes „Mit freundlichen Grüßen“ werden zu lassen, setzen wir schon seit einigen Jahren auf die schlanke Mac-Anwendung aText. Diese gestattet das Anlegen von Abkürzungen und Textersetzungen, die die Beantwortung von E-Mails beschleunigen und das Ausschreiben wiederkehrender Tastatureingaben übernehmen können.

Atext 1400

Bislang eine günstige und solide App

Unsere in aText angelegten Kürzel fangen fast alle mit einem Semikolon an, um nicht versehentlich eingegeben zu werden. Mit der Eingabe von „;date“ schreiben wir etwa das tagesaktuelle Datum im Format „JJMMTT – “ um dieses neu erstellten Dateien voranzustellen. „;hallo“ erstellt einen freundlichen Brief- bzw. E-Mail-Anfang und nutzt auch etwaig kopierte Namen im ausgegebenen Text.

aText ist zwar bei weitem nicht so umfangreich wie die Kategorie-Konkurrenten Keyboard Maestro und TextExpander, mit seinem Einmalpreis von 5 Dollar aber unschlagbar günstig, flink, mit iCloud- und Dropbox-Synchronisation und mit 90 Prozent der von uns benötigten Funktionen.

Neue Version 3.0 im Anmarsch

Doch auch aText ist auf neue Einnahmen angewiesen. Für diese soll demnächst die neue Version 3.0 sorgen, die als neue App verkauft werden soll und sich bereits jetzt als Vorschau laden und ausprobieren lässt.

Atext Preview

Optisch komplett überarbeitet kommt aText 3 mit zahlreichen neuen Beispielen dun eine runderneuerten Textersetzungs-Konfiguration, die die Erstellung von reinen Text-Ersetzungen aber auch die Nutzung von formatierten Texten, HTML-Dateien und Bildern zulässt.

Hier lassen sich Gruppen mit Abkürzungen und eigenen Regeln anlegen, die bei Bedarf verschlagwortet werden können. aText 3 importiert bereits vorhandene Tastaturkürzel aus aText 2, kann diese automatisch sichern und synchronisieren und wird zum Start auch in einer Windows-Version verfügbar sein. Bei Interesse könnt ihr die Vorschauversion bereits für eine Testfahrt nutzen. Auf der Seite des Anbieters wählt ihr dafür die Download-Option „New Preview“.

Atext Applikation

19. Jan 2022 um 12:53 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mit dem Einmal-Kaufpreis von gerade mal 5US$ für viele Jahre Anpassungen an die jeweils aktuelle macOS-Version hatte man schon fast ein schlechtes Gewissen. Wenn es nicht eine exorbitante Preiserhöhung gibt (oder gar ein Abo) bin ich gerne beim „Neukauf“ dabei …
    Im Übrigen auch ein AppStore-Flüchtling …

  • Verstehe ich da was falsch? Das geht doch mit Bordmitteln

    • nämlich wie? aText geht über einfache Textergänzung hinaus… Du kannst auch mit Tab zum nächsten Feld, mit Enter etwas bestätigen, Du kannst den Cursor positionieren um nach Ersetzung an der richten Stelle für Ergänzungen zu sehen, Du kannst Skripte laufen lassen um z.B. Dateigrößen ermitteln zu lassen und einzufügen, Zwischenablage einfügen an definierten Stellen und so weiter und so weiter…

  • … da gäbe es auch noch Typinator ;-) auch sehr interessant. Verwende ich an Stelle von TextExpander, der früher mal gegen einmal Bezahlung zu haben war.

  • Leider off Topic… kennt jemand ein Tool, dass eine gemeinsame Zwischenablage zwischen iOS Geräten und einem Windows Rechner erstellt (Also so wie zwischen iOS Geräten und dem mac)?

    • Evtl. „InstaShare“ – hatte ich vor AirDrop zwischen Macs und iPhone/Mac und war immer schnell und Zuverlässig. Es gibt glaube ich auch eine Windows-Version mit der dann auch übergreifend ein Austausch klappen sollte (im selben Netzwerk)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38378 Artikel in den vergangenen 8280 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven