ifun.de — Apple News seit 2001. 29 117 Artikel
Du bist beim aktuellsten Artikel angekommen.
Glückwunsch, und 29.117 weitere hätten wir noch.
Leserberichte

Apple TV: YouTube liefert 4K-Videos aus

58 Kommentare 58

Update vom 19. Oktober 2020: Inzwischen scheinen die 4K-Videos bei fast allen Anwendern von Apples Set-Top-Box eingelaufen zu sein. So können viele YouTube-Videos auf dem Apple TV 4K in der aktuellen YouTube-App nun ohne besondere Vorkehrungen auch im ultrahochaufgelösten 4K-Format abgespielt werden. Dies berichten ifun.de-Leser wie @canoneyeger seit wenigen Tagen vermehrt. Merci.

Youtube 4k Auf Apple Tv

Original-Eintrag vom 1. Oktober 2020: Seit dem frühen Mittwochabend haben uns mehrere Leserberichte zu einer schon länger erwarteten Änderung des Video-Portals YouTube erreicht. Google scheint damit begonnen zu haben, die ersten Videos auch auf Apple-Geräten mit einer 4K-Auflösung von 3840 × 2160 anzubieten.

Die Verfügbarkeit der hochaufgelösten 4K-UHD-Videos dürfte unmittelbar mit dem Start von tvOS 14 und Apples Versprechen zusammenhängen, die Anzeige dieser mit dem neuesten Betriebssystem endlich auch zu unterstützen.

Eine Zusage, die in den vergangenen Tagen für irritierte Anwender sorgte. Direkt im Anschluss an die Ausgabe von iOS 14, iPadOS 14 und tvOS 14 suchten Apple-Nutzer nämlich noch vergeblich nach den versprochenen 4K-Inhalten

Daraufhin meldete sich YouTube auf dem Kurznachrichten-Portal Twitter zu Wort und gab an, dass der 4K-Support für Apple TV noch in Arbeit sei, man hier aber schon „bald“ nachliefern würde, was Apple als Produktversprechen auf den eigenen Seiten bereits abdruckte.

Ipad Youtube 4k

Auf dem iPad gesichtet: Erste 2160p-Videos

Nun scheint der Rollout der 4K-Freigabe angelaufen zu sein und dürfte in den kommenden Tagen wohl alle Nutzer erreichen.

Auf Googles offiziellem Support-Portal ist die neue 4K-Bereitstellung noch nicht notiert, hier lässt der Suchmaschinen-Anbieter weiterhin verlauten, dass das Abspielen von 4K-Videos auf dem Apple TV 4K wegen des fehlenden VP9-Codec nicht unterstützt wird.

Fast die größte Neuerung in tvOS 14

Neben der Kompatibilität zu den von YouTube angebotenen 4K-Streams wurde das Apple TV-Betriebssystem in diesem Jahr nur mit kleinen Neurungen versehen. Hierzu zählen die Darstellung von in HomeKit eingebundenen Überwachungskameras und die Möglichkeit die von iOS bekannte Audiofreigabe an drahtlose Apple-Kopfhörer auch an der großen Mattscheibe zu nutzen.

Mit Dank an Alessandro, Mike und Chris!

Montag, 19. Okt 2020, 16:00 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das jetzt nur in Verbindung iPadOS 14 möglich oder kann ich mit iPadOS 13 auch 4K schauen? Gilt das dann auch für iOS 13 bzw. 14?

  • Wenn mir jetzt noch einer erklärt wieso ich nur noch max 1080p mit Auto 480p auf den iPhone in der Youtube App habe bei gemessenen 610Mbps im Download…

  • Klasse jetzt fehlt nur noch HDR :D auf dem iPhone wird jedoch HDR angezeigt – jedoch sollte das auf dem iPad Pro 2020 auch möglich sein.

    und natürlich 4k in Safari am Mac dort geht es auch noch nicht.

  • Bei mir klappt 4K in YouTube seit dem Update auf iOS 14.0 vor ein paar Wochen. Bin darüber recht froh

  • Wenn es erste Videos geben soll warum nennt ihr dann nicht ein Beispiel Video, wenigstens eines?

  • Konnte noch kein funktionierendes Video ausfindig machen…

    • Sobald es bei einem auf dem Gerät von Seiten Google/YouTube freigeschaltet wurde, gehen auf jeden Fall alle Videos, welche sonst auch generell in 4k verfügbar sind. Bei mir sind es von iJustine über Jon Olsson und diverse hochglanz 4k-Testvideos bis hin zu CaseyNeistat und so, aber auch meine eigenen in 4k hochgeladen Urlaubsvideos auf meinem Kanal, alle gängigen Videos.

      Google/YouTube scheint es aber nach Geräte-ID-Blöcken freizugeben. iPad geht bei mir, Apple TV noch nicht, beides die gleiche Apple-ID und das gleiche YouTube-Konto. :-)

      • iPad ging schon bei Update auf iOS14 am ersten Tag, dafür Apple TV immer noch nicht. Immerhin sieht man dass die YouTube App auf Apple TV inzwischen ne neue Version vom 19.9.20 hat

      • Das mit dem iPad stimmt so definitiv nicht, geht hier immer noch nicht!
        (IPad Pro, iOS 14.1)

  • Die Videos sind bei YouTube eh so auf Kante komprimiert, da nützt mir das 4K nicht viel. Aus ein paar Metern kann ich beim besten Willen nicht zwischen 1080p und 4K, zumindest bei YouTube, unterscheiden. 65 Zoll Glotze.

    • Dann hast du wohl den falschen Fernseher, es ist sehr wohl ein deutlicher unterscheid allein schon weil die 1080 auch nicht gerade üppig rüberkommt, aber so ist wenigstens der Unterschied wieder klar da weil beide ihr gleiche Komprimierungsverhältnis haben

    • Unsinn.
      Der Unterschied zwischen 1080p und 4k bei Youtube ist auf einem großen TV auf jeden Fall erkennbar.
      Es mag nicht die beste Kompression sein, aber die meisten 4k Videos sehen deutlich besser als ihre 1080p Pendants aus.
      Das mag vielleicht auf einem 55 Zöller auf 3 Meter Entfernung fast keinen großen Unterschied machen, bei 75 oder 85″ hingegen schon.
      Es ist schon erstaunlich, was Youtube teilweise für geniales Filmmaterial anbietet: 60fps, 4k, 8k, HDR,…

  • 4K-YouTube-Videos auf Apple TV gibt es doch schon seit einigen Tagen. Ich habe seit Montag einen 4K-Fernseher und da ging es auf jeden Fall schon.

    • Bist du sicher dass nicht nur das Darstellungsformat AppleTV-seitig auf 4K eingestellt ist aber dennoch 1080 in YouTube? Schau mal in die Nerd Anzeige der YouTube App wenn das Video abspielst. Da steht es eindeutig

  • Auf iphone 11 pro und ipad pro 2020 laufen bei mir unter den betas seit 5-6 wochen alles in 4k was es auch in 4k gibt

    Beim apple tv 4k bisher nicht eines…lediglich wenn ich per airplay vom ipad oder iphone streame…

  • wieso gibt es eigentlich noch kein HDR auf dem iPad Pro?
    Safari am Mac weiterhin ohne 4K Support – vll ändert sich da ja noch was mit Big Sur.

  • Komisch. Mit dem iPad Pro 2020 unter iOS 14 und soeben aktualisierter YouTube App bei exakt dem Video von iJustine nur 1080p. Keine Möglichkeit 4K auszuwählen.

  • Die Veröffentlichung der 4k-Funktion ist übrigens nicht Accountgebunden. Unter iPadOS 14.0.1 am iPad Pro 12.9 kann ich seit gestern die 4K-Videos gucken – die Qualität ist sooo viel besser, weil deutlich weniger komprimiert -, am aktuellen Apple TV 4K mit TvOS 14.0.1 ist es bei mir hingegen noch immer auf 1080p beschränkt.

    Bei meinem YouTube-Konto handelt es sich um ein Premium-Konto. Damit hat es also aktuell scheinbar noch nichts zu tun, sonst würde es bei mir ja auch am Apple TV funktionieren. Hingegen ist bei anderen am Apple TV die 4K-Funktion bereits verfügbar, nicht aber am iPad.

  • Wieso muss man das freigeben? Ich hätte gedacht dass es da zu einem Update der YouTube App auf Apple TV kommt. Kann nicht nicht eigentlich nur mit einem Software Update der neue fehlende Standard implementiert werden?

  • Auf Youtube kommt zur Zeit so viel Werbung, dass es keinen Spaß macht…

  • Wurde da inzwischen mal was kommuniziert bezüglich Picture in Picture in der App? Ich zahle für YouTube Premium und würde gerne die App benutzen und möchte auch kein Kurzbefehl dafür nutzen.

  • Warum würde man auf einem iPad 4K ansehen wollen? Das Display hat 3000×2000 und ist damit doch weit entfernt von 4K? Nach dem Motto besser 4K runterrechnen als 1080p hochrechnen oder wie? Was ein Murks!

  • Gestern konnte man auf dem iPad Pro noch 4k60 Videos schauen und jetzt nicht mehr? Wurde wohl schon wieder zurückgezogen.

  • Auf meinem iPad Pro 2020 mit i Pad os 14.0.1 geht YouTube in 4k immer noch nicht. Hat irgendwer eine Idee woran das liegen könnte?

  • Habt Ihr denn eine Nachricht bekommen, das es freigeschaltet wurde? Weder bei meinem IPad Pro 2018, noch meinem Apple 4K oder IPhone 11 Pro Max ist es möglich die Qualität höher als 1080p zu stellen. Alle Geräte mit der aktuellen IOS Version. Könnt Ihr helfen?

  • Bei mir das gleiche Problem. Weder auf IPad Pro 2018, Apple TV 4K, noch auf IPhone 11 Pro Max ist eine Qualität über 1080p wählbar. Alle Geräte mit der aktuellen Version. Kann mir da jemand helfen?

  • Endlich. Bei mir, 11 pro aktuelle finale iOS Version gehts. Hat ja gedauert

  • Ich habe mich gestern Abend schon gewundert warum mich das Technikfaultier plötzlich in 4K von meiner AppleTV anschaut.

  • Was mich gewundert hat:
    Bei mir laufen seit der Veröffentlichung von iPadOS14 auf dem iPad Pro 2018 Videos in der Youtube App wahlweise ebenfalls in 1440p und 4k .
    Ich habe allerdings Youtube Premium abonniert.
    Das sieht so natürlich noch schärfer und besser aus; aber habe ich belasse es dennoch meist bei FullHD, denn 4k auf einem kleinen 12,9″ Display ist ziemliche Verschwendung.

  • Im Safari-Browser unter iOS kann ich 4K noch immer nicht auswählen. Mehr als 720p geht nicht, was dann mit AirPlay echt nervt, da wir hier schon einen 8K hängen haben. Die YouTube-App nutzen wir nicht, zu viel Werbung. Im Browser ist alles werbefrei.

  • Warum geht PiP mit YouTube (Safari) am iPhone nicht mehr? Das war doch behoben worden!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29117 Artikel in den vergangenen 6936 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven