ifun.de — Apple News seit 2001. 33 956 Artikel
   

HomeKit-Start angeblich erst im Spätsommer [Update: Laut Apple erste Geräte im Juni]

33 Kommentare 33

Apples Heimautomatisierungslösung HomeKit wird wohl nicht vor dem Spätsommer starten. Einem Bericht des Wirtschaftsmagazins Fortune zufolge hat Apple den Starttermin intern auf Ende August bis September verschoben.

homekit-500

Fortune beruft sich dabei auf gut informierte Quellen. Demnach habe sich Apple mit Blick auf den Softwareunterbau des Systems verkalkuliert und der Code müsse nun umfassend optimiert werden, um auch auf Mobilgeräten eine vernünftige und ressourcenschonende Performance zu gewährleisten.

Immerhin plane Apple bereits in Kürze eine offizielle Ankündigung zu diesem Thema. In Frage kommt hierfür natürlich allem voran die Entwicklerkonferenz WWDC Anfang Juni. Für die Bekanntgabe weiterer Details oder gar eines konkreten Starttermins wäre es auch höchste Zeit. Apple hat HomeKit vor einem Jahr als Bestandteil des Entwickler-Kits für iOS 8 angekündigt, seither war von offizieller Seite nichts mehr zu hören.

Ein wenig Hoffnung gab es zu Jahresbeginn, als Firmen wie Elgato, iDevices, Schlage und Chamberlain erste HomeKit-Produkte vorstellten – Apple muss ja für einen solchen Schritt durch Zertifizierung grünes Licht geben. Auf diese Ankündigungen folgte allerdings wieder die große Stille. Um so irritierender war dann die Tatsache, dass Apple auch im Zusammenhang mit der Apple Watch kein Wort über HomeKit verlor, statt dessen mit ResearchKit aber eine neue Baustelle für interne und externe Programmierer eröffnete.

UPDATE: Laut Apple erste Geräte bereits im Juni

Apple hat ungewöhnlich rasch zu den Gerüchten um einen verzögerten HomeKit-Start Stellung genommen. Gegenüber dem Wall Street Journal versicherte eine Apple-Sprecherin, dass man davon ausgehe, dass bereits nächsten Monat die ersten Geräte erhältlich seien. Seit die HomeKit-Zertifizierung vor wenigen Monaten gestartet sei habe bereits mehrere Dutzend Partner im Boot, die entsprechende Produkte auf den Markt bringen wollen.

Letzteres lässt problemlos bestätigen, allerdings klagt zumindest ein Teil der HomeKit-Partner unter der Hand darüber, dass Apple hier die Hand an der Bremse habe. Man könne sofort produzieren, dazu fehle jedoch noch der offizielle Startschuss.

Die Tatsache, dass nun auch Apple offiziell den Juni ins Gespräch bringt, ist in jedem Fall eine gute Nachricht. Wir dürfen uns auf eine mit Neuigkeiten gut bestückte Auftaktveranstaltung zur WWDC freuen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
14. Mai 2015 um 20:38 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    "/]

    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    33 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33956 Artikel in den vergangenen 7550 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven