ifun.de — Apple News seit 2001. 21 938 Artikel
   

Apple TV bereitet sich auf Apps vor: Zweite iOS 6 Beta erlaubt Icon-Sortierung (Video)

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Ein Feature, dass eigentlich nur dann Sinn machen würde, wenn Apple seine Set-Top-Box auch für Dritt-Entwickler freigeben und die Installation neuer Applikationen ermöglichen würde. Auf Apples TV-Kiste lassen sich mit der am Montag freigegebenen iOS 6 Beta 2 nun auch die angezeigten Icons sortieren, wie das brasilianische MacMagazine berichtet.


(Direkt-Link)

Zum Einsatz einfach den Auswahl-Button der Apple Remote mehrere Sekunden gedrückt halten (momentan noch das Tastenkürzel für den Ruhezustand), Icon auswählen, und mit den Links-Rechts Tasten verschieben. Danke Filip.

Mittwoch, 27. Jun 2012, 16:55 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was sind doch noch iOS 6 features für Apple TV?

  • Warum macht das Umsortieren nur Sinn, wenn auch Dritt-Apps auf ATV kommen? Klar macht es mehr Sinn wenn man viele Icons hat die viele Apps darstellen, aber man kann doch auch unter den „internen“ Apps Favoriten haben die man gerne an die erste Stelle setzten will. Oder habe ich etwas falsch verstanden?

    • Sehe ich auch so. Bei meinem Samsung SmartTV gab es zu beginn auch nur vorinstallierte Sachen die per Update dann sortierbar wurden und so langsam gibt es auch andere brauchbare Apps, wobei das Verhältnis wie im Appstore ist. Von den 100 verfügbaren Apps sind 90 Schrott oder nur in den USA oder arabischen Ländern sinnvoll

    • Sehr ich auch so.
      Nebenbei eine Vermutung:-) :
      Ich denke das ein „iTV“ oä noch länger dauert.. Erst wenn große Bildschirme größere Auflösungen als Full Hd. Erreichen.. Die Einführung von Apps fürs Apple tv halte ich für einen baldigen ersten Schritt Nutzer daran zu gewöhnen. Es konnte auch eine App zur Bedienung folgen, mit der solche Dinge wie neusortierung, AppStore browning etc per multitouch und vermutlich einfacher funktionieren.

      • Ps: warum mehr Auflösung als bisherige Full hd tvs? Damit Apple den Preis begründen kann und Alleinstellungsmerkmal hat;-)

      • Der nächste Schritt wäre 4K Auflösung. Arbeiten zur Zeit mehrere Hersteller dran(Ces Anfang des Jahres). Alle Kinofilme laufen auf 4K. Ich denke der einzige Sinn für den Heimanwender wäre scharfes 3D mit Polarisationstechnologie. Einen anderen Mehrwert hat die Technologie noch nicht. Denn man sitzt ja nicht direckt vorm Fernseher und zählt Pixel.
        Retinafernsehen wäre also 1: kein Apple-only-Feature und 2: ohne erheblichen Mehrwert für den Kunden.

  • Wollen wir mal hoffen, dass AppleTV auch Apps von Externen bekommt. Z.Z. ist das Einsatzgebiet von AppleTV doch arg eingeschränkt. Zieht man die mekwürdigen vorinstallierten Ami-Kanäle ab, bleibt nicht viel übrig.
    Da geht noch was…

  • Schön wenn es kommt. Aber Es scheint mir auch so das die ATV Box nur als Empfänger dienen soll. Denn alles was die ATV kann, können wird kann auch der Mac, iPad, iPod und iPhone + AirPlay. Das auch viel bequemer. Warum soll man dann die ATV zum bedienen nehmen wenn man für die Texteingabe eh das iPhone rausholen würde. Dann kann ich’s auch gleich vom iPhone streamen bzw wäre eine Art Lesezeichen gut wo man bequem ausgesuchte Sachen auf der ATV nur noch als Lesezeichen anklicken braucht. Von Websiten, Videos, Podcast oder Inhalten von unterstützten App’s.

    • Ich könnte mir zum Beispiel Spiele vorstellen wie Scrabble. Auf dem Apple tv läuft das Spielfeld und jeder mit seinem iPhone hat seine Steine auf seinem Display, genauso wie zurzeit mit dem iPad als Spielbrett. Ich finde es zwar etwas affig sich mit mehreren Leuten vor einen Fernseher zu setzen um ein Gesellschaftsspiel zu spielen und jeder hantiert dann nur an seinem iPhone rum und die die keins haben (kennen wir ja aus der Werbung, haben keins) und spielen nicht mit…

  • Die klassischen Unterhaltungs Apps wie z.B. Putpat oder diverse Radio Apps direkt aufm Apple TV wären m.E. schon toll. Spiele etc. brauch ich da drauf jetzt au net wirklich.

  • Der AppleTV hat keine große Festplatte…worauf sollen die Apps denn gespeichert und installiert werden? Auf einem Keks, den ich dann auf das Gerät lege?

    • Das mit dem Keks klappt? Mann, wusste gar nicht das mein AppleTV mit solchen Gimmicks aufwartet! *spassende*

      AppleTV3 hätte 8GB internen Speicher anzubieten, der im Moment für das IOS und als Streaming-Cache genutzt wird. Die Voraussetzungen um eine App zu speichern wären da und technisch auch umsetzbar… wie schon beim 8GB Ipod touch oder 8GB Iphone 3G.

      (Darfst Dir beim rausgehen noch nen Keks nehmen, aber krümel nicht wieder so…)

    • Nein, ein Apfel!
      Der wird dann auf’s Apfel-Logo gestellt.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21938 Artikel in den vergangenen 5812 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven