ifun.de — Apple News seit 2001. 34 001 Artikel

Enorm schnell und lange Akku-Laufzeiten

Apples M1-Macs: Die ersten Reviews von MacBook Air und MacBook Pro

58 Kommentare 58

Apple liefert seit dieser Woche auch seine neuen Rechner mit hauseigenem M1-Prozessor aus. Apple hat ausgewählte Personen bereits im Vorfeld mit den neuen Geräten ausgestattet. Auf Basis eines einwöchigen Praxistests sind jetzt die ersten Reviews verfügbar und das Feedback zitiert nahezu einstimmig einen enormen Sprung in Sachen Leistung und Akkulaufzeit.

Marques Brownlee beispielsweise erzählt im ersten Video, dass er sein MacBook während es einwöchigen Tests lediglich ein einziges Mal aufladen musste. Ähnlich beeindruckt zeigen sich die anderen Tester von der langen Akku-Laufzeit und ganz besonders auch von der Leistungsfähigkeit der Prozessoren.

Für eine Art Overkill dürfte die Tatsache sorgen, dass sich auf Apple-Rechnern mit M1-Prozessor jetzt auch iOS-Anwendungen nutzen lassen. Das Angebot im Mac App Store wird dadurch deutlich erweitert, doch sind damit oft eingeschränkte und wenig ausgereifte Nutzungsmöglichkeiten verbunden.

Ganz ohne Kritik geht es allerdings nicht, so sorgt besonders die für heutige Verhältnisse miserable 720p-Webcam in den Notebooks für verärgerte Kommentare. Professionelle Nutzer sollten aber ohnehin vielleicht noch etwas warten, so finden sich vielerorts noch kleinere Bugs und Inkompatibilitäten, die Apple mit der Zeit und vor allem mit der Veröffentlichung der noch ausstehenden M1-Computer korrigieren wird. Marques Brownlee bringt es auf den Punkt: Wer sein Notebook in erster Linie zum Surfen und Mailen sowie im Zusammenspiel mit Standardanwendungen verwendet, kann ohne zu Überlegen auf Apples M1-Zug aufspringen. Pro-Nutzer tun wohl aber besser daran, noch ein wenig Zeit in Land ziehen zu lassen, vielleicht nicht nur bis Apple weitere Rechner-Modelle vorstellt, sondern auch bis wirklich auch maximal viele Anwendungen auf der neuen Plattform zur Verfügung stehen. Ausnahmen wird es auch auf längere Zeit noch geben, so haben wir bereits berichtet, dass die Zukunft von Windows-Emulationen auf den neuen Apple-Rechnern noch völlig offen ist.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
17. Nov 2020 um 17:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    58 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34001 Artikel in den vergangenen 7559 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven