ifun.de — Apple News seit 2001. 26 094 Artikel
Türöffner für die Apple TV-App

Apple TV+: Im Apfel-Abo mit iPhone und Co. für $70 im Monat?

52 Kommentare 52

Die neue Apple TV-Applikation will Apple schon im Mai veröffentlichen. Bereits in zwei Monaten soll die Anwendung dann nicht mehr nur die Videoinhalte kompatibler Drittanbieter-Applikationen sondern auch zusätzlich buchbare Premium-Inhalte unter einer Oberfläche anzeigen.

Apple Tv Channels Kanaele

Was bei Apple „Apple TV Channels“ heißt, kennen wir als Amazon Prime Channels schon länger aus dem Videoportal des Online-Händlers. Entsprechend darf auch davon ausgegangen werden, dass die Kosten der „Apple TV Channels“ identisch zu den Gebühren sein werden, die Amazon für die Extra-Inhalte veranschlagt und etwa 3,99 Euro bis 5,99 Euro pro Monat betragen.

Damit Cupertino die „Apple TV Channels“ jedoch verkaufen kann, ist der Konzern darauf angewiesen, dass seine Kunden die neue Apple TV-Applikation regelmäßig nutzen, häufig frequentieren und die Auslage der verfügbaren Channels nach interessanten Inhalten durchstöbern. Apples Premium-Inhalte, die das Unternehmen im Herbst unter der Marke „Apple TV+“ offerieren will, könnten hier als Türöffner dienen.

Premium-Inhalte als Türöffner

Apple TV+ wird sich ab Herbst ausschließlich über die neue Apple TV-App auf Mac, iPhone, iPad und Apple TV ansteuern lassen und könnte prominent auf neue und potentiell interessante „Apple TV Channels“ hinweisen. Entsprechend würde sich eine günstige Pauschale für den Zugriff auf „Apple TV+“ anbieten – trotz der HBO-ähnlichen Positionierung als Boutique-Angebot.

Im Apfel-Abo für $69,99 pro Monat

Vor allem mit Blick auf die momentan doch sehr überschaubare Auswahl an exklusiven Apple-Inhalten können wir uns aktuell nicht vorstellen, dass Cupertino die branchenüblichen $10 für seinen Video-Streaming-Angebot verlangen wird und tippen auf eine der folgenden zwei Varianten:

Entweder wird „Apple TV+“ für günstige $5 im Monat angeboten… Oder: Apple ruft einen nominellen Preis von $10 aus, führt gleichzeitig jedoch ein umfangreiches Service-Paket mit reduzierten Gesamtkosten ein.

Wie dieses aussehen könnte, ist schnell skizziert: Zum Verkaufsstart des nächsten iPhones im Herbst könnte der Konzern ein All-In-One-Angebot mit neuem iPhone ($31,99/Monat), Apple News+ ($9,99/Monat), Apple Music ($9,99/Monat), Apple TV+ ($9,99/Monat), Apple Arcade ($9,99/Monat) und 2TB iCloud-Speicher ($9,99/Monat) statt für 81,94 vielleicht für $69,99 anbieten.

Im Wortlaut: Die Pressemitteilung zu Apple TV+

Apple stellt Apple TV+ vor, die neue Plattform für die weltweit kreativsten Storyteller

Der Original Video Abonnement-Service von Apple in der neuen Apple TV App bietet Nutzern Zugriff auf exklusive selbstproduzierte Sendungen, Filme und Dokumentationen

Cupertino, Kalifornien – Apple hat heute Apple TV+ vorgestellt. Die neue Plattform für die kreativsten Storyteller der Welt kommt im Herbst und bietet exklusive selbstproduzierte Sendungen, Filme und Dokumentationen. Apple TV+, der Original Video Abonnement-Service von Apple, zeigt die neuesten Produktionen der weltweit besten kreativen Künstler wie Oprah Winfrey, Steven Spielberg, Jennifer Aniston, Reese Witherspoon, Octavia Spencer, J.J. Abrams, Jason Momoa, M. Night Shyamalan, Jon M. Chu und vielen mehr. Apple TV+ ist in der Apple TV App verfügbar und zeigt inspirierende und authentische Geschichten mit emotionaler Tiefe und überzeugenden Charakteren aus allen sozialen Schichten, ohne Werbung und On Demand.

„Wir fühlen uns geehrt, dass die absolut besten Storyteller der Welt – sowohl vor als auch hinter der Kamera – bei Apple TV+ mitmachen,“ sagt Eddy Cue, Senior Vice President of Internet Software and Services bei Apple. „Es ist toll, dass die Zuschauer einen ersten Blick auf Apple TV+ werfen können und wir freuen uns, wenn sie ab Herbst einschalten. Apple TV+ wird die Plattform für einige der hochwertigsten selbstproduzierten Geschichten, die TV- und Filmfans je gesehen haben.“

Außerdem hat Apple seine neue Apple TV App und Apple TV Channels vorgestellt, die im Mai 2019 kommen. Die neue Apple TV App bringt von Sendungen und Filmen bis Sport und Nachrichten alles, was die Nutzer entdecken und sehen wollen, auf iPhone, iPad, Apple TV, Mac, Smart TVs und Streaming-Geräte. Die Nutzer können neue Apple TV Channels abonnieren und anschauen – und zahlen nur für die gewünschten Services wie HBO, SHOWTIME und Starz – alles On Demand, online und offline sowie mit unglaublicher Bild- und Audioqualität. Sie können nicht nur Sport, Nachrichten und Network TV von Kabel- und Satellitenanbietern anschauen, sondern auch iTunes Filme und Fernsehsendungen kaufen oder leihen – alles in der neuen personalisierten Apple TV App.

Ab Mai können Kunden die Apple TV Channels separat abonnieren und direkt in der Apple TV App anschauen, ohne dass sie zusätzliche Apps, Accounts oder Passwörter brauchen. Zu den Apple TV Channels gehören beliebte Services wie HBO, Starz, SHOWTIME, CBS All Access, Smithsonian Channel, EPIX, Tastemade, Noggin und neue Services wie MTV Hits. Und es kommen weltweit immer mehr dazu.

Auf der Grundlage von dem, was die Nutzer in ihren Apps und Services gerne sehen, erkennt die neue Apple TV App umfassend und zuverlässig, was ihnen gefällt. So kann sie aus über 150 Streaming Apps wie Amazon Prime und Hulu sowie Pay-TV Diensten wie Canal+, Charter Spectrum, DIRECTV NOW und PlayStation Vue passende Sendungen und Filme vorschlagen. Optimum und Suddenlink von Altice kommen noch in diesem Jahr dazu.

Außerdem werden in der Apple TV App die Hunderttausende Filme und TV Sendungen zu finden sein, die es aktuell im iTunes Store zu kaufen oder leihen gibt.

Verfügbarkeit

  • Preise und Verfügbarkeit für den Apple TV+ Video Abonnement-Service werden diesen Herbst angekündigt.
  • Die neue Apple TV App kommt ab Mai für Kunden in über 100 Ländern mit einem kostenlosen Softwareupdate auf iPhone, iPad und Apple TV und diesen Herbst auf den Mac.
  • Mit der Familienfreigabe können Nutzer Apple TV+ und Abos für Apple TV Channels teilen.
  • Die Apple TV App wird ab diesem Frühjahr auf Samsung Smart TVs und in Zukunft auf Amazon Fire, LG, Roku, Sony und VIZIO Plattformen verfügbar sein.
  • Mit AirPlay 2 Unterstützung können Kunden mit kompatiblen VIZIO, Samsung, LG und Sony Smart TVs noch dieses Jahr ganz einfach Videos und andere Inhalte von ihrem iPhone oder iPad aus direkt auf ihrem Fernseher abspielen.
Dienstag, 26. Mrz 2019, 13:00 Uhr — Nicolas
52 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ps. Die Urheberrechtsreform ist durch

  • Boah ich habe geglaubt das Apple TV + für 70$ Angeboten wird lol, ich wündern mich nicht das apple nur tv + für 70€ bitten:(

  • Sind wir jetzt bei Wünsch Dir was oder ist das jetzt inoffiziell/offiziell bestätigt. Da kann ich auch meine Glaskugel rausholen. ;) ;) ;)

  • Kommt die AppleTV App jetzt eigentlich auch nach Österreich?

  • So nen all in one Abo habe ich auf der gestrigen Keynote auch vermisst. Wäre auch schon wenn es noch größere iCloud Speicher abos gäbe (3-5TB) und eventuell noch nen Zwischenschritt zwischen 200GB & 2TB

  • Naja gut, dann bitte aber in absehbarer Zeit auch in D.

  • Ich seh da kein Produkt was für den deutschen Markt interessant wäre… oder nur im geringen Maße

    • Wo ist Deutschland überhaupt noch interessant ?
      Ok….teilweise die Landschaft.
      Ja das Bier wohl auch.

      • Beim Bier schon lange nicht mehr – die einschlägigen Wettbewerbe zumindest gewinnen seit Jahren regelmäßig die Amerikaner. ;)

      • Ich kann dieses Deutschland ist so fürchterlich nicht mehr lesen.

        Dann wandert doch aus!
        Und dann werdet ihr sehen was ihr am D hattet…

  • Das iPhone Abo würde mich schon überzeugen, wenn das endlich mal in Deutschland verfügbar wäre

  • Was für so ein All-in-one-Paket aber noch fehlt: Ein Mobilfunk-Angebot. Apple Wireless.

  • Instagram:Darkchild242
  • 70 Dollar im Monat?
    Seid Ihr Euch da sicher?

  • Schön und gut. Man kann die Kosten mit Paketen vielleicht rechtfertigen. Aber ich zahle im Monat schon das Mobilabo, TV Gebühren und Apple Music. Dann noch 3 CHF für ein paar GB iCloud.
    Und jetzt bin ich „totally thrilled“, dass ich für News (irgendwann mal), Spiele und noch ein TV Paket nochmal extra Geld monatlich spendieren kann. Hätte ich noch Netflix oder ein Office 365 Abo, dann müsste ich wahrscheinlich einen Zweitjob suchen. Ich weiss nicht, was sich die Unternehmen vorstellen. Irgendwann kann ich nicht für jeden kleinen Service nochmal einen Vertrag abschliessen…

  • Also in der Keynote gestern kostete der Apple TV Channel, bei dem die nette Dame einen Probemonat abschloss, etwa 10$. Allerdings hat sie den Buchungsscreen sehr schnell übersprungen…

  • Also ich habe die tv App noch nie genutzt :-D

  • Über all nur diese Abo Seuche…

  • Was ist mit einem Apple TV Hardware Update? Gab es dazu irgendetwas gestern Abend bzw. gibt es aktuelle Gerüchte?

  • Muahaha! Die Wahrsager wieder. Apple wird aus dem eigenen Kosmos in die böse und ungerechte Welt hinaus müssen. Eine Festlegung auf Apple-Hardware wird nicht genügen. Dazu ist deren Hardware einfach zu beliebig geworden.

  • Warum habt Ihr meinen Kommentar nicht veröffentlicht?

  • 70 € im Monat für einen Streamingdienst. Aktuelle iMac´s mit veralteter, lahmer Festplatte. Nue iPads mit Uralt-Design und die Unfähigkeit eine kombinierte Wireless-Ladeeinheit für Iphone und Apple Watch auf den Markt zu bringen. Ok, also Apple dreht jetzt völlig am Rad, und Tim Cook ist offiziell verrückt geworden.

  • Die Frage ist doch, ob Channel wie HBO überhaupt nach Deutschland kommen. Haben die nicht Exklusivverträge mit Sky?

  • Ist noch nicht lange her, da kam Tim Cook zu der Erkenntnis „sitzen ist der neue Krebs“ und wir Apple User waren alle ganz hippe Kreative. Jetzt sollen wir also mit einer Chipstüte vor der Glotze sitzen und stumpfsinnig irgendwas konsumieren.
    Bin gespannt ob die Watch die Erinnerungen aufzustehen deaktiviert, solange man Apple TV nutzt.

  • meiner meinung nach ist dieses „all-in-one“ angebot für 70$ absolut unrealstisch!

    ich glaube das interesse an apple arcade wird sich in grenzen halten, deshalb kann ich mir nicht vorstellen dass apple dieses als teil eines „paketes“ mit integriert.

    apple tv+ wird nicht nur in den USA starten und die tv channels werden sicherlich für eine weile USA exklusiv bleiben.
    genauso apple news+..es ist wie mit apple pay, in europa haben wir noch zu viele einzelne anbieter die eine weile brauchen werden um sich zusammenzuschließen.
    die USA haben viele komplizierte sachen, aber bei solchen dingen scheint es ironischerweise schnell zu gehen :D

  • Apple wird mir sein Stream in Diez genauso scheitern wie mit seine Musikdienst

    • Schau dir mal die Nutzerzahlen von Apple Music an und dann von Tidal, Deezer usw. Und die können sich trotzdem halten, wo bitte soll Apple dann gescheitert sein?

  • Jeder sollte wirklich mal in sich gehen und überlegen ob er das braucht. Ich brauche das sicher nicht!!

  • Mich würde interessieren ob ich über die Samsung TV App dann auch filme von iTunes movies schauen kann die ich mal gekauft habe.

  • Euer Wunsch „All in One“ Paket ist albern und wird nie passieren
    . Die Zahl der Interessenten daran dürfte extrem gering sein.

  • Puhh, da sieht man einmal mehr, welchen enormen Gegenwert man für die Gebühr für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk hierzulande erhält.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26094 Artikel in den vergangenen 6476 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven