ifun.de — Apple News seit 2001. 27 513 Artikel
Je 30 Minuten lang

Apple TV+: Comedy-Serie „Mythic Quest“ startet mit 9 Folgen

35 Kommentare 35

In Apples noch spärlichem Serien-Angebot fallen einzelne Neuveröffentlichungen ordentlich ins Gewicht. Erst recht, wenn diese zur Premiere alle Serienfolgen auf einmal zur Verfügung stellen.

Mythic Quest Square

So ist heute die neue Comedy-Serie Mythic Quest: Raven’s Banquet auf Apple TV+ gestartet. Das unten eingebettete „First Look“-Video bietet einen zwei Minuten langen und damit etwas ausführlicheren Ausblick auf die neue Show.

Die Produzenten der Serie, Rob McElhenney und Charlie Day, haben sich bereits mit „It’s Always Sunny in Philadelphia“ einen Namen gemacht. In „Mythic Quest: Raven’s Banquet“ dreht sich alles um die Mitarbeiter eines Entwicklerstudios und deren Arbeit an einem erfolgreichen Spiel.

Alle neun Folgen der ersten Staffel stehen mit durchschnittlichen Laufzeiten von 30 Minuten jetzt auf tv.apple.com/de und in der Apple TV-App zur Verfügung – ein laufendes Apple TV+ (Probe-)Abo wird zum Zugriff vorausgesetzt.

Freitag, 07. Feb 2020, 10:18 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Diese wunderbare Serie wird voraussichtlich die anderen angebotenen Sendungen übertreffen! Freue mich drauf diese komplett zu ignorieren!

    • Schön dass wir das nun auch wissen. Vielen Dank

    • Kann man hier auch Kommentatoren ignorieren?

      • Wir bauen im Hintergrund an einem Daumen-Hoch / Daumen-Runter System, mit dem sich Kommentare ohne Mehrwert, durch die Community ausblenden lassen, sind hier aber noch am tüfteln, wie wir dies skalieren, ohne das die Server schmelzen.

      • @nicolas: Oh ja bitte, das wäre wirklich eine große Bereicherung, denn es nimmt allmählich überhand. Danke!

      • @Nicolas wäre auch toll wenn man sich registrieren könnte. Dann müsste man nicht immer Name und E-Mail angeben :)

      • Fein. Und unbedingt notwendig wäre es irgendwie benachrichtigt zu werden wenn man eine Antwort auf seinen Kommentar bekommt. Das gibts sonst „überall“

      • @hanashi
        Einstellungen > Kommentarfunktionen > Name & email eintragen. Das muss man nur ein mal machen. ;)

      • @Tho ich meine im Browser ;)

      • Nichts für Ungut aber wollt Ihr tatsächlich die vielen hier versammelten Idioten entscheiden lassen, was idiotisch ist und was nicht?

      • Hoffe auf das Disqus Plugin

      • Falls das ein FR Thread ist noch ein Wunsch oben drauf:

        Ich möchte gerne, wenn ich einen Artikel in der App lese, diesen als ungelesen markieren.

        Problem bisher: wenn ich zurück gehe, ist der Artikel ungelesen und wird bei meiner Einstellung gleich ausgeblendet. Heißt ich muss entweder danach suchen, oder alle Artikel einblenden und hin scrollen um ihn ungelesen zu machen

  • Das könnte tatsächlich die erste Serie bei TV+ sein, die mich dazu bringt die Testwoche zu aktivieren

  • 30 min und nur 9 folgen
    Naja ein Anfang
    Aber sie müssen Dann auch mal schnell nachproduzieren.
    Da ich kein normales Fernsehen mehr schaue, kann ich noch nicht voll und ganz auf Apple TV umsteigen, das Angebot ist gut, aber die Menge ist absolut mau, deshalb bleibe ich weiterhin bei Netflix

  • Nach den ersten drei Folgen: es ist eine Serie zum Nebenbei schauen. Aber immer noch qualitativ besser als dieser Nonsens, den Netflix raushaut. Dort setzt man eher auf Quantität statt Qualität. Bin froh kein Netflix mehr zu haben.

    • Wenn jemand meint das Netflix durchweg nur Nonsens produziert kann man den Kommentar eigentlich nicht ernst nehmen…

      • Sagen wir 90 Prozent von Netflix sind „Müll“. Es gibt da ab und zu eine Serie die mal ganz gut ist aber das war’s auch… nur die ganzen kiddies ziehen sich den Müll rein und feiern den

      • Das sind auch die Menschen, die behaupten, dass bei Instagram nur halbnackte Frauen und dumme Witze angezeigt wird. Leider kapieren die Menschen nicht, dass sich diese Tools sich deren Sehgewohnheiten anpassen und dementsprechend auch nur der Content getriggert wird. Bei Pinterest werde ich z.B. massenweise mit 3D Druck Projekten, Holzbauprojekte und ähnliche überhäuft, was auch passt da es meine Interessesn wiederspiegelt. Bei Netflix sehe ich die ganzen Teenieserien auch nicht, weil ich diese eben nicht konsumieren im Gegensatz zu meiner Frau, bei der nur Serien a la Bones, CIS & Co angeboten werden. Bedeutet wenn du dich für Quantität interessierst wird dir dieser auch angezeigt, Punkt.

    • @rudi Falsch. Die Inhalte, die Netflix produziert, gefallen mir einfach nicht. Netflix hat so viel Zeug raus, dass man sofort merkt wie billig das ganze produziert wurde. Die wenigen Produktionen wie Stranger Things oder House of Cards, die man wirklich sehen kann, kannst du an einer Hand abzählen. Und Filme? Es gibt keinen sehenswerten Netflix Film. Wenn es um Qualität geht, ist der Inhalt genauso gering wie bei Apple TV +. Nur da zahle ich im ersten Jahr nichts und dann ist es auch noch gunstiger als Netflix. Aber schön, wenn du es anders siehst. Ich bin wohl das falsche Publikum für Netflix.

      • Da muss ich rudi zustimmen. Wenn du natürlich selten bis gar nicht Netflix nutzt, fehlen ihnen Daten zur Auswertung. Dementsprechend bekommst du wahrscheinlich den Eingeitsbrei vorgeschlagen denn du hier kritisiert.

  • Nicht nur bei Apple TV …

    Es werden noch max. 10 Folgen pro Staffel gedreht, scheinbar, um einen evtl. Misserfolg nicht zu teuer werden zu lassen.
    Verstehe aber nicht, dass das auch bei Serien passiert, die nachweislich erfolgreich sind.

  • Die erste Folge lässt sich schon mal gut an. Aber echt erstaunlich wie eins zu eins alle Ubisoft Produktionen der letzten Jahre da drin verwurstet sind. Man hätte vielleicht das ein oder andere ein bisschen verändern können, statt einfach nur Ausschnitte aus Zwischensequenzen von AC und For Honor zusammen zu schneiden.

  • Hmm bis jetzt waren alle Inhalte qualitativ echt hochwertig. Das hier wäre wohl besser bei Disney aufgehoben aber hey, jeder braucht etwas Trash für gewissen Zielgruppen :)

  • An die Fraktion „Qualität“. Wenn ihr so viel Wert auf Qualität legen würdet wie immer hier behauptet wird, würdet ihr nicht mal einen Fernseher besitzen. Dieser Umstand wiederlegt alles was ihr über Qualität sagt, stattdessen würdet ihr einfach ein Buch lesen und eurer Phantasie freien Lauf lassen, oder ihr würdet einfach mal ins Theater gehen. Und für die ganz Intellektuellen hier wäre wohl eine Oper das richtige und ganz sicher nicht tv+. Denkt mal drüber nach, und kommt mal wieder von eurem hohen Ross runter. Das gebashe auf Netflix nervt wirklich. Ich konsumiere auch nur 10% (wenn überhaupt), aber zu behaupten die hätten nur Müll ist einfach nur Quatsch oder spricht einfachnicht für eure Intelligenz. Musste mal gesagt werden. Danke.

    • Ich glaube du verwechselst da was. Es gibt gutes Qualitätsfernsehen. So wie es schlechte und gute Bücher, schlechtes und gutes Theater, gute und schlechte Musik… gibt. So gibt es schlechte und gute Filme oder gute und schlechte Serien. Dein Kommentar ist voll daneben und sollte dir eigentlich einen Spiegel vorhalten. Es gibt auch gute und schlechte Kommentare. Darf auch mal gesagt werden. ;)

  • Gerade die ersten zwei Folgen gesehen und es reicht mir… Schlechte Schauspieler und kein bisschen lustig…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27513 Artikel in den vergangenen 6698 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven