ifun.de — Apple News seit 2001. 38 315 Artikel

"90 Tage kostenlos" für Rückkehrer

Audible: Vorbereitet auf neue Hörbuch-Konkurrenz

Artikel auf Mastodon teilen.
19 Kommentare 19

Der Hörbuch-Markt steht kurz davor einmal gänzlich neu sortiert zu werden. Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat in den Vereinigten Staaten bereits mit dem Verkauf von Hörbüchern begonnen und großspurig angekündigt den Hörbuch-Ausbau des eigenen Angebotes genau so ernst anzugehen wie zuvor bereits die Podcast-Integration.

Audible Enthalten Im Abo Screenshots

Zudem wissen wir spätestens seit dem letzten Jahr, dass auch Apple hinter den Kulissen an einem eigenen Angebot werkelt. Mittendrin: Der Platzhirsch Audible.

Inzwischen auch Streaming-Dienst

Die hundertprozentige Amazon-Tochter war hierzulande über Jahre hinweg der ungeschlagene Hörbuch-Anbieter und setzte dabei auf ein einfaches Konzept. Unabhängig davon, für wie viel Geld einzelne Hörbücher im Handel verkauft wurden: Audible-Kunden zahlten stets nur 9,99 Euro.

Damit Kunden davon nicht zu oft Gebrauch machten, wurde der Hörbuch-Kauf zum Vorzugspreis von Audible auf ein Exemplar pro Monat beschränkt. Audible selbst spricht in diesem Zusammenhang stets vom Abo, lässt aber die monatliche Kündigung zu und wird so eigentlich zum regulären Kaufangebot mit einfacher Formel: Für 9,99 Euro pro Monat gibt es ein beliebiges Premium-Hörbuch aus dem eigenen Katalog.

Audible Enthalten Im Abo

Seit dem Sommer ist Audible jedoch etwas breiter aufgestellt und bietet Kunden nicht mehr nur den Zugriff auf die eigenen, bereits erworbenen Hörbücher an, sondern auch ein Streaming-Angebot mit einem breit gefächerten Blumenstrauß aus Hörbüchern zum freien Zugriff. Hier bereitet man sich nicht nur auf die zunehmende Konkurrenz vor, sondern hält auch Kunden bei der Stange, die ansonsten stets nur für ein ausgesuchtes Hörbuch bei Audible vorbeischauen und dann wieder gehen würden.

90 Tage kostenlos testen

Damit auch ehemalige Bestandskunden das neue Streaming-Angebot ausprobieren können bietet Audible ab heute wieder einen kostenlosen 90-Tage-Test mit drei Hörbüchern nach Wahl und dem Dauerzugriff auf das nun inkludierte Streaming-Angebot an.

90 Tage Audible

Die Aktion lässt auch Rückkehrer zu, die Audible bereits in der Vergangenheit genutzt haben, setzt allerdings voraus, dass diese über ein Amazon Prime Abonnement verfügen.

Audible im Angebot – Audible 90 Tage gratis testen. Dieses Angebot gilt nur bis 12.10.2022. Nach Ablauf des Aktionszeitraums von 90 Tagen kostet das Audible Abo 9,95 €/Monat. Dieses Angebot kann nicht mit anderen Aktionen kombiniert und nur einmal pro Kunde in Anspruch genommen werden. Das Angebot gilt für alle Amazon Prime-Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die in den vergangenen zwölf Monaten kein Audible-Abo hatten. Ein Audible.de-Kundenkonto ist für die Inanspruchnahme notwendig. Das Abo ist jederzeit kündbar. […]

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
26. Sep 2022 um 18:26 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    19 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Vielleicht gibt es bei den Primeangeboten auch demnächst wieder 6 Monate zu 2.95 :-)

  • Geht bei mir nicht. Bin Prime-Kunde und ehemaliger Abonnent. Vermutlich muss man wieder 3-6 Monate raus sein, um das Angebot anzunehmen. :(

  • für mich is nix dabei bei den kostenlosen hörbüchern von audible. deshalb bleib ich hauptsächlich weiter bei bookbeat. nur wenn es win audible orginal sein muss hol ichs da.

  • Bin weder der Hörbücher mit der ganzen Familie zu Deezer gewechselt und sind sehr zufrieden.Ich höre 3-4 Hörbücher im Monat.

    • Ich habe mir jetzt mal die Deezer Apps geladen und das 3 Monate kostenlose Angebot angenommen und direkt wieder gekündigt.
      Von 10 Hörbüchern von Audible sind 7 bei Deezer nicht zu finden. Das ist mehr als enttäuschend.
      Aber auch bei Musik gibt es einige Lücken und keine Alternative zu Spotify Connect.
      Nun ja, dann werd ich mir in dem 3 Monaten mal das eine oder andere Hörbuch anhören, aber eine Alternative zu Audible ist es definitiv nicht.

      • Das hängt vom Geschmack ab, bin auch zu Deezer gewechselt und die ganze Familie findet es viel besser.

  • Es ist übrigens falsch, dass man nur ein Hörbuch für 9,95 bekommt, man bekommt so viele Hörbücher für 9,95 wie man will. Für das „Abo“ bekommt man nur ein Guthaben pro Monat für das man dann ein Hörbuch „kostenlos“ bekommt.

    • Leider sind die Hörstunden begrenzt bei BookBeat. Da ich öfter mal zum Einschlafen höre und das dann weiterläuft oder ich einen Timer setzen müsste, für mich nichts. Abgesehen davon, dass ich bei Audible knapp 450 Bücher besitze und seit 2006 immer noch im Tarif 2 Bücher für 14,99 bin :-). Unschlagbare 7,50 fürs Buch und ich finde nach wie vor 2 interessante Bücher für mich pro Monat.

  • Ich finde es einen absoluten Witz, dass Audible immer noch kein Alexa Cast hat. Audible funktioniert mit einem HomePod oder Sonos (AirPlay) besser als mit einem Echo.
    Wenn man deswegen bei Audible Support fragt, ob es zumindest mittelfristig geplant ist auch auf HomePod ohne den Umweg über die Alexa App zu streamen, bekommt man nur eine verbales Schulterzucken. Und nicht nur das, wenn man den dummen Versuch wagt, Audible Multiroom zu werden, kann man u.U. alle Echos neu starten, weil es dann gar nicht mehr funktioniert.

    Ich warte mal ab – ich habe 2020 die meisten HomePods durch Echos ersetzt, aber derzeit werden die HomePods immer besser und die Echos immer schlechter. Vielleicht wechsle ich bald wieder zurück.

    • Weiß ja nicht was bei Dir falsch läuft, aber bei mir funktioniert mit den Echos und Audible alles bestens. Einzig den korrekten Namen das Hörbuches muss man kennen und nennen, dann aber läuft es einwandfrei. Start/Stop/ Vorspulen. Geht alles.

      • 1. Du kannst aus der Audible App nicht direkt über WLAN streamen. Das ist Fakt.

        2. Wenn Du Echos im Stereoverbund hast, dann sag mal „gehe zu Kapitel 1 ( oder ein anderes) und dann Alexa leiser (oder lauter) und schau mal was passiert.

        Das Ticket läuft seit über 3 Monaten und es gibt immer noch keine Lösung. Der Echo Support und der Audible Support schieben sich gegenseitig die Schuld in die Schuhe – ich vermute aber die Schuld beim Echo, denn mit Apple Music gibt es das gleiche Problem.

  • An Alle, die sich als ehemalige Audible Abonnenten wundern, dass es nicht funktioniert: es steht doch sogar oben unter der Anzeigen im Kleingedruckten, dass man mindestens 12 Monate raus ein muss…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38315 Artikel in den vergangenen 8269 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven