ifun.de — Apple News seit 2001. 28 982 Artikel
Bessere "Was läuft jetzt"-Übersicht

Apple TV-Empfehlung: iPlayTV mit neuen Funktionen

24 Kommentare 24

Nach rund einem Jahr ohne Updates wurde unsere App-Empfehlung in Sachen IP-TV, die 5 Euro teure Applikation iPlayTV, jetzt mit einer größeren Feature-Aktualisierung versorgt. Inklusive des hastig nachgeschobenen Fehlerbehebung ist der Apple TV-Download nun in Version 3.1.4 erhältlich.

Iplaytv Sendervorschau

iPlayTV kann – vorausgesetzt die App wurde mit den entsprechenden Stream-Adressen bestückt – Video-Streams wiedergeben und Programm-Informationen anzeigen.

Die App ist mit einer performanten Bild-In-Bild-Vorschau, einem einfachen Zapping (zweimal schnell oben oder unten auf das Touchpad der Siri-Remote tippen) und einer übersichtlichen Oberfläche ausgestattet.

Neu in der jetzt ausgegebenen Aktualisierung sind die Übersicht der laufenden Sendungen auf den Programm-Kacheln der Kanal-Ansicht und die folgenden Funktionen.

Iplaytv Epg Vorschaubild

Neu in Version 3.1.4

  • Option „Bildfrequenz anpassen“ in den Einstellungen hinzufügt
  • iCloud Sync von Wiedergabelisten und Favoriten
  • EPG-Zeitverschiebung hinzugefügt
  • Zuletzt ausgewählte Titel merken
  • Erinnern Sie sich an die letzte Spielzeit für VOD-Inhalte
  • Option zur Auswahl Ihrer bevorzugten Sprache für Untertitelspuren hinzufügen
  • Option zur Auswahl Ihrer bevorzugten Sprache für Audiotracks hinzufügen
  • Neue UI zur Auswahl der Fernsehsendungen Episoden. Es ist einfacher, die richtige Staffel auszuwählen/zu finden.
  • Option zum Sortieren von Gruppen/Streams nach der Reihenfolge der Wiedergabeliste oder alphabetisch hinzufügen
  • Unterstützung für das Seitenverhältnis 16:10 hinzufügen
  • Option zur Auswahl der Metadaten-Sprache in den Einstellungen

iPlayTV: Sender-Adresse zum Einbinden

Laden im App Store
‎iPlayTV  -  IPTV/M3U Player
‎iPlayTV - IPTV/M3U Player
Entwickler: Andre Silva
Preis: 6,99 €
Laden
Donnerstag, 23. Jan 2020, 15:50 Uhr — Nicolas
24 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Enthält die m3u-Datei auch die Streaming-Adressen der Privatsender?

  • Hallo zusammen,

    Wer von euch nutzt das? Sind auch alle deutschen tv Sender damit empfangbar?

    • Die App spielt alle IPTV Streams. Die ÖRs stellen entsprechende Streams fasst alle zur Verfügung. Siehe etwa hier: https://telemat.1mb.dev/

      Die privaten nicht. Entsprechen müsstest du die Streams der App selber bereitstellen (ich denke hier an Lösungen wie „eyeTV netstream“) oder diese aus grauen Quellen beziehen…

  • Mal ne andere Empfehlung: Joyn Live-TV mit Integration von den öffentlichen und den Sendern von ProsiebenSat1..

    • Joyn hängt bei uns immer wieder einige Minuten hinterher oder bricht ab während TV Now und Sky Q absolut flüssig laufen. Bei euch auch?

    • Außerdem schaltet Joyn dauernd Werbung vor sie Streams, möchte ich Pro Sieben nicht noch unterstützen mit ihrem dämlichen Portal, für das die aktuell überall wie die bescheuerten Werbung machen und es wird dein Verhalten getrackt. Die App funkt ganz schön oft nach Hause und ruft nen Haufen domains auf.

  • Hat jemand schon eine URL-Liste der Privaten? Dann könnte man die m3u-Datei doch einfach ergänzen… Ist ja rechtlich unproblematisch.

  • Bei mir verschwindet nach einer gewissen Zeit die Playlist wieder. Nach dem fünften Mal hab ich es aufgegeben.

  • Hattet ihr nicht auch einmal an einer entsprechenden Lösung gearbeitet? Was ist daraus geworden?

  • Nach dem öffnen sofortiger Absturz.

    • War bei mir genauso. App löschen und neu installieren.

      • war bei mir auch so. Neuinstallation hat geholfen, jedoch jetzt habe ich immer ganz kleine Aussetzer im Stream. Sehr nervig. Ausserdem startet der Stream verschwommen für 1-2 Sek., um dann scharf zu werden und das bei einer VDSL100 Leitung. Auch nervig. War vorher nicht so. Ist die App Kaputtrepariert worden oder mach‘ ich etwas falsch?

  • Nur zur Info, da ich noch immer davon begeistert bin. Man kann auch die m3u eines Netstream (bei mir Netstream Sat) einbinden und somit Sat TV auf dem Apple TV konsumieren. Wer zusätzlich noch über HDMI-CEC den Fernseher steuert braucht dann auch nur noch die Fernbedienung des Apple TV!

  • Ich habe eine Dreambox und eine Vu+. Gibt es eine Möglichkeit alle Sender auf einmal als M3U abzuspeichern und dann in dieser App mit einen Rutsch zu importieren?

  • Danke für die App Empfehlung. Damit ist es mir endlich möglich das DVB-C Signal meiner Fritzbox 6490 sinnvoll auf AppleTV zu bringen. Es war zwar etwas Handarbeit nötig, aber das Ergebnis war es wert.

    Für alle, die es ebenfalls ausprobieren wollen:

    Zunächst mal die beiden m3u Daten (jeweils für HD und SD) der Fritzbox runterladen. Diese mit einem Texteditor öffnen und zusammenstricken. (Siehe auch hier: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-6490-cable/wissensdatenbank/publication/show/1608_TV-Programm-mit-Kodi-wiedergeben/) So können die Sender auch gleich sortiert und Sender, die man eh nicht schaut weggelassen werden.

    Danach müssen noch ein paar Anpassungen hinsichtlich der Sendernamen vorgenommen werden, damit die Sender aus der Fritzbox .m3u mit den EPG Datei gematcht werden. Hierzu die .gz aus dem 2ten Link im obigen Artikel runterladen und beispielsweise mit 7zip entpacken. Diese Datei dann ebenfalls mit einem Texteditor öffnen und die einzelnen Sender in der neu erstellten Fritzbox .m3u suchen und ggfs. die Namen der einzelnen Sender denen aus der .gz anpassen. (Dabei spielt auch Groß- und Kleinschreibung eine Rolle. Die Namen müssen exakt gleich sein.)

    Anschließend iPlayTV öffnen und als neue Liste „Local File“ auswählen. Die neu erstellte .m3u hochladen und dann als EPG-Link die Internetadresse mit der .gz aus dem 2ten Link eintragen.

    Bei mir funktioniert das Ganze perfekt ohne Ruckler etc. wie beispielsweise auf der originalen FritzboxTV App auf dem iPad.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28982 Artikel in den vergangenen 6916 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven