ifun.de — Apple News seit 2001. 30 426 Artikel

299 statt 399 Euro

Apple Magic Keyboard: Ausverkauf als Hinweis auf neues iPad Pro?

26 Kommentare 26

Wenn unsere Erwartungen erfüllt werden, sehen wir nächste Woche die ersten Apple-Neuheiten im aktuellen Jahr. Der 23. März wird als Datum für die Vorstellung neuer Apple-Produkte hoch gehandelt. Ganz oben auf der Liste stehen dabei neue Modelle des iPad Pro und Apples „digitale Schlüsselanhänger“ AirTags.

Apple Magic Keyboard

Futter für Spekulationen lieferten schon die vergangene Woche aufgetauchten Cases für ein neues iPad Pro mit 11 Zoll Bildschirmgröße. Darüber hinaus scheint es, als würden sich verschiedene Online-Händler derzeit von ihren Lagerbeständen des Magic Keyboard für das iPad 12,9“ trennen. Nach einer Preissenkung um satte 100 Euro war Amazon hier zügig ausverkauft, bei MediaMarkt und Saturn ist die exklusive Tastatur zu diesem Aktionspreis noch zu haben.

Neues Magic Keyboard für dickeres iPad Pro?

Ein Modellwechsel an dieser Stelle könnte darauf hindeuten, dass die kommende Generation des iPad Pro in der Tat dicker ist, als die aktuelle Generation des Geräts. Bereits zu Jahresbeginn machten Berichte die Runde, dass das iPad Pro 12,9“ künftig 6,4 statt bislang 5,9 Millimeter stark ist. Als Grund hierfür wurde unter anderem der Umstieg auf die Mini-LED-Technologie für den Bildschirm des Geräts genannt. Damit verbunden könnte man nicht nur Verbesserungen bei der Darstellung, sondern auch einen geringeren Stromverbrauch des iPad Pro erwarten.

In der aktuellen Generation lässt sich das kleine Magic Keyboard 11“ zwar auch mit dem 6,1 Millimeter dicken iPad Air verwenden, allerdings wird als unwahrscheinlich eingestuft, dass sich die größere Version des magnetischen Tastaturständers auch dann noch mit dem iPad Pro 12,9 Zoll verwenden lässt, wenn dies 0,5 Millimeter dicker ist. Somit könnte eine neue Version von Apples Magic Keyboard durchaus zur Vorstellung einer überarbeiteten Version des iPad Pro passen.

Warten wir’s ab. Wer das iPad Pro 12,9 Zoll in der aktuellen 4. Generation besitzt, und sich bislang nicht dazu überwinden konnte, 400 Euro für die Apple-Kombi aus Tastatur und Ständer hinzulegen, dem kommen die aktuellen Angebote vielleicht gelegen.

Danke für eure Mails

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Mrz 2021 um 17:51 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    26 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    Rainer
    1 Monat zuvor

    Das Magic KeBoard will doch auch für die installierte Basis weiter verkauft werden. Oder bekommen wir ein komplettes Redesign für das neue und alte iPad Pro?

    swoosh
    1 Monat zuvor

    Dicker trotz Mini-LEDs? Macht irgendwie nur begrenzt Sinn. Schließlich sollen ja die Mini-LEDs alles schlanker machen. Gilt für TVs ja auch.

    Lewis
    1 Monat zuvor
    Reply to  swoosh

    OLED macht alles schlanker, aber nicht MiniLED so weit ich weiß.

    Plumpaquatsch
    1 Monat zuvor
    Reply to  swoosh

    Vielleicht wird der Wunsch vieler erhört und es gibt einen größeren Accu. Das wäre ein Traum

    ImHausWohntNeMaus
    1 Monat zuvor
    Reply to  Plumpaquatsch

    Bedeutet ggf. auch mehr Gewicht, was durchaus ungewünscht sein kann für unterwegs.
    Ich benutze das 11er sehr viel mobil, komme mit dem Akku sehr gut aus und möchte ungern mehr Gewicht haben.

    Dr. Cox
    1 Monat zuvor
    Reply to  Plumpaquatsch

    Mehr Akku ist im iPad tatsächlich wohl ein eher unwichtigeres Feature. Die Akkulaufzeiten der iPads sind doch im Gegensatz zu denen der iPhones sehr sehr stark.

    o.k.
    1 Monat zuvor

    Hm, also so ähnlich habt ihr beim iMac Pro spekuliert, zack und weg. Dann habt ihr so ähnlich beim Homepod spekuliert, zack und weg. Jetzt spekuliert ihr wieder ähnlich. Zack und weg? Wenn nicht, würde ich Apples Entschluss zum Homepod noch weniger verstehen. Ich behaupte mal, dass dieses Teil hier bei ähnlicher Preispolitik noch seltener über dir Ladentheke geht als der Homepod. Apple räumt auf, glaubt mir. Schluss mit Hardware, ab 23. März nur noch Abos….ich meinte natürlich Services+

    Schmitty
    1 Monat zuvor
    Reply to  o.k.

    Da wäre etwas dran. +1

    Helmut
    1 Monat zuvor
    Reply to  o.k.

    Ab 1.4. meinst wohl eher

    Berte
    1 Monat zuvor

    Selbst 300 Äste „nur“ für eine Tastatur ist mit meinen Augen immer noch to much. Design finde ich super, aber meine Schmerzgrenze liegt da bei knapp 150€

    Nando
    1 Monat zuvor
    Reply to  Berte

    ++1

    knut
    1 Monat zuvor
    Reply to  Berte

    Ja schon, aber das Teil ist einfach so cool.

    lu.
    1 Monat zuvor

    Hiess es doch schon beim HomePod ;-)

    KaroX
    1 Monat zuvor

    Eventuell wäre mehr Geräte-Kompatibilität und somit weniger Zubehör für unterschiedliche Modelle ein Knackpunkt den Apple verfolgen könnte. Einheitsmodelle egal ob pro oder nicht pro und somit gleiches Zubehör.

    Daniel
    1 Monat zuvor

    Ganz ehrlich, auch 299 wer macht das ? Für halllooooo ein Keyboard??? Never ever ! Leute egal wieviel Geld man hat sowas muss nicht sein … sorry 0 Verständnis . Egal ob man das Geld hat oder nicht !

    Nando
    1 Monat zuvor
    Reply to  Daniel

    ++1

    Serviervorschlag
    1 Monat zuvor
    Reply to  Daniel

    Es ist wirklich viel Geld, das stimmt. Ich war auchnsehr skeptisch. Aber das Gerät ist wirklich sehr, sehr gut. Die Haptik und Bearbeitungsqualität ist superb. Das Zusammenspiel mit dem iPad ist auch top. Ich möchte es nicht mehr missen.

    ROP
    1 Monat zuvor

    +1

    Frank
    1 Monat zuvor
    Reply to  Daniel

    Ich seh das genau so. Selbst 300 € ist ein völlig überzogener Preis, den ich einfach nicht bereit bin auszugeben. Die softwareseitige Tastatur reicht für 90% der Tipparbeit aus. Und meine Korrespondenz mach ich am MacBook oder a iMac.

    sugarrunner
    1 Monat zuvor
    Reply to  Daniel

    Ich habe mir das Keyboard für 400 € gegönnt, weil das 12,9″ Pro als Hauptarbeitsgerät zum Bloggen und Videoschneiden dient.
    Das Pro mit dem Keyboard und der Magic Mouse war die beste Investition seit langem.
    Da es der Freizeitbeschäftigung dient, will ich Spaß dabei haben. Und die Kombi macht Spaß.
    Ich kaufe ja auch für 200 € einen Lenkdrachen, genauso verrückt. Ist ja nur ein Stück Stoff. Und trotzdem macht man es

    Gerd
    1 Monat zuvor

    Ich mach das! Und finde das Keyboard super!

    Sono
    1 Monat zuvor

    Ich glaub eher wird wie der Homepod sein. So eine teure Taststur kaufen nicht viele. Dafür bekommst das normale ipad für

    gewappnet
    1 Monat zuvor

    Wenn ein Event am 23.3. wäre, müsste jetzt aber eigentlich schon die offizielle Ankündigung raus sein.
    Jedenfalls hoffe ich, dass das aktuelle Magic Keyboard auch mit einem neuen iPad Pro kompatibel bleibt.

    Brotherhood
    1 Monat zuvor

    Immer das Gejammer „oh teuer“ oder „ah, braucht eh keiner“. Kauft es oder lasst es. Vor 20 Jahren brauchte man sich als Apple User mit diesen und ähnlichen Kommentaren nicht langweilen lassen. Da war man noch unter sich. Mich kotzt das so an. Es wird keiner gezwungen Apple Produkte zu kaufen oder sich damit zu beschäftigen. Aber Hauptsache ich hab ein Sprachrohr um auf dieser und ähnlichen Plattformen Bashing zu betreiben, was echte langjährige Apple Nutzer eh kaum interessiert.

    Punkt!

    Wolf
    19 Tage zuvor
    Reply to  Brotherhood

    So ist es. Bei einem Apple Produkt steht der Preis sicher nicht im Vordergrund. Günstiges gibt es in der Android Welt.

    iDau
    1 Monat zuvor

    Ich hoffe, die räumen beim Pro mal richtig auf! 9,7″ 10,5″ 11″ 12,9″ – was soll das?

    iPad mini – iPad – iPad Air – iPad Pro jeweils in einer Größe, da weiß jeder sofort was los!

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30426 Artikel in den vergangenen 7143 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven