ifun.de — Apple News seit 2001. 23 850 Artikel
Merkwürdiger 3-Minuten-Clip

Apple-Tochter FileMaker: Reklame mit „Office“-Besetzung

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

Die Apple-Tochter FileMaker, Anbieter der zuletzt im Mai 2017 aktualisierten Datenbank-Lösung, mit deren Hilfe sich individuelle Business-Anwendungen zusammen klicken lassen, hat die Spekulationen um eine mögliche Apple-Neuauflage des Serienerfolgs „The Office“ beendet.

Filemaker

Die Platzhalter-Seite, auf der unter der Überschrift „Farm Time“ die bekannten Darsteller Leslie David Baker, Kate Flannery und Paul Lieberstein den bevorstehenden Start einer neuen Video-Produktion bewarben, wurde inzwischen durch den 3 Minuten-Clip „Farm Time – The Mini Movie“ ersetzt.

Statt an einer Serien-Neuauflage zu arbeiten, machen die drei Darsteller darin Werbung für das Apple-Produkt dessen Einzelplatz-Lizenz derzeit zwischen 415,31 und 653,31 Euro kostet.

Viel Aufwand, keine Aktualisierung

Die Tatsache, dass Teile des Apple-Konzerns inzwischen zu hervorragenden Kontakten in die Entertainment-Industrie verfügen, um sich hier auf den anstehenden Konkurrenzkampf mit Netflix vorzubereiten, scheint Manager anderer Abteilungen zu kleinen Hobby-Projekten wie dem jetzt freigegebenen FileMaker-Werbevideo mit „Office“-Besetzung zu motivieren. Was dabei jedoch irritiert, ist der Umstand, dass die letzte FileMaker-Aktualisierung nun schon fast ein Jahr hinter uns liegt. Der Anlass für eine große Kampagne fehlt komplett.

Ob diese Entwicklung als positiv oder negativ zu bewerten ist, beurteilt ihr am besten selbst:

Dienstag, 16. Jan 2018, 12:15 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich war mal ein großer Fan von Filemaker. Doch die Preisgestaltung ist leider nix mehr für kleinere (privat)Anwender, und viel getan hat sich in den letzen Monaten auch nicht. Aktuell bin ich sehr mit Ninox zufrieden. Sowohl als „offline“ Version mit iCloud Sync, als auch der Ninox Cloud Service sind spitze. Es erscheinen regelmäßig Neuerungen und das ganze ist super zu bedienen. Zwar kann man die Systeme nicht 1 zu 1 vergleichen, aber Ninox macht was es soll und mir reicht es aus.

  • Ich stimme meinem Vorredner komplett zu.
    Ninox ist klasse.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23850 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven